Die auflagenstärksten überregionalen Tageszeitungen

Verkaufte Auflagen laut IVW 4. Quartal 2016

Als überregional gelten nur wenige deutsche Tageszeitungen. Die redaktionellen Schwerpunkte der überregionalen Presse liegen auf dem internationalen und nationalen Geschehen aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Die regionale Berichterstattung findet in separat erscheinenden Lokalausgaben statt, die meist im Kernverbreitungsgebiet (Sitz von Verlag und Redaktion) und nicht im ganzen Verbreitungsgebiet erhältlich sind. 

Die überregionalen Zeitungen enthalten – mit Ausnahme der Boulevardzeitung Bild – einen quantitativ und qualitativ überdurchschnittlichen Politik-, Feuilleton- und Wirtschaftsteil. Wir haben für unsere Leser die überregionalen Tageszeitungen Deutschlands mit den höchsten Verkaufszahlen zusammengestellt. Die genannten Verkaufszahlen beziehen sich auf Angaben der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) für das 4. Quartal 2016. Lesen Sie mehr in unserer Bildergalerie.

1Bild

Mit einer verkauften Auflage von 1.622.624 Exemplaren im 4. Quartal 2016 (Quelle: IVW) verliert die Bild-Zeitung weiter, führt die Gesamt-Liste der überregionalen Tageszeitungen in Deutschland aber nach wie vor an. Im Vergleich zum Vorjahresquartal 4/15 musste die Bild-Zeitung einen Rückgang von 10,3 Prozent hinnehmen (-186.019). Die Bild-Zeitung erscheint seit dem 24. Juni 1952 im Axel-Springer-Verlag in Berlin. 


Mehr zum Thema


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...