Weiterempfehlen Drucken

Waldschutzpolitik von APP wurde unabhängig bewertet

Asia Pulp and Paper erzielt laut Rainforst Alliance moderate Fortschritte
 

Der FCP-Umsetzungsplan von APP für das Jahr 2015 und darüber hinaus.

Asia Pulp and Paper (APP), ein Zusammenschluss von Zellstoff- und Papierherstellern in Indonesien und China, hat Anfang Februar die unabhängige Bewertung seiner Waldschutzpolitik (Forest Conservation Policy – FCP) durch die Rainforest Alliance begrüßt. Laut APP komme die Bewertung zu dem Ergebnis, dass der Unternehmenszusammenschluss moderate Fortschritte bei der Erfüllung seiner Zusagen gemacht habe. 

Der Bewertungsbericht deckt den Zeitraum vom 5. Februar 2013 bis zum 15. August 2014 ab, zeige die Fortschritte von APP in den vier Bereichen seiner Waldschutzpolitik auf und beinhalte zusätzliche, für die FCP relevante Einschätzungen.

Die Waldschutzpolitik von APP wurde am 5. Februar 2013 bekannt gegeben und markierte die dauerhafte Beendigung der Rodung aller Naturwälder entlang der gesamten Lieferkette sowie eine Reihe weiterer Maßnahmen. APP habe erkannt, dass die Einbindung der international anerkannten Organisation Rainforest Alliance bei der Bewertung der Unternehmensfortschritte zusätzlich wertvolle Einblicke über die bisherige Arbeit bietet und die Transparenz dieser Maßnahme erhöht. 

Aida Greenbury, Direktorin für Nachhaltigkeit bei APP, sagte: „Die Waldschutzpolitik – entwickelt von APP, The Forest Trust (TFT) und Greenpeace … setzt Maßstäbe, um ein neues Geschäftsmodell zur Umsetzung von Zero Deforestation entlang der Lieferkette zu erreichen. Rainforest Alliance erkennt unsere Fortschritte an, worüber wir uns freuen. Wir sind davon überzeugt, mit unserem Streben nach Zero Deforestation auf dem richtigen Weg zu sein – wie auch der heutige Bericht zeigt. Wir sind zudem der Ansicht, dass eine solche Bewertung die aktuellen Probleme in den Wäldern Indonesiens in das Licht der Weltöffentlichkeit rückt. Seit 2013 rufen wir weitere Stakeholder dazu auf, uns bei unserer Zero Deforestation Verpflichtung zu unterstützen. Denn weitere Faktoren, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen, sorgen nach wie vor für einen Verlust an Waldflächen, wie etwa Überflutungen, Waldbrände und illegale Aktivitäten. Wir hoffen, dass der vorliegende Bewertungsbericht das Bewusstsein für die Probleme der Forstwirtschaft in Indonesien schärft und weitere Akteure, wie Regierung, NGOs und private Unternehmen zu einer engeren Zusammenarbeit veranlasst, um diese Probleme gemeinsam anzugehen.“ 

Richard Donovan, Senior Vice President of Forestry bei Rainforest Alliance, sagte: „Rainforest Alliance ist zu dem Ergebnis gekommen, dass APP innerhalb des 18-monatigen Bewertungszeitraums bei der Umsetzung seiner Waldschutzpolitik und der damit einhergehenden Zusagen einen moderaten Fortschritt gemacht hat. Wichtige Maßnahmen, wie die Einstellung der Rodung von Naturwäldern durch Zulieferer, wurden auf den Weg gebracht … Rainforest Alliance ermutigt APP, den im Rahmen der Waldschutzpolitik eingeschlagenen Weg fortzusetzen.“ 

Gleichzeitig stellte APP Anfang Februar den Forest Conservation Policy – FCP-Umsetzungsplan mit weiteren Schwerpunkten für 2015 und darüber hinaus, vor. Diese stützen sich auf die wichtigsten Ergebnisse von Rainforest Alliance und beziehen sich auf Themen wie die Fremdrodung von Waldflächen, den Schutz von Torfland sowie FPIC (Free, Prior and Informed Consent) und soziale Konfliktlösung.

Der Umsetzungsplan beinhaltet darüber hinaus folgende Bereiche:

  • Vorbeugung und Management von Flächenbränden
  • Bewirtschaftung und Schutz von Gebieten mit hohem Erhaltungswert
  • Rechte und Fürsorge für die Arbeitnehmer
  • nachhaltige Holzversorgung
  • Initiative zur Landschaftserhaltung
  • internes Engagement.
Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...