Weiterempfehlen Drucken

VORSCHAU: PUBLISHING PRAXIS 9-10/2009

Ab 26. September 2009 in Ihrem Briefkasten

Unter anderem lesen Sie in der kommenden Ausgabe:
TITELTHEMA: ZEITUNGEN - INDIVIUDUELL FÜR SIE!
Hat die Tageszeitung als Informationsmedium im Internetzeitalter tatsächlich noch eine Existenzberechtigung? Weltweit suchen Zeitungsverlage nach neuen Strategien gegen Leserschwund und Werbekrise. Doch die einen jammern, die anderen handeln: Drei deutsche Unternehmen halten mit ihren Konzepten von der individualisierten Zeitung dagegen und wir berichten darüber.
TEST: UV-GROSSFORMATDRUCKER EFI RASTEK H 650
Auf verschiedenen Druckfachmessen präsentieren die Hersteller neue UV-Drucker mit beeindruckenden Leistungsdaten. Doch wo bleibt bei aller Begeisterung für die technischen Möglichkeiten dieser teuren Entwicklungen der kleinere Druckdienstleister, der kaum in eine sechsstellige Summe investieren kann? Das amerikanische Unternehmen EFI hat darauf reagiert und bringt im Herbst mit dem Rastek H 650 ein Drucksystem für genau diesen Kundenkreis auf den Markt.
HINTERGRUND: CROSSMEDIALES PUBLISHING
Crossmediales Publishing umfasst heutzutage nicht mehr nur Printmedien im weitesten Sinne auf der einen und das Web, im Desktop betrachtet, auf der anderen Seite. Im crossmedialen Publishing gilt es auch zunehmend Netbooks, Mobiltelefone und andere webfähige Geräte zu berücksichtigen, deren Eigenschaften von denen eines Desktop-PCs abweichen. DAS stellt Mediengestalter immer wieder vor neue Herausforderungen, wir erläutern, was in der Praxis zu beachten ist.
MARKTÜBERBLICK: 3-D-APPLIKATIONEN
Spezialisierte Software für die Erstellung von 3-D-Szenarien hat im herkömmlichen Grafikdesign immer noch eine exotische Anmutung. Allerdings: Im Zuge der Multimedialisierung der Branche bewegen sich zwei- und drei-dimensionale Welten mehr und mehr aufeinander zu. Welche 3-D-Applikationen aktuell zum Einsatz kommen und worin sie sich unterscheiden erläutern wir in diesem Beitrag.
SERIE FARBE UND QUALITÄT: NEUE PROFILE FÜR OFFSET- UND TIEFDRUCK
Vor kurzem haben die Forschungsgesellschaft Druck e. V. (Fogra) und die European Color Initiative (ECI) auf ihren Webseiten neue Charakterisierungsdaten und ICC-Profile für den Offset- und Tiefdruck veröffentlicht. Dieser Artikel gibt einen Einblick in die Einsatzbereiche und die Veränderungen der aktuellen Standards gegenüber den Vorläufern.
WEITERHIN ERWARTEN SIE DIE EXPERTENKURSE ADOBE INDESIGN CS4, ADOBE PHOTOSHOP CS4, XML UND PUBLISHING SOWIE JEDE MENGE TIPPS UND TRICKS
JETZT TESTEN: Fordern Sie ein Probeabonnement an!

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Deutscher Drucker 6/2017: FSC und kein Ende ...

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar

Leserreaktionen auf Veröffentlichungen von Deutscher Drucker und print.de gibt es immer wieder. Vor einigen Tagen löste eine Veröffentlichung, in der die Zertifizierung durch FSC/PEFC ungewöhnlich scharf kritisiert wird, sogar eine Flut an Kommentaren aus. Warum das, was war passiert? Christian Aumüller, Geschäftsführer von Aumüller Druck in Regensburg, hatte in einem Deutscher-Drucker/print.de-Interview (Deutscher Drucker Nr. 5/9.3.2017) die ökologische Sinnhaftigkeit der FSC-/PEFC-Zertifizierung von Druckpapieren hinterfragt. Und das traf offensichtlich den Nerv zahlreicher ebenfalls verärgerter Druckereiunternehmer. Solidarisch brachten sie ihren Unmut über die FSC/PEFC-Zertifizierungspraxis und deren Relevanz für die Branche zum Ausdruck. Die Kommentare finden Sie in dieser Ausgabe.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...