Weiterempfehlen Drucken

Vorschau: PUBLISHING PRAXIS 7-8/2003

Ab dem 20. Juni in Ihrem Briefkasten oder an ausgewählten Kiosken

Unter anderem lesen Sie in der kommenden Ausgabe:
INHALTSVERZEICHNIS ALS PDF
VERGLEICHSTEST: DIGITALE ZOOM-KAMERAS MIT FÜNF MEGAPIXEL AUFLÖSUNG
Fünf aktuelle Kameras der Kompaktklasse lassen wir gegeneinander antreten und testen sie unter anderem auf ihre Tauglichkeit in der Studioproduktion. Die Ergebnisse in der aktuellen Ausgabe.
SERIE: FOTOGRAFEN-WORKFLOW
In der Pressefotografie ist besonders Schnelligkeit gefragt. Wir zeigen, was bei einem digitalen Workflow sonst noch wichtig ist und wo in diesem Bereich Stärken und Schwächen der digitalen Technik liegen. [Artikel im Volltest lesen]
TEST: DER DATENÜBERTRAGUNGSSERVER STINGRAY VON HERMSTEDT
Daten sicher und komfortabel zu verschicken, ist im grafischen Bereich sehr wichtig. Wir haben uns den neuen Hermstedt-Server namens Stingray in der Redaktion installiert und sagen Ihnen, was das Gerät leistet und für es sich lohnt.
REPORTAGE: KATALOGPRODUKTION MIT XML UND QUARK XPRESS
Mit einem Content-Management-System ist eine Printkatalog-Produktion samt passendem Internetauftritt heute effizient realisierbar. Wir berichten über die Produktion beim in Altdorf bei Böblingen ansässigen Dienstleister OADF Electronic Publishing. [Artikel im Volltest lesen]
TEST: GROßFORMATDRUCKER HP DESIGNJET 120 NR
Hewlett-Packard hat den Designjet 100 überarbeitet - durch die neuen Funktionen soll der große Bruder Designjet 120 NR jetzt auch für den Publishing-Alltag geeignet sein. Unser Test in der kommenden PUBLISHING PRAXIS.
VORGESTELLT: REALTIME PROOF
Das Unternehmen Realtime Image hat eine Internetlösung entwickelt, mit deren Hilfe sich Rasterproofs über das Internet anschauen und Korrekturanmerkungen anbringen lassen. Wie Realtimeproof funktioniert und was es leistet, lesen Sie unter: [Artikel im Volltest lesen]
JETZT TESTEN: Fordern Sie ein Probeabonnement an!

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

PDF Days Europe 2017: Blick in die „Zukunft von PDF“

Während der Veranstaltung in Berlin wird das Geheimnis um das Projekt „Camelot2“ gelüftet

Nichts weniger als einen Blick in die „Zukunft von PDF“ verspricht das Veranstaltungsprogramm der PDF Days Europe 2017 in Berlin (15. bis 16. Mai, SI Steglitz International Hotel). Das liegt natürlich nicht zuletzt an „Camelot2“. Dieser Projektname steht für eine Erweiterung der PDF-Technologie, die derzeit unter Hochdruck von der PDF Association entwickelt wird. Während der PDF Days Europe soll der eigentliche Name der Technologie, die Einsatzmöglichkeiten sowie der aktuelle Status bekannt gegeben werden. Zudem werden in über 35 weiteren aktuellen Beiträgen (deutsch-/englischsprachige Präsentationen, Anwenderberichte, Workshops) alle spannenden Bereiche der PDF-Technologie beleuchtet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...