Weiterempfehlen Drucken

VDM Nord: Seminar mit Tipps und Anregungen rund um das Thema Reklamationen

Termin: 3. Dezember ab 17 Uhr im Kompetenzzentrum in der Hamburger Gaußstraße

Nützliche Tipps und Anregungen rund um das Thema Reklamationen will der Verband Druck und Medien Nord (VDM Nord) in einem Seminar am 3. Dezember 2008 vermitteln. Welche rechtlichen und technischen Möglichkeiten stehen zur Verfügung mit Reklamationen umzugehen? Wie kann man Reklamationen vermeiden? Zudem sollen allgemeine Rechtsfragen rund um den Druck- und Medienvertrag, den Einfluss von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bedeutung der Auftragsbestätigung und des kaufmännischen Bestätigungsschreibens sowie den Vertragsschluss via Internet angesprochen werden. Auch die Rechtspflichten des Druckers, Prüf- und Aufklärungspflichten und die Bedeutung der Druckreiferklärung werden dargestellt.
Im technischen Teil der Veranstaltung sollen die Prüfmöglichkeiten nach Medienstandard, Druck- und Prozessstandard Offsetdruck anhand praktischer Beispiele behandelt werden. Des Weiteren im Fokus: Anforderungen an Daten, Farbverbindlichkeit von Proofs, OK-Bögen und Auflagendruck.
Das etwa zweistündige Seminar findet am 3. Dezember 2008 ab 17 Uhr im Kompetenzzentrum des VDM Nord in der Gaußstraße in Hamburg statt. Als Referenten treten auf: Dipl.-Ing. Stefan Brunken (VDM) und Rechtsanwälltin Cornelia Rose-Olbrisch (VDM). Für VDM-Mitglieder ist die Seminarteilnahme kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 80 Euro zuzüglich MwSt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...