Die zehn auflagenstärksten Publikumszeitschriften

Verkaufte Auflagen laut IVW 4. Quartal 2011

Publikumszeitschriften richten sich an eine sehr breite Zielgruppe. Sie dienen ausschließlich der Unterhaltung. Wir haben die sowohl im Abo als auch am Kiosk erhältlichen Publikumszeitschriften analysiert und präsentieren unseren Lesern nun die zehn Publikumszeitschriften mit den höchsten verkauften Auflagen (laut IVW – Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) des 4. Quartals 2011. 

Gleichzeitig vergleichen wir diese Zahlen mit den Werten des 3. Quartals 2011. Sehen Sie mehr in unserer Bildergalerie.

1TV 14

Die Programmzeitschrift TV 14 ist die meistgekaufte Publikumszeitschrift in Deutschland. Sie erscheint im Abstand von zwei Wochen seit Februar 1999 bei der Bauer Media Group. Neben dem TV-Programm ist die Zeitschrift angereichert mit Infotainment-Beiträgen. Die verkaufte Auflage unseres Ranking-Siegers beträgt im 4. Quartal 2011 (laut IVW) 2.481.786 Exemplare. Gegenüber dem 3. Quartal 2011 ist das ein Plus 2,90 Prozent.



Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...