Weiterempfehlen Drucken

Sigmar Gabriel: „Druck und Digitalisierung optimal kombinieren“

Grußwort des Bundesministers für Wirtschaft und Energie für die Brancheninitive „PrintStars 2014“

Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Ideen können den Alltag verändern, manchmal sogar die Gesellschaft. Als Innovationen in Form von neuen Produkten und Verfahren sind sie der Rohstoff unserer Wirtschaft und die Basis unseres Wohlstands. Deshalb ist der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie so wichtig. Der Branchenwettbewerb „Printstars“ leistet einen Beitrag für Wachstum und Beschäftigung in der Bundesrepublik Deutschland. 

Die Druckindustrie ist traditionell eine dieser Branchen, die wichtige Veränderungen auslösen können. Die Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg in der Mitte des 15. Jahrhunderts war ein erster wichtiger Schritt in die Wissensgesellschaft. Die manuelle Schreibtechnik wurde mechanisiert, Wissen in Form von Texten konnte nun schnell und kostengünstig in großer Auflage zur Verfügung gestellt werden. Die Erfindung des Buchdrucks hatte also einen großen Einfluss auf die Demokratisierung von Wissen.

Vor allem in Deutschland bleibt die Druckindustrie auch im Zeitalter des Internets ein unverzichtbarer Träger der Wissensgesellschaft. Bilder, Texte, Ideen und Innovationen werden weiterhin vor allem auch über Druck Verbreitung finden. Erfolgreiche Geschäftsmodelle werden jene sein, die Druck und Digitalisierung optimal kombinieren. Das gilt sowohl für Magazine, Bücher und Zeitungen, als auch für zukünftige Formen industrieller Produktion, zum Beispiel durch die neue Technologie des 3-D Druckers. Diese wird dem Innovationsstandort Deutschland wichtige Impulse geben.

Die Druckindustrie ist in Deutschland eine wichtige Branche. Die zahlreichen Kategorien des Wettbewerbs zeigen ihre Vielfältigkeit. Mehr als 146.000 Menschen finden in dieser Branche Arbeit. Im vergangenen Jahr wurde ein Umsatz ca. 20 Mrd. Euro erwirtschaftet. Die deutsche Druckindustrie genießt weltweit einen hervorragenden Ruf. Sie ist leistungsstark, treibende Kraft beim Erarbeiten von Standards und Pionier bei deren Anwendungen.

Ich freue mich sehr, dass der Branchenwettbewerb „Printstars 2014 - Der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie“, der zur drupa 2004, der größten Branchenmesse, aus der Taufe gehoben wurde, in diesem Jahr zum bereits 11. Mal stattfindet. Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen guten Verlauf. Meine besonderen Glückwünsche gelten hierbei den erfolgreichen Preisträgern.

Ihr 

Sigmar Gabriel

Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

PrintStars

Ein Hoch auf die besten Printprodukte des Jahres und ihre Macher!

Feierliche Preisverleihung der PrintStars 2014 in der Stuttgarter Liederhalle

Das Geheimnis ist gelüftet – die Gewinner der PrintStars 2014 stehen fest: Vor mehr als 450 Gästen sind heute Abend in der Stuttgarter Liederhalle die besten Druckprodukte des Jahres sowie ihre Macher mit dem Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie ausgezeichnet worden. Mit 449 Einsendungen und über 900 beteiligten Printbuyern, Druckereien, Agenturen, Fotostudios, Verlagen, Vorstufenbetrieben und Weiterverarbeitungsunternehmen konnte der wichtigste Award der Branche erneut einen Rekord verzeichnen. Nie zuvor war die Beteiligung so hoch.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...