Weiterempfehlen Drucken

Web-to-Print Forum in siebter Runde

Geschäftsmodelle und Praxis im Fokus

Das 7. Web-to-Print Forum von und mit Bernd Zipper findet am 3. und 4. November im ZDF-Konferenzzentrum statt. Im Mittelpunkt des Forums stehen die Geschäftsmodelle und die zielgruppengerechte Aufbereitung von Web-to-Print-Angeboten. Der erste Workshop-Tag ist aufgegliedert in Sessions für Einsteiger und Fortgeschrittene (Praktiker). Am zweiten Tag findet die Konferenz statt.
Anwender und Anbieter der Deutschen Post, Arvato, "planetprint.de" und weitere Anwender berichten von ihren Erfahrungen und geben Tipps und Anregungen, wie sich Web-to-Print-Anwendungen gewinnbringend einsetzen lassen.
Prof. Dr. Tobias Kollmann von der Universität Duisburg-Essen, eBusiness-Vordenker und Berater der Bundesregierung wird aus seiner Sicht beleuchten, welchen Einfluss aktuelle Endkundenanwendungen im Internet auf die Nutzung von Web-to-Print-Angeboten haben und wie sich aktuelle E-Business-Trends auf die Anwendungsakzeptanz auswirken.
Begleitet wird das Programm durch eine Leistungsschau führender Web-to-Print-Anbieter in der Vorhalle des Konferenzzentrums. Veranstalter ist der BVDM, Zipcon der Kooperationspartner.
Über eine Stunde des dichten, zweiten Konferenztages sind Mini-Präsentationen der Aussteller/Sponsoren des Events vorbehalten. Jeder Anbieter hat sieben Minuten, seine Lösungen und neue Features vorzustellen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Pixartprinting holt sich Produktionslinie für personalisierte Verpackungen ins Haus

"Catalyst" vereint Digitaldruck, UV-Lackierung, rotatives Stanzen, Kaltfolienapplikation und Faltschachtelklebemaschine

Neben der Investition in drei neue LED/H-UV-Druckmaschinen von Komori hat sich die italienische Onlinedruckerei Pixartprinting vor kurzem auch eine Produktionslinie für personalisierte Verpackungen ins Haus geholt. Mit "Catalyst", so der Name der Linie, kann das Unternehmen in seinem Online-Shop nun Kartonschachteln ab einer Menge von 25 Stück anbieten und damit sein Portfolio erweitern. Mehr als 300 verschiedene Kombinationen aus Format, Größe und Personalisierungsmöglichkeiten seien möglich.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...