Weiterempfehlen Drucken

Urlauber bevorzugen Print-Reiseführer

Bundesweite Umfrage der Hochschule der Medien
 

Einer Umfrage der Hochschule der Medien zufolge bevorzugen Reisende Printprodukte.

Print punktet – auch im Urlaub. Eine bundesweite Studie der Stuttgarter Hochschule der Medien (HDM) ergab, dass Reisende in der Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen zur Vorbereitung eines Urlaubs und zur Orientierung vor Ort Printprodukte bevorzugen.

Wie buchreport.de berichtet, zeichneten sich unter 1000 Befragten folgende Tendenzen ab:

  • Print bietet als Reiseinformationsmedium grundsätzlich den höchsten Nutzen.
  • Für Informationen zu Hotels und Unterkunft dominiert das Internet in der Planungsphase ähnlich deutlich wie ansonsten das Printmedium.
  • Apps rangieren überwiegend auf Platz drei, nur bei der Recherche von Hotels und Unterkunft in der Reisephase vor Ort liegen sie auf Platz zwei hinter den Printprodukten.

Dabei wurde berücksichtigt, dass Print am teuersten, eine App günstiger und das Internet kostenlos ist.

Zu ähnlichen Ergebnissen sei vor Kurzem auch eine Buchreport-Auswertung der Marktlage gekommen. Bei den gedruckten Reiseführern gebe es demnach keine Substitutionseffekte durch digitale Produkte. Sowohl der Reiseführer-Verlag Mair-Dumont als auch der Wettbewerber Travel House Media meldeten ein Umsatzplus gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die HDM-Studie wurde von der Initiative „Books in Action“ in Kooperation mit Uta Bösch Consulting und Prof. Okke Schlüter durchgeführt. Partner der Untersuchung ist das Forum Zukunft des Börsenvereins.

http://www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/datum/2014/09/10/analoges-im-koffer.htm

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Photokina strukturiert sich neu: Jährlicher Turnus, neuer Termin, neue Themen

Leitmesse für Foto und Video stellt sich neu auf und findet künftig jährlich statt

Die Photokina, Leitmesse für Foto und Video, richtig sich neu aus. So soll sie ab 2018 jährlich stattfinden, um die Schnelllebigkeit und kürzer werdenden Innovationszyklen der zunehmend digitalisierten Branche besser abbilden zu können. Ab 2019 werde zudem der Termin vorverlegt, von traditionell September auf Mai. Neben Innovationen aus den Kernbereichen des Imaging Workflows soll in Köln zukünftig die ganze Bandbreite Imaging-relevanter Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen vorgestellt werden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...