Weiterempfehlen Drucken

Sonderbooklet "Green Printing & Ökologie" erscheint am 8. September

Hilfe und Orientierung auf dem Weg zum nachhaltigen Druckunternehmen

Am 8. September erscheint das neue Sonderbooklet "Green Printing & Ökologie".

Wer Orientierung und Hilfestellung auf dem Weg zur "Green Printing Company" sucht, findet in der fünften Sonderpublikation "Green Printing & Ökologie" alles Wissenswerte rund um das Thema Nachhaltigkeit und ökologische Produktion. Das neue Booklet erscheint am 8. September und stellt Unternehmen, Verbände und Hersteller vor, die den Umstieg zur nachhaltigen Druckproduktion begleiten und untersützen.

Green Printing und die ökologisch orientierte Unternehmensführung gehören heute zu den Top-Themen der Branche. In allen Bereichen werden größte Anstrengungen unternommen, Ressourcen zu sparen und damit nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Unternehmen selbst Vorteile zu verschaffen. Green Printing beginnt nicht erst beim Druck. Bereits beim Einkauf spielt die richtige Auswahl eine große Rolle. Für viele Auftraggeber ist die ökologische Ausrichtung eines Druckunternehmens schon heute ein entscheidendes Kriterium bei der Vergabe von Druckjobs.

Im Booklet „Green Printing & Ökologie – Nachhaltigkeit in der Druckindustrie“ werden Unternehmen, Verbände und Hersteller vorgestellt, die den Wechsel auf eine nachhaltige Druckproduktion begleiten und unterstützen. Zwei attraktive Präsentationspakete ermöglichen es auch Ihnen, Entscheidungsträgern in der Druckindustrie spezielle Angebote, Dienstleistungen und Produkte vorzustellen.

Mit einer Auflage von 9000 Exemplaren wird das Sonderbooklet dem Fachmagazin Deutscher Drucker beigelegt. Zudem ist es als ePaper und in der iPad-App von Deutscher Drucker verfügbar. Mit beigefügtem Bestellschein können Sie Ihre Beteiligung sicherstellen. Reservierungen sind noch bis zum 11. August möglich.

 

Michael Bieber
Verlags- und Anzeigenleiter
Tel. 07 11 / 4 48 17 58
Fax: 07 11 / 44 20 99
E-Mail: m.bieber@print.de
Joachim Berger
Verlagsrepräsentant
Berger Medien
Im Wiesengrund 2,
55278 Köngernheim
Tel:  06737 / 715-720
Fax:  06737 / 715-689
 E-Mail: j.berger@print.de
Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Webinar: Refresh your Product-Presentation! – Neue Möglichkeiten für die Produktvisualisierung

Kostenloses Webinar mit Christian Weber am 27. September 2017 um 10 Uhr

Die digitale Transformation stellt das Marketing vor immer neue Herausforderungen: Produktvielfalt und –varianz steigen, die Produkte werden immer individueller und die Möglichkeiten sie zu präsentieren immer vielseitiger. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Produktvisualisierungen für die unterschiedlichsten Sortimente und Vertriebskanäle schnell und effizient realisieren.  

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...