Weiterempfehlen Drucken

VDMB-Umfrage: Unternehmensnachfolge in der Druckindustrie

Ergebnisse einer Umfrage des Verbands Druck und Medien Bayern

Der VDMB hat die Ergebnisse seiner Umfrage zur Unternehmensnachfolge vorgestellt.

Familienbetriebe sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, und viele mittelständische Unternehmen stehen vor einem großen Umbruch. Zum einen verändert sich derzeit die Branche, zum anderen wird der demografische Wandel stärker spürbar. Deshalb bekommt das Thema Unternehmensnachfolge eine hohe Relevanz: Immer mehr Unternehmen suchen einen Nachfolger! Wie groß die Veränderungen in den Unternehmen bereits kurzfristig sein werden, zeigen die Detailzahlen aus der Umfrage des Verbands Druck und Medien Bayern, die bundesweit durchgeführt wurde.

Zwei Drittel der Befragten gaben an, dass sie in den nächsten fünf Jahren einen Nachfolger für Ihr Unternehmen suchen. Dies zeigt bereits, welche Dimension der Generationenwechsel in den mittelständischen Unternehmen der Druckindustrie hat. Dabei gewinnt die Suche außerhalb der Familie immer mehr an Relevanz. Knapp 50 % der befragten Unternehmer gaben an, dass sie entweder an einen Investor, an einen Wettbewerber oder an einen Mitgesellschafter bzw. an das Management verkaufen möchten. Die meisten Kinder wollen nicht in die Fußstapfen der Eltern treten. Sie haben andere Karrierepläne, als im heimischen Betrieb das Zepter zu schwingen.

Deshalb ist es auch wichtig, dass man sich als Unternehmer sehr frühzeitig mit dem Thema Nachfolgeregelung beschäftig, um einen potentiellen Nachfolger, der sowohl die fachliche als auch die kaufmännische Kompetenz vorweisen kann, findet. Dies sind laut Umfrage die größten Herausforderungen bei der Nachfolgeregelung. Unterstützung erhoffen sich rund 50 % der Befragten dabei von einem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer oder dem Verband, wobei das eigene Netzwerk mit knapp 75 % den größten Stellenwert einnimmt.

„Als Verband kennen wir natürlich die Branche seit vielen Jahren sehr genau und gemeinsam mit unseren Experten aus der Unternehmens- und Steuerberatung sowie aus der Anwaltschaft und dem verbandlichen Arbeitsrecht können wir wichtige Grundlagen, rechtliche Rahmenbedingungen und mögliche Fallstricke aufzeigen. Dieser Mehrwert wird, wie aus der Umfrage ersichtlich, von unseren Mitgliedern sehr geschätzt“, so Holger Busch, Hauptgeschäftsführer des Verbands Druck und Medien Bayern.

Für viele Unternehmer ist es allerdings nicht ganz einfach, an den Rückzug aus dem mit viel Mühe aufgebauten Unternehmen zu denken, denn es kostet viel Überwindung, sich von seinem Lebenswerk zu lösen und einem qualifizierten Nachfolger den Platz zu überlassen. Folgerichtig wollen die meisten Mittelständler dem Unternehmen zunächst auch weiter verbunden bleiben. Besonders deutlich wird dies daran, dass rund 70 % der Befragten nach der Unternehmensübergabe eine beratende Funktion im Unternehmen einnehmen möchten.

„Für Nachfolger und bisherige Inhaber sicherlich keine einfache Konstellation. Dennoch eine sinnvolle Lösung, um hier keinen Cut, sondern einen schleichenden Übergang und somit keine negativen Einflüsse auf den Geschäftsbetrieb beziehungsweise wirtschaftliche Einbußen zu haben“, so Busch abschließend. Die Verbände Druck und Medien in Baden Württemberg und Bayern beleuchteten alle Varianten bei einer Fachtagung die Unternehmensnachfolge in der Druckindustrie“.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Messe Düsseldorf baut südlichen Eingangsbereich und Halle 1 neu

Drupa 2020 mit neuem Eingang Süd und neuer Messehalle 1 – bis 2030 sollen insgesamt 636 Mio. Euro ins Messegelände investiert werden

„Jetzt werden wir unseren Masterplan zur vollständigen Modernisierung und Erneuerung unseres Geländes an der Homebase fortsetzen können und alles wie immer ohne Subventionen“, berichtet Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH. Gemeint ist ein kompletter Neubau des Eingangs Süd und der anschließenden Messehalle 1. Den Planungen dazu haben Aufsichtsrat und Gesellschafter der Messe Düsseldorf GmbH zugestimmt, wie die Messe Düsseldorf meldet. Das Investitionsvolumen für diesen südlichen Bereich beträgt 140 Mio. Euro. Insgesamt will die Messe Düsseldorf bis 2030 rund 636 Mio. Euro in ihr Gelände investieren. Beginnen sollen die Arbeiten am neuen Eingang Süd und am Neubau der Halle 1 nach der Interpack im Mai 2017 und im Sommer 2019 abgeschlossen sein. Realisiert wird der Entwurf des Düsseldorfer Büros Slapa Oberholz Pszczulny Architekten.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...