Weiterempfehlen Drucken

TIPA Award 2004: Nikon-, HP- und Sinar-Produkte ausgezeichnet

Nikon D 70, Coolscan V ED; HP Designjet 130 und Sinar Sinarback 54 M

Nikons neue digitale Spiegelreflexkamera D70 und der Filmscanner Coolscan V ED gewinnen den Technical Image Press Association Award (TIPA) 2004, den »Oskar der europäischen Photobranche«. Die seit Februar diesen Jahres auf dem Markt befindliche D70 erhielt das Prädikat »Europas beste D-SLR Kamera«. Auch der Coolscan V ED erhielt die Auszeichnung »Bester Filmscanner in Europa«. Die Bewertungskriterien der TIPA-Jury sind Benutzerfreundlichkeit, Innovations- und Technologiegrad, Design und Ergonomie sowie Preis-/Leistung. Auch in Japan hat die Kamera einen der begehrtesten Preise der japanischen Fotoindustrie gewonnen: den Camera Grand Prix 2004 Award. Die Jury, bestehend aus 51 Vertretern der 13 wichtigsten Fotofachmagazine Japans, hat die D70 von 172 eingesandten Modellen mit den Prädikaten »Bestes Preis-/Leistungsverhältnis«, »Bester Funktionsumfang« und »Beste Ergonomie« ausgezeichnet.
Als »Besten Großformat-Fotodrucker« zeichnet TIPA den HP Designjet 130 aus. Die Jury lobten das Gerät als preisgünstigsten A1-Drucker auf dem europäischen Markt. Besondere Anerkennung fand der Designjet 130 wegen seiner neuen Druckköpfe, die mit einer Tröpfchengröße von vier Pikolitern sehr weiche Farbübergänge ermöglichen. Sechs verschiedenfarbige Spezialtinten sorgen für lichtbeständige Bilder. Die TIPA-Jury ist überzeugt, dass professionellen Anwendern mit dem Designjet 130 der Einstieg in den kostengünstigeren Inhouse-Druck gelingt. Durch seine farbverbindlichen Ausdrucke eignet sich der Drucker für das digitale Proofing.
Der Rückteilhersteller Sinar kann sich ebenfalls über eine Auszeichnung freuen: Die TIPA zeichnete das Sinarback 54 M als »Bestes digitales Rückteil« aus. Das durch das Sinar Action Modul auch mobil einsetzbare Rückteil mit einem 22-Megapixel-Sensor ist an verschiedenen Kamerasystemen einsetzbar.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Manroland Web Systems: Bonifatius investiert in Rotoman Direct-Drive

Hoch automatisierte 16-Seiten-Rollenoffsetanlage mit Direktantrieben und zusätzlichem Trichter für erweiterte Produktionsmöglichkeiten

Die Bonifatius Druckerei ist mit fast 100 Mitarbeitern der größte Teilbereich der Bonifatius GmbH in Paderborn, zu der außerdem ein Verlag, Buchhandlungen und eine Kirchenzeitung gehören. Nun investiert das Unternehmen knapp 10 Millionen Euro in deren Modernisierung. Im Zuge dessen entschied man sich bei Bonifatius erneut für eine Rotoman-Direct-Drive-Anlage von Manroland Web Systems.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...