Weiterempfehlen Drucken

Verband Druck und Medien Bayern wird zum „Verband des Jahres“ gekürt

Innovation Award der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) in der Kategorie „Reform und Management“
 
VDMB ausgezeichnet

Freuen sich über die Auszeichnung (v.l.n.r.): Dr. Paul Albert Deimel (Hauptgeschäftsführer BVDM), Christoph Schleunung (Vorsitzender VDMB), Holger Busch (Hauptgeschäftsführer VDMB) und Martin Oser (Leiter Kommunikation VDMB)

Der Verband Druck und Medien Bayern e.V. erhält den Innovation Award „Verband des Jahres“ der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) in der Kategorie „Reform und Management“. Der Preis wird seit 1997 an Verbände und Organisationen für herausragende, überdurchschnittliche Leistungen im Verbandsmanagement vergeben, die Anreize schaffen und Verbänden Beispiel sein sollen, neue, erfolgreiche Wege zu gehen. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als Verband des Jahres“, sagt Christoph Schleunung, Vorsitzender des VDMB.

Schleunung weiter: „Die Entscheidung der Jury ist eine große Anerkennung für die erfolgreiche Neuausrichtung unseres Verbandes in den vergangenen vier Jahren. Ein besonderes Lob gebührt auch allen Kolleginnen und Kollegen in den Geschäftsstellen: Wir sind stolz auf das Erreich- te und freuen uns sehr, dass die DGVM unsere besondere Erfolgsgeschichte in unserem Jubiläumsjahr jetzt mit dem Innovation Award gewürdigt hat.“

Wie viele andere Wirtschaftsverbände auch sah sich der VDMB wegen des Strukturwandels in der Druck- und Printmedienindustrie einer wachsenden Konsolidierung der Branche gegenüber. Der VDMB entschied sich 2011 für eine strategische Neuausrichtung des Verbandes, um den veränderten Anforderungen der Druck- und Medienunternehmen erfolgreich begegnen zu können: Angefangen von einer systematischen Mitgliederbefragung, über die Neudefinition des Leitbilds und des Markenkerns, bis zur Umsetzung der operativen Maßnahmen wie die inhaltliche Verfolgung neuer Themen, die Entwicklung neuer Beratungs- und Schulungsangebote, die Umsetzung neuer Veranstaltungs- und Beteiligungsformate, die Anpassung der organisatorischen und personellen Strukturen bis hin zur Neugestaltung des Corporate Design und der Markenarchitektur des Verbandes.

Die Ergebnisse hätten den Verband in der Richtigkeit seines eingeschlagenen Weges bestätigt. Heute stehe der VDMB deutlich verbessert da, heißt es in einer Pressemitteilung. Er erfreue sich über viele neu gewonnene Mitglieder, über neue Dienstleistungsangebote und Veranstaltungsformate, über eine deutlich engere Mitgliederbindung und eine erheblich verbesserte Branchenpräsenz. „Die konsequente Umsetzung unserer Neuausrichtung haben geholfen, den Verband noch fester in der Branche zu verankern und seine Einzigartigkeit auch gegenüber Kunden und Lieferanten von Druckereien herauszustellen. Die Auszeichnung in der Kategorie ,Reform und Management' ist für den VDMB Anerkennung der Gemeinschaftsleistung von Ehren- und Hauptamt und Ansporn zugleich, auch im Jahr seines 70-jährigen Bestehens weiterhin ein geschätzter Partner für alle Unternehmen der Druck- und Medienindustrie zu  sein und den eingeschlagenen Weg weiter konsequent fortzuführen.“ so Holger Busch, Hauptgeschäftsführer des VDMB.

Der DGVM Innovation Award „Verband des Jahres“ wird im zweijährigen Turnus und 2016 zum 15. Mal verliehen. Frühere Gewinner sind unter anderem der Deutsche Kaffeeverband, der Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen sowie BIO Deutschland (Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland).

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Rückblick auf das Branchenevent „ppi Tage 2017“ im Kurzvideo

Verlage suchen nach Wegen, um sich zukunftsfähig zu machen

Seit Jahren gelten die „ppi Tage“ als etabliertes Branchenevent für Verlagshäuser. 165 Teilnehmer diskutierten Ende Mai 2017 zwei Tage lang Entwicklungen, Herausforderungen und Lösungsansätze der Medienbranche. Im Fokus standen in diesem Jahr unter anderem neue digitale Erlösmodelle (zum Beispiel die Digitalstrategie der Weser-Kurier Mediengruppe oder die Initiative „Lokalfuchs“ der Nordkurier Mediengruppe), aber auch Erfolgsgeschichten aus der Printbranche.

Sie haben das Event verpasst? Verschaffen Sie sich einen Eindruck über die Veranstaltung im Kurzvideo.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...