Weiterempfehlen Drucken

Vorschau: PUBLISHING PRAXIS 5/2003

Ab Freitag in Ihrem Briefkasten oder an ausgewählten Kiosken

Unter anderem lesen Sie in der kommenden Ausgabe:
AKTUELL: NEUIGKEITEN VON DER PMA 2003, LAS VEGAS
Die PMA (Photo Marketing Association) ist neben der Photokina in Köln das größte Branchenereignis für Fotoindustrie und Fotofachhandel. Wir waren in Las Vegas, haben die Messe besucht und die wichtigsten Neuigkeiten für Sie zusammengestellt. [Artikel im Volltest lesen]
VERGLEICHSTEST: DIGITALE SPIEGELREFLEXKAMERAS
Die brandneue EOS 10D ist, genauso wie ihre Vorgängerin EOS D60, offiziell »semi-professionell«, borgt sich jedoch eine ganze Reihe von Funktionen vom Profi-Flaggschiff EOS 1Ds. PUBLISHING PRAXIS testet beide Kameras und vergleich Details und Preise.
VORGESTELLT: ADOBE ACROBAT 6.0
Adobe aktualisiert Acrobat auf die Version 6.0 und nimmt sich in der »Professional«-Variante mit Preflight, Separation und PDF/X-Unterstützung ganz speziell den Bedürfnissen der Druckvorstufe an. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Beta-Version. -- Noch mehr über Acrobat 6.0 erfahren Sie auf unserem Frühjahrssymposium vom 15. bis 16. Mai 2003!
VORGESTELLT: QUARK XPRESS 6.0
Die Katze ist aus dem Sack. Nachdem Quark am 3. April in einer Presseerklärung sämtliche neuen Funktionen und Änderungen von Quark Xpress 6.0 bekannt gegeben hat, konnten wir einen ersten Blick auf die neueste Beta-Version des Layout-Programms werfen. Alle neuen Funktionen und Änderungen auf einen Blick.
REPORTAGE: DIGITAL ASSET-MANAGEMENT BEI IKEA
Der Erfolg von IKEA basiert darauf, alle Dinge von Angang an zu planen. Das gilt auch für Digital Asset-Management. Im Herz der Katalog- und Website-Produktion von IKEA sitzt die Softwarelösung »Professional« von Northmann. Wir haben uns die Lösung einmal angeschaut. [Artikel im Volltest lesen]
NEUE SERIE: RASTERPROOFEN MIT EIN-BIT-DATEIEN
Mit der zunehmenden Verbreitung von Computer-to-Plate-Systemen wird es immer wichtiger, vor der Belichtung einen farbverbindlichen Rasterproof anzufertigen. Unsere neue Serie nimmt sich dem Thema an und erläutert, wie sich mit Tintenstrahl-Druckern und geeigneter Software Rasterproofs anfertigen lassen.
TIPPS & TRICKS
Warum? Wieso? Weshalb? Sie kommen nicht weiter in einem speziellen Programm? Unsere Experten geben Tipps & Tricks zu häufigen Problemen in der Praxis, zeigen Workarounds um bekannte Fehler in Photoshop & Co. und helfen so, schneller und sicherer ans Ziel zu kommen. [Artikel im Volltest lesen]
JETZT TESTEN: Fordern Sie ein Probeabonnement an!

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Papiertechnische Stiftung konzentriert Aktivitäten künftig in Heidenau

Standort München wird im 1. Halbjahr 2018 geschlossen

Anfang Februar hat der Stiftungsrat der Papiertechnischen Stiftung (PTS) einstimmig beschlossen, den Standort der Stiftung in München im 1. Halbjahr 2018 zu schließen und den Standort in Heidenau nahe Dresden weiter zu entwickeln. Als Grund wurde angegeben, dass die Kosten für den Unterhalt zweier Standorte, insbesondere die hohe finanzielle Belastung durch das Institutsgebäude in München, die Existenz der Stiftung gefährden würden.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...