Weiterempfehlen Drucken

Vorhang auf: Die Finalisten der PrintStars 2013 stehen fest!

Jetzt schon vormerken: PrintCongress, PrintStars-Ausstellung und PrintNight am 16. Oktober in Stuttgart

Aktuell gibt es sicherlich in vielen Branchenunternehmen Herzklopfen: Die Finalisten der PrintStars 2013 werden bekannt gegeben. Alle Einsender der durch eine 22-köpfige Fachjury nominierten 225 Druckprodukte können sich über eine Anerkennung als „PrintStar2013 Finalist“ freuen.

Doch es bleibt weiter spannend: Das Geheimnis, wer von den Finalisten im 10. Jubiläumsjahr der PrintStars die ersten drei Plätze belegen und somit Gold, Silber oder Bronze gewinnen wird, wird erst bei der feierlichen Preisverleihung PrintNight am 16. Oktober 2013 im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle in Stuttgart gelüftet.

Spannend wird es auch tagsüber beim „PrintCongress 2013“. Der vom Verlag Deutscher Drucker und GC Graphic Consult organisierte Event steht dieses Jahr ganz unter dem Leitthema „Zukunftscheck Druckindustrie – Fit für die Märkte von morgen“. Der PrintCongress 2013 wendet sich an alle Entscheider in Management, Verkauf und Technik. Aus verschiedenen Blickwinkeln erhalten die Kongressteilnehmer wichtige Informationen über die Trends in der Druckbranche von morgen. Mit anderen Worten: Wer den PrintCongress besucht, kann sich ein besseres Bild machen, wie die Zukunft des Drucks aussehen wird, kann Chancen ausloten und erhält wertvolle Entscheidungsgrundlagen für sein zukünftiges Geschäft. Nicht zuletzt wird der Kongress wie in den Vorjahren eine einzigartige Plattform für den Austausch unter Branchenkollegen sein.

Ein Highlight ist auch wieder die effektvoll inszenierte Ausstellung der besten 225 Druckprodukte des PrintStars-Wettbewerb 2013. Alle nominierten Druckprodukte können während des gesamten Kongresstages in Augenschein genommen werden.

Bei den PrintStars 2013 beteiligten sich erneut über 900 Printbuyer, Druckereien, Agenturen, Fotostudios, Verlage, Vorstufenbetriebe und Weiterverarbeitungsunternehmen. Starke Einsendungen verzeichnete der Award auch von den Hoch-, Berufs- und Technikerschulen.

Unterstützt werden die PrintStars 2013 von folgenden renommierten Unternehmen:

  • Agfa
  • EFI
  • HP
  • Jänecke + Schneemann Druckfarben
  • Technotrans
  • Drupa, Messe Düsseldorf
  • Fujifilm
  • Heidelberger Druckmaschinen
  • Hilpert Printing Equipment
  • Hönle Group
  • Koenig & Bauer (KBA)
  • Medien-Versicherung
  • Felix Böttcher

 Kooperationspartner der PrintStars 2013 sind:

  • Bergische Universität Wuppertal
  • Bundesverband Druck und Medien (bvdm)
  • com! Das Computer Magazin
  • Deutschsprachige Flexodruck-Fachgruppe (DFTA)
  • Deutsches Institut Druck (DID)
  • doxnet
  • European Web Association (EWA)
  • Fachverband Führungskräfte der Druckindustrie und Informationsverarbeitung (FDI)
  • Fachverband Medienproduktioner (f-mp)
  • Forum Corporate Publishing (FCP)
  • Hochschule der Medien Stuttgart
  • Horizont – Zeitung für Marketing, Werbung und Medien
  • Kommunikationsverband
  • Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ)

Eine Zusammenstellung aller Finalisten finden Sie im angehängten PDF und unter www.printstars.de.

Ab dem 2. September ist die Online-Registrierung zum PrintCongress und zur PrintNight auf www.printstars.de frei geschaltet.

 
 
 
Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

PrintStars

Ein Hoch auf die besten Printprodukte des Jahres und ihre Macher!

Feierliche Preisverleihung der PrintStars 2014 in der Stuttgarter Liederhalle

Das Geheimnis ist gelüftet – die Gewinner der PrintStars 2014 stehen fest: Vor mehr als 450 Gästen sind heute Abend in der Stuttgarter Liederhalle die besten Druckprodukte des Jahres sowie ihre Macher mit dem Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie ausgezeichnet worden. Mit 449 Einsendungen und über 900 beteiligten Printbuyern, Druckereien, Agenturen, Fotostudios, Verlagen, Vorstufenbetrieben und Weiterverarbeitungsunternehmen konnte der wichtigste Award der Branche erneut einen Rekord verzeichnen. Nie zuvor war die Beteiligung so hoch.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...