Weiterempfehlen Drucken

VORSCHAU: PUBLISHING PRAXIS 5-6/2006

Ab 12. Mai in Ihrem Briefkasten oder an ausgewählten Kiosken

Unter anderem lesen Sie in der kommenden Ausgabe:
TITELSEITE
INHALTSVERZEICHNIS
TITELTHEMA: DIE VIELFALT DES GROSSFORMATDRUCKS
Auftraggeber und Dienstleister, die sich beim Thema Großformatdruck auf Poster im DIN-Format beschränken, übersehen leicht die vielfältigen Möglichkeiten, die in dieser Technologie stecken. Dass es auch anders geht, zeigen in diesem Bericht kreative Großformat-Druckdienstleister.
NEWS: FESPA-DIGITAL
Die erste digitale Fespa-Veranstaltung findet in diesem Jahr vom 16. bis 18. Mai 2006 im RAI-Messezentrum in Amsterdam statt. Wir berichten schon jetzt über wichtige Produktneuheiten.
TEST: D-SLR SAMSUNG GX-1S MIT SET-OBJEKTIV
Der Samsung-Konzern geht unter die Anbieter von digitalen Spiegelreflex-Kameras. Wir testen die GX-1S auf Tauglichkeit in puncto anspruchsvoller Bildqualität.
VORGESTELLT: ADOBE LIGHTROOM
Die Software-Industrie hofiert gerade verstärkt professionelle Digitalfotografen. Wir werfen einen Blick auf die frei herunterladbare Software Lightroom Beta 2 von Adobe.
VORGESTELLT: DISPLAY ANALYSIS AND CERTIFICATION TOOL
Mit dem Display Analysis and Certification Tool existiert erstmals außerhalb der Test-Labore eine Software, mit der sich die Qualität einer Monitor-Kalibrierung prüfen und neutral beurteilen lässt.
TEST: QUARK COPY DESK 3.5
Texteditoren wie Quark Copy Desk sind vor allem für Redaktionen, Verlage, freie Autoren und sonstige Textlieferanten interessant. Wir testen den Texteditor als Zuarbeiter für die Layoutproduktion mit Quark Xpress.
VORGESTELLT: ADOBE PDF PRINT ENGINE/
Ohne Adobe Postscript wäre die DTP-Revolution Mitte der 80er Jahre kaum denkbar gewesen. Nun, über 20 Jahre später, präsentiert Adobe die nächste Stufe der DTP-Revolution: Die Adobe PDF Print Engine, die Technologie zur direkten Ausgabe von PDF über einen RIP. Wir stellen die neue Arbeitsweise vor.
TEST:HP DESIGNJET 9000S
Hewlett Packard bringt mit dem Designjet 9000s seinen ersten Großformat-Drucker mit Solvent-Tinte und Piezo-Druckköpfen auf den Markt. Wir testen den Sechsfarb-Drucker.
INKJETDRUCK: TECHNOLOGIEN, TINTEN, MEDIEN (2)
Während es im vergangenen Jahr eher ruhig war, präsentieren die Hersteller auf diesjährigen Fachmessen zahlreiche Neuheiten im Bereich Tintenstrahldruck. Wir waren für Sie in Japan und in den USA, um Ihnen die wichtigsten Entwicklungen bereits im Vorfeld der Fespa Digital 2006 vorstellen zu können.
VORGESTELLT: I-Brams
Web to Print ist in aller Munde - neben kompletten Anwendungen gibt es auch Lösungen auf Basis von Standardprogrammen, etwas Adobe Indesign Server. PUBLISHING PRAXIS stellt die Lösung iBrams näher vor.
INVERS: OPENTYPE - DAS FONTFORMAT UNSERER ZEIT?
Opentype ist nicht gleich Opentype. Während die Masse der Anwender eher zögerlich auf die neue Format umsteigt, differenziert sich das Opentype-Schriftangebot mehr und mehr in eine A- und B-Liga aus. Invers stellt die Funktionen und Möglichkeiten des Schriftformates vor.
JETZT TESTEN: Fordern Sie ein Probeabonnement an!

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Bizerba baut Druckerflotte mit fünf HP Indigo WS6800 aus

Etiketten sollen an verschiedenen Standorten im Digitaldruck möglichst identisch gedruckt werden

Die Bizerba Labels & Consumables GmbH, Herstellerin von Etiketten und Verbrauchsmaterialien und Tochtergesellschaft der international tätigen Bizerba-Unternehmensgruppe, hat in insgesamt fünf HP Indigo WS6800 investiert. Die Rollen-Digitaldruckmaschinen sind zwischen Mai und September an den Firmen-Standorten Bochum, Wien und Baltimore, USA, installiert worden. Neben der Druckqualität hat nach Aussage des Unternehmens vor allem die Möglichkeit, Produktionsprozesse zwischen verschiedenen Standorten flexibel aufzuteilen, zur Investitionsentscheidung für die HP-Maschinen geführt. Bizerba produziert bereits seit 2005 Etiketten im Digitaldruck.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...