Weiterempfehlen Drucken

Vorschau: PUBLISHING PRAXIS 02-3/2003

Ab jetzt in Ihrem Briefkasten oder an ausgewählten Kiosken

Unter anderem lesen Sie in der kommenden Ausgabe:
VERGLEICHSTEST: XY-FLACHBETTSCANNER FÜR A3 UND COPYDOT
Scanner mit XY-Technologie sind im Kommen. Wir testen den Fujifilm Lanovia Quattro und den IQ Smart 3 von Creo auch auf ihre Copydotfähigkeit.
TEST: HELIOS ETHERSHARE & CO.
Helios hat seine Produktpalette runderneuert und dem Publishing-Server viele neue Funktionen spendiert. Wir schauen uns die wichtigsten Neuerungen genauer an.
REPORTAGE: INDIVIDUALISIERTES VERBUNDMARKETING
Zusammen mit dem Hamburger Werbewerk realisiert die Verbundgruppe »Techno-Einkauf« einen Flyer, den sich jeder teilnehmende Händler selbst zusammenstellen kann. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert. [Artikel im Volltest lesen]
SERIE: ADOBE INDESIGN VS. QUARK XPRESS
Diesmal geht es um Buchfunktionen und lange Dokumente. Sobald es um mehr als ein, zwei Seiten geht, müssen sich die Layoutprogramme in speziellen Disziplinen wie Paginierung, Textverknüpfungen oder Kapitelverwaltung beweisen. Wir zeigen, wie sich beide Konkurrenten darin schlagen.
TEST: WERKZEUGE ZUR FARBMETRISCHEN KONTROLLE
Mit dem Medienstandard Druck existieren in Deutschland verbindliche Vorgaben für die Farbkontrolle eines Digitalproofsystems. Wir beschreiben die Vorgehensweise und nehmen einige Messgeräte inklusive Software unter die Lupe.
INVERS: DIE OPTIMA WIRD ZUR OPTIMA NOVA
Die Optima hat sich mit ihren Antiqua-beeinflussten, serifenlosen Formen einen festen Platz in der typografischen Welt gesichert. In den letzten Jahren hat Hermann Zapf mit Unterstützung des Artdirectors der Linotype Library Akira Kobayashi die Optima überarbeitet, sie heutigen Gegebenheiten angepasst und stark erweitert. [Artikel im Volltest lesen]
SERIE: FARBMANAGEMENT
Kaum ein Thema erhitzt die Gemüter der Publishing-Branche derzeit so, wie das Farbmanagement. Die Praxisserie vermittelt notwendige und nützliche Grundlagen. Zweiter Teil: Scanner und Kameras profilieren.
JETZT TESTEN: Fordern Sie ein Probeabonnement an!

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Printelektronik: Legt der Umsatz 2018 um 16 Prozent zu?

OE-A-Mitgliedsunternehmen sehen Zuwächse entlang der gesamten Wertschöpfungskette

In halbjährlichen Geschäftsklimaumfragen erhebt die OE-A (Organic and Printed Electronics Association), eine Arbeitsgemeinschaft im VDMA, ein Stimmungsbild ihrer internationalen Mitglieder – vom Materiallieferanten bis zum Endanwender – hinsichtlich Umsatz, Auftragseingang, Investitionen und Beschäftigung. Die aktuelle Geschäftsklimaumfrage der OE-A zeigt, dass in der organischen und gedruckten Elektronik die Zeichen weiter auf Wachstum stehen. Mehr als 80 Prozent der Befragten erwarten, dass die Branche sich im kommenden Jahr weiter positiv entwickeln wird.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...