Weiterempfehlen Drucken

„cewe-print.de“ erhält Spezial-TÜV-Zertifikat für sicheres Online-Print-Angebot

Laut TÜV Süd wurde das „s@fer-shopping Online-Print“-Zertifikat erstmals ausgestellt
 

Zertifikatsübergabe am 25. Januar (v.l.): Arndt Bessing, Geschäftsführer „cewe-print.de“, Ulrich Wolzenburg, Analyst/Auditor „praeambel.com“, Jörg Hammermeister, Marketing Manager „cewe-print.de“, und Marko Hoffmann, TÜV Süd Sec-IT GmbH, Leitung Team Neue Medien.

Der Online-Druckdienstleister „cewe-print.de“ ist vom TÜV-Süd nach den Prüfungsvorgaben für Qualität, Sicherheit und Services im Online-Shopping zertifiziert worden. Nach Aussagen der zertifizierenden Dienstleisters, der TÜV Süd Sec-IT GmbH, konnte „cewe-print.de“ in einem vierten Prüfteil als erstes Unternehmen die erweiterten Anforderungen an die Online-Druck-Branche erfüllen und somit das erste „s@fer-shopping Online-Print“-Zertifikat überhaupt erhalten.

Der Verleihung des neuen, branchenspezifschen TÜV-Siegels an „cewe-print.de“ ging ein umfangreiches, vierstufiges Prüfverfahren voraus. Die erste Phase bestand aus einer umfassenden Bewertung der Qualität der Druckprozesse nach branchenspezifischen Kriterien und der Beurteilung des Webangebots hinsichtlich Bedienbarkeit, Informationsangebot und Transparenz. Eine der Hauptanforderungen des TÜV in puncto Kundenfreundlichkeit lag bei einem einheitlichen und intuitiven Shop-Design sowie der eindeutigen Einteilung in Produktgruppen. Zusätzlich musste sichergestellt sein, dass Nutzer nur Produktkombinationen auswählen können, die auch tatsächlich in der Fertigung umsetzbar sind. Ebenso hat „cewe-print.de“ für einen reibungslosen und somit zeitsparenden Datenupload zu sorgen. Zudem unterzog der TÜV sämtliche Server und Webapplikationen des Online-Druckpartners einem umfangreichen Sicherheitcheck. Die Druckqualität wurde durch eine verdeckte Druckqualitätsanalyse bestätigt.

Den dritten Schwerpunkt im Prüfprozess stellte das Thema Produktionsdatenkontrolle dar. Dazu gehören Anforderungen wie die Benachrichtigung der Kunden vor Ende des Bestellprozesses, die gesendeten Druckvorlagedaten noch einmal auf inhaltliche und gestalterische Richtigkeit zu prüfen. Ebenso ist eine kostenfreie Vor-Druck-Kontrolle der Druckvorlagedaten durch die Onlinedruckerei obligatorisch. Zu guter Letzt stellte sich „cewe-print.de“ einem Vor-Ort-Audit durch den TÜV Süd. Hier wurden noch einmal alle Bestell- und Fertigungsprozesse auf die Schwerpunkte Datenschutz, Produktionssteuerung und Kundenservice hin getestet.

„cewe-print.de“ bestand alle Anforderungen für den Erhalt des Prüfzeichens. Das neue TÜV-Siegel „s@fer-shopping Online-Print“ sei Auszeichnung und Verpflichtung zu gleich, heißt es dazu aus der „cewe-print.de“-Geschäftsführung. Denn als kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen sei es „cewe-print.de“ grundsätzlich und auch künftig ein großes Anliegen, das Vertrauen der Kunden in seine Produkte und Serviceleistungen kontinuierlich zu stärken – und hierfür beste Prozess- und Produktqualität zu bieten.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...