Weiterempfehlen Drucken

Start der BVDM-Studie: Kosten und Leistungen von Verkaufsabteilungen

Betriebe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können daran teilnehmen

Die Ergebnisse der Studie ermöglichen laut Ulrich Smets, zuständiger Referent beim BVDM für die Studie, eine Einordnung der Leistungen und Kosten der eigenen Verkaufsabteilung.

Wie effizient ist die Verkaufsabteilung? Sind die Entgeltzahlungen des Unter­nehmens branchenüblich? Welche Ziele verfolgt der Verkauf? Mit diesen und weiteren Fragen setzt sich die Verkaufsstudie 2012 der Verbände der Druck- und Medienindustrie Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auseinander. Wie der Bundesverband Druck und Medien mitteilt, können Druck- und Medienbetriebe aller Größenklassen in diesen Ländern teilnehmen.

„Die Ergebnisse ermöglichen eine Einordnung der Leistungen und Kosten der eigenen Verkaufsabteilung“, erläutert Ulrich Smets, zuständiger Referent beim BVDM für die Studie, eine der Zielsetzungen. So würden auch Trends bei der Entlohnung von Verkaufsmitarbeitern oder Maßnahmen zur Kundenbindung herausgearbeitet, um daraus eigene Verbesserungen ableiten zu können. Die ausgewerteten Daten werden laut BVDM streng vertraulich behandelt und fließen nur in verdichteter Form in die Auswertung ein. Den Auswertungsbericht erhalten ausschließlich die Teilnehmer der Umfrage.

Über die Verbände Druck und Medien kann der Erhebungsbogen angefordert werden. Einsendeschluss für den Fragebogen ist der 29. Juni 2012.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...