Weiterempfehlen Drucken

Sprintis vergrößert seine Belegschaft

Großhändler für Druckereibedarf will auch in den nächsten Monaten neue Mitarbeiter einstellen
 

Vier der fünf neuen Mitarbeiter bei Sprintis (v.l.n.r.): Jens Hehn, Julia Sippel, Nicolas Barklind und Johann Fischer.

Der Würzburger Großhandel für Druckerei- und Werbemittelbedarf Sprintis hat dank des stetigen Firmenwachstum sein Team vergrößert. Fünf neue Mitarbeiter sind in den Bereichen Lager und Logistik, Vertrieb und im Backoffice eingestellt worden. Zudem ist ein Auszubildender zum Mediengestalter neu im Team von Sprintis. Wie Geschäftsführer Christian Schenk ankündigte, sollen in den nächsten Monaten noch weitere Stellen besetzt werden.

Nicolas Barklind, der neue Lagerleiter, ist für die Prozessoptimierung im Bereich Lager und Logistik verantwortlich und kümmert sich zudem darum, neue Strukturen in diesem Bereich zu schaffen. Print.de berichtete darüber bereits am 14. April. Durch das stetig steigende Arbeitsaufkommen im Vertrieb wurde nun auch dieser Bereich personell aufgestockt: Jens Hehn und Johann Fischer unterstützen seit Anfang des Jahres den Bereich Standard mit dem Ziel, die Beratungsqualität für die Kunden noch weiter zu steigern. Als Team-Assistenz ist Julia Sippel neu im Sprintis-Team. Sie soll das Backoffice unterstützen.

Mit Simon Scheurin ist auch ein neuer Auszubildender mit an Bord. Er hat seinen bisherigen Ausbildungsbetrieb auf eigenen Wunsch verlassen und wird nun bei Sprintis in den nächsten 2,5 Jahren seine Ausbildung zum Mediengestalter absolvieren.

Sprintis ist nach eigenen Angaben der führende Großhandel für Konfektionierungsartikel, die per Hand in ein Druckprodukt eingearbeitet werden. Vertrieben wird eine Vielfalt von über 2.500 Artikeln, die allesamt im Onlineshop zu finden sind.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...