Weiterempfehlen Drucken

Top Kopie erweitert Maschinenpark um eine Xerox iGen 150

Investition trägt der steigenden Nachfrage nach kleinauflagigen Druckjobs Rechnung
 

Seit Dezember 2013 produziert der Frankfurter Druckdienstleister Top Kopie mit einer neuen Xerox iGen150.

Der Frankfurter Digitaldruckdienstleister Top Kopie hat seinen Maschinenpark im Dezember um eine Xerox iGen 150 mit Freeflow Rip erweitert. Mit der Investition in das neue Farbdrucksystem kommt das Unternehmen besonders der gestiegenen Nachfrage nach Druckjobs in kleinen Volumina nach. Wie Geschäftsführer Frank Rückriegel erklärt, stieg allein im vergangenen Jahr das Farbdruckvolumen bei Top Kopie um 35 Prozent. Dazu habe speziell der Buchdruck in Kleinauflagen beigetragen.

"Letztendlich haben wir uns zwischen der Xerox Colour Press 1000 und der iGen 150 entschieden", erklärt Rückriegel. "Aufgrund unserer Erfahrungen mit der Xerox iGen4 und der höheren Produktivität ist die Wahl schließlich auf die Xerox iGen 150 gefallen." Bereits die ersten Wochen haben haben den Geschäftsführer in seiner Entscheidung bestätigt, denn: "die neuen Funktionen des Drucksystem", so erklärt er, "vereinfachen eine Vielzahl an Prozessen. "Wir benötigen weniger Zeit für die Druckeinstellungen und die Qualitätskontrolle und können Druckjobs schneller erstellen. Das erhöht die Liefersicherheit.“

Das ermöglichen unter anderem die folgenden Optionen des Systems:

  • Ein Bildgebungssystem mit einer Auflösung von 2.400 x 2.400 dpi gibt mehr Informationen pro Quadratzentimeter aus und sorgt laut Hersteller so für eine höhere Detailgenauigkeit, einheitliche Farb- und Hauttöne sowie mehr Schärfe.
  • Die automatisierte Bebilderungstechnologie ersetzt das manuelle Einrichten von Papierformaten von bis zu 660 mm und spart so Zeit.
  • Die Bildübertragung auf das Druckmaterial in einem Arbeitsgang liefert bis zu 9.000 Vierfarbdrucke in der Stunde – oder 150 Drucke in der Minute.
  • Optional verfügbar sind Funktionen wie Xerox Confident Colour, Inline-Spektralphotometer und Auto Density Control.

Das Unternehmen Top Kopie

Die Digitaldruckerei Top Kopie gehört nach eigener Aussage zu den führenden Druckdienstleistern im Rhein-Main-Gebiet. Insgesamt 30 Mitarbeiter verantworten die Produktion hochwertiger Druckerzeugnisse auf 2.600 m². Als Xerox Premier Partner setzt das Unternehmen bereits seit dem Jahr 2000 auf Xerox-Technologien. Der Maschinenpark umfasst unter anderem eine Xerox iGen4 EXP mit Matte Dry Ink und zwei 15 m lange Nuvera-288EA-Druckstraßen, auf denen die Produktion mit einem eigens entwickelten kameragestützten Closed-Loop-Verfahren überwacht wird.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Luftbefeuchtung einfach erklärt

Draabe startet YouTube-Kanal für die Druckindustrie

Die DRAABE Industrietechnik GmbH hat einen eigenen YouTube-Kanal gestartet. Leicht verständliche Kurzfilme erklären in wenigen Minuten alle Einsatzmöglichkeiten und Funktionsweisen der aktuellen Luftbefeuchtungstechnik in der Druck- und Verpackungsindustrie. Der Kanal ist unter www.youtube.com/DraabeLuftbefeuchter erreichbar.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...