Weiterempfehlen Drucken

Sonderveröffentlichung "Hardproof & Softproof – Sicherheit & Vielfalt"

Reservierungen noch bis zum 29. September möglich

Am 27. Oktober erscheint die Sonderpublikation "Hardproof & Softproof"". Reservierungen sind noch bis zum 29. September möglich.

Am 27. Oktober erscheint die Sonderpublikation „Hardproof & Softproof“, in der die wichtigsten Anbieter ihre Lösungen zum optimalen Proof für jede Situation vorstellen. Übersichtlich geordnet erhalten die Leser alle wichtigen Informationen zu Hard- und Software-Anbietern, Proof-Systemen, Color Management und neuen Technologien. Sichern Sie sich jetzt Ihre Beteiligung – Reservierungen sind noch bis zum 29. September möglich.

Die Zeiten, in denen auf teuren Maschinen Rasterproofs auf speziellen Materialien, die nicht dem Auflagenpapier entsprachen, produziert, sorgfältig verpackt und zusammen mit dem Datenträger oder den Lithos vom Prepress-Studio an die Druckerei geliefert wurden, sind längst vorbei. Heute gibt es in der Praxis eine ganze Reihe von Proof-Technologien, die parallel und dem jeweiligen Ziel entsprechend angewendet werden.

Der Hardproof, vorwiegend als Inkjet-Proof, dient der Prüfung von Aufträgen mit hohen Anforderungen an die Druckqualität. Aber auch Softproof-Lösungen, bei denen Rasterproofs farbgetreu auf einem kalibrierten Monitor an beliebigen Orten – Internet sei Dank – dargestellt werden können, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Darüber hinaus finden sind zunehmend großformatige Monitore im Drucksaal im Einsatz, direkt am Leitstand, an dem der Drucker den Sooftproof zum aktuellen Auftrag jederzeit an seiner Maschine aufrufen kann.

Die Welt des Proofs ist vielfältig geworden. Für jede Anforderung gibt es eine Lösung. Verschiedene Hard- und Softwareanbieter, RIP-Systeme, Color Management, unterschiedlichste Materialien und Farben sind erhältlich. Die jüngste Generation der Drucker arbeitet bereits mit Sonderfarben, Weiß-Unterdruckung, Gold- und Silber-Emulation oder UV-Tinten, so dass wirklich nahezu jede Situation nachempfunden werden kann.

In dem Booklet „Hard- und Softproof – Sicherheit und Vielfalt“, das in einer Auflage von 9000 Exemplaren erscheint, werden zahlreiche Anbieter und ihre Lösungen vorgestellt und Wege zum optimalen Proof für jede Situation aufgezeigt. Hier sollte auch Ihr Unternehmen nicht fehlen. Zwei attraktive Präsentationspakete ermöglichen Ihnen, Ihre Leistungen und Produktionsmöglichkeiten wichtigen Auftraggebern vorzustellen. Mit beigefügtem Bestellschein können Sie Ihre Beteiligung sicherstellen. Reservierungen sind noch bis zum 29. September möglich.

Ansprechpartner 

Joachim Berger
Verlagsrepräsentant
Berger Medien
Im Wiesengrund 2,
55278 Köngernheim
Tel:  06737 / 715-720
Fax:  06737 / 715-689
 E-Mail: j.berger@print.de
Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Labelprint24 baut Kapazitäten mit einer Truepress L350UV von Screen aus

Digitales Drucksystem soll für die Produktion von Sandwich- und Multilayer-Etiketten eingesetzt werden

Neun Monate nach der Inbetriebnahme einer HP Indigo WS6800 hat die Etikettendruckerei Labelprint24 mit Sitz im sächsischen Großenhain ihren Maschinenpark erneut ausgebaut. Mit der Investition in eine Truepress Jet L350UV von Screen reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf das gestiegene Auftragsvolumen. Das neue Etikettendrucksystem ist inline an ein speziell für die Herstellung von Sandwich- und anderen Multilayer-Etiketten entwickeltes Finishingsystem angebunden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...