Mediadaten

print.de ist das Internetportal der führenden Fachzeitschriften für die Druckindustrie in Deutschland. Der Branchenführer "Deutscher Drucker" erscheint in 24 Ausgaben pro Jahr und kombiniert aktuelle News aus Wirtschaft und Technik mit kompetent aufbereiteten Marktreportagen und Hintergrundberichten. Die Onlineplattform print.de veröffentlicht täglich aktuelle und relevante News für Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung.

Vertrauen und Akzeptanz einer Internetplattform lassen sich mit Hilfe der Besucherzahl (Visits) und der Seitenaufrufe (Page Impressions) pro Monat messen. Diese Werte werden unabhängig durch die IVW erhoben und sind jederzeit unter www.ivw.de einsehbar.

Ansprechpartner

Leitung Key Account und Sales
Jochen Kristek
Tel.: +49 (0)7 11/4 48 17-58
Fax +49 (0)7 11/4 48 17-82
j.kristek@print.de

Verlagsrepräsentantin, Anzeigenverkauf
Andrea Dyck
Verlagsbüro Felchner
Tel.: 0 83 41/9 66 17 84
Fax: 0 83 41/87 14 04
a.dyck@print.de

Verlagsrepräsentant / Anzeigenverkauf
Joachim Berger
BERGER MEDIEN
Tel.: 0 67 37/71 57 20
Fax: 0 67 37/71 56 89
j.berger@print.de

Leitung Sales print.de
Ivo Sadovnikov
Tel. +49 (0)7 31/1520-176
Mobil  +49 (0)1 71/ 8624810
Fax: +49 (0)7 31/1520-171
E-Mail: sadovnikov@print.de

Leitung Online-Redaktion
Judith Grajewski
Tel. +49 (0)7 11/4 48 17-50
Fax +49 (0)7 11/4 48 17-82
E-Mail: j.grajewski@print.de

Das sind die PrintStars-Gewinner 2014

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Diese Promis hatten Jobs in der Druckindustrie

Kosmonaut Dr. Sigmund Jähn, Rockröhre Doro Pesch, Schriftsteller Jacques Berndorf und Politiker Wolfgang Thierse haben eines gemeinsam: alle starteten ihre berufliche Laufbahn in der Druckindustrie.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Haben Sie schon einmal eine Online-Druckerei als Subunternehmen genutzt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...