Weiterempfehlen Drucken

Umfrage gestartet: VDMB untersucht Kooperationen in der Druckindustrie

Ergebnisse sollen beim "Kooperationstag Druckindustrie" vorgestellt werden
 

Mit der gerade gestarteten Umfrage des VDMB soll untersucht werden, welchen Stellenwert Kooperationen in der Druckindustrie haben und was es dabei zu beachten gilt.

Der Verband Druck und Medien Bayern hat eine Online-Umfrage zum Thema Kooperationen in der Druckindustrie gestartet. Die Erkenntnisse der Online-Umfrage sollen in den "Kooperationstag Druckindustrie", der am 24. Oktober in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung GC Graphic Consult in Ismaning bei München veranstaltet wird, einfließen. Alle Unternehmen der Branche sind unabhängig von einer Teilnahme an der Veranstaltung aufgerufen, an der Umfrage teilzunehmen, Erfahrungen auszutauschen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Die Ergebnisse sollen allen Umfrageteilnehmern im Nachgang zur Verfügung gestellt werden.

„Gerade für unsere so mittelständisch strukturiert Druckbranche können Kooperationen das notwendige Fundament sein, um wichtige unternehmerische Ziele besser und schneller zu erreichen. Ob bessere Maschinenauslastung, effizientere Produktionsstrukturen, eine verbesserte Marktbearbeitung oder eine gemeinsame Weiterverarbeitung: die Möglichkeiten für Kooperationen in unserer Branche sind reichhaltig. Viele Unternehmen stellen sich daher berechtigterweise die Frage, wie sich Kooperationen für Ihr Unternehmen erfolgreich umsetzen lassen“, stellt Christoph Schleunung, Vorsitzender des VDMB, fest.
 

Beim "Kooperationstag Druckindustrie" sollen die Teilnehmer nicht nur die Ergebnisse der Umfrage erfahren, sondern auch, welche Kooperationsfelder für die Branche relevant sind, wie man erfolgreiche Kooperationen plant und umsetzt und wie man typische Fehler vermeidet. Zudem werden fünf namhafte Unternehmer aus der Branche praxisnah über ihre Kooperationen, ihre Schwierigkeiten und ihre Erfolge berichten. Eine Anmeldung ist ab sofort unter www.vdmb.de/veranstaltung-kooperationstag möglich.

Zur Umfrage geht es hier.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Webinar: Refresh your Product-Presentation! – Neue Möglichkeiten für die Produktvisualisierung

Kostenloses Webinar mit Christian Weber am 27. September 2017 um 10 Uhr

Die digitale Transformation stellt das Marketing vor immer neue Herausforderungen: Produktvielfalt und –varianz steigen, die Produkte werden immer individueller und die Möglichkeiten sie zu präsentieren immer vielseitiger. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Produktvisualisierungen für die unterschiedlichsten Sortimente und Vertriebskanäle schnell und effizient realisieren.  

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...