Schlüsselwort: Übernahme

24.06.2016  

Equistone übernimmt Beschichtungsspezialisten Sihl

Eigenkapitalinvestor beteiligt sich mehrheitlich an der Sihl-Gruppe

Von Equistone Partners Europe beratene Fonds haben sich, unter finanzieller und inhaltlicher Einbindung des aktuellen Sihl-Managements, an der Sihl Gruppe beteiligt. Equistone ist ein europäischer Eigenkapitalinvestor mit einem Team von 36 Investmentspezialisten in sechs Büros in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien. Die weltweit tätige Sihl Gruppe ist Spezialist im Bereich der Beschichtung von Papieren, Folien und Geweben. Verkäuferin ist die italienische Diatec Holding. » mehr

26.04.2016  

Konsortium unter Führung der Schaeff-Gruppe übernimmt Scheufelen

Produktion hochwertiger Verpackungskartons soll ausgeweitet werden
Papierfabrik Scheufelen

Die Papierfabrik Scheufelen hat neue Eigentümer. Das niederländische Unternehmen Paper Excellence B.V. hat seine Beteiligung an der Papierfabrik Scheufelen GmbH + Co. KG in Lenningen (Baden-Württemberg) an ein Unternehmerkonsortium unter Führung der deutschen Schaeff-Gruppe mit Sitz in Schwäbisch Hall veräußert. Dies teilte Scheufelen jetzt mit. Die Papierfabrik Scheufelen stellt gestrichene Papiere her. 2015 wurde mit 340 Mitarbeitern ein Umsatz von 91 Mio. Euro erzielt. Im Zuge der Neuausrichtung des Unternehmens wurde die Produktion hochwertiger Verpackungskartons unter dem Markennamen Phoenolux aufgenommen und soll nun ausgeweitet werden. Phoenolux wird unter anderem für Luxusverpackungen in den Bereichen Kosmetik, Pharmazie, Gesundheit, Alkoholika, Schmuck, Uhren und elektronische Geräte eingesetzt. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

04.04.2016  

„Neue“ Obility GmbH integriert Softwareentwicklung unter dem eigenen Dach

M/S Visucom übernimmt Obility und firmiert unter erweiterter Führung um

Das bisherige Software-Haus M/S Visucom GmbH hat zum 1. April 2016 die Handelsvertretung Obility übernommen, die bis dato die von M/S Visucom entwickelte E-Business-Print-Lösung Obility exklusiv im gesamten deutschsprachigen Raum vertrieben hat. Geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens mit 30 Mitarbeitern sind die bisherigen M/S Visucom-Geschäftsführer Werner Jung und Jens Pötz sowie Frank Siegel, bislang Geschäftsführender Gesellschafter des Obility-Vertriebsunternehmens mit Sitz in Karlsruhe-Eggenstein. Neben dem Hauptsitz in Koblenz wird zum 1. Mai 2016 ein neues Sales Office mit mehreren Mitarbeitern in Karlsruhe eröffnet. Nach der Übernahme wird die M/S Visucom GmbH zur „neuen“ Obility GmbH umfirmieren. » mehr

15.03.2016  

Unternehmensübergabe bei Paka Glashütter Pappen- und Kartonagenfabrik

Ronny Ruider ist neuer Gesellschafter
Schlüsselübergabe

Die Paka Glashütter Pappen- und Kartonagenfabrik GmbH in Glashütte (Osterzgebirge ) hat einen neuen Gesellschafter: Der 36-jährige Betriebswirt Ronny Ruder kehrt nach verschiedenen Management-Tätigkeiten im In- und Ausland in seine Heimatstadt Dresden zurück und erfüllt sich einen Lebenstraum: „Nicht mehr nur als Unternehmer denken und handeln – sondern auch einer sein“, so sein Wunsch. » mehr

25.02.2016  

NOZ Medien übernimmt Medienholding Nord GmbH

33 Zeitungstitel und über 40 Anzeigenblätter wechseln den Besitzer

Die NOZ Mediengruppe übernimmt die Medienholding Nord GmbH. Das gab das Verlagshaus der Osnabrücker Zeitung jetzt bekannt. Damit wechseln 33 Tageszeitungstitel und über 40 Anzeigenblätter auf einen Schlag den Besitzer. Es sollen alle Titel und sämtliche Verlags- und Druckstandorte erhalten bleiben. Das Kartellamt muss dem Deal allerdings noch zustimmen. » mehr

08.02.2016  

Vink übernimmt Paperlinx VTS Deutschland GmbH

Vermögenswerte sollen im Rahmen einer strategischen Akquisition zur Weiterentwicklung des Vink-Portfolios dienen

Das Unternehmen Vink Kunststoffe GmbH (Gilching), ein national tätiger Großhändler für Kunststoff-Halbzeuge, übernimmt die Vermögenswerte der Paperlinx VTS Deutschland GmbH (Biebesheim), Vertriebsunternehmen im Bereich Werbetechnik, Sieb- und Großformat-Digitaldruckmedien sowie LED-Systemlösungen. » mehr

02.02.2016  

Reflex übernimmt erneut Geschäftsbereiche von Schoellershammer

Unternehmen produziert nun die Papiermarken "glama" und "Micro-Pack"

Der Papierhersteller Reflex GmbH & Co. KG (Düren) kündigt die Übernahme von zwei weiteren Geschäftsfeldern des ebenfalls in Düren ansässigen Papierherstellers Schoellershammer an. Als nächste Stufe innerhalb der angekündigten Mehrsäulenstrategie produziert und liefert Reflex nun die grafischen Transparentpapiere der Marke "glama" und die aroma- und mineralöldichten Papiere der Marke "Micro-Pack", die bisher von Schoellershammer kamen. » mehr

26.01.2016  

Unternehmen der Visual China Group übernimmt Aktiva und Marken von Corbis Images

Corbis fokussiert sich künftig strategisch auf Unterhaltungswerbung und Produktintegration

Unity Glory International, ein Unternehmen der chinesischen Visual China Group (VCG), übernimmt die Aktiva und Marken der Images-Sparte von Corbis, einem US-amerikanischen Spezialisten für Bildmaterialarchive und Inhaltslizenzierung. VCG ist ein chinesisches Unternehmen für visuelle Kommunikation und neue Medien und eines der größten Unternehmen der Bildmaterialbranche weltweit. Zu den finanziellen Bedingungen der Vereinbarung wurde bisher nichts bekannt. » mehr

14.01.2016  

Barry-Wehmiller übernimmt Winkler + Dünnebier

W + D wird eigenständige Geschäftseinheit der BW Converting-Solutions-Plattform

Das US-Unternehmen Barry-Wehmiller treibt seine Akquisitionsstrategie weiter voran: Nach der Übernahme des Geschäftsfelds Papersystems von der Körber AG mit den Unternehmen E.C.H. Will, Pemco und Kugler-Womako und der Akquisition von Bielomatik Paper Processing 2015, gehört jetzt auch Winkler + Dünnebier zur Unternehmensgruppe.   » mehr

30.11.2015  

Al Pack übernimmt Uniprint Knauer in Leutkirch

Insolvenzverwalter schließt Verkaufsvertrag mit serbischem Unternehmen
Nemanja Mikac

Das serbische Verpackungsunternehmen Al Pack mit Sitz in Subotica, unmittelbar an der Grenze zu Ungarn gelegen, übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2016 den Geschäftsbetrieb der insolventen Uniprint Knauer GmbH in Leutkirch im Allgäu. Einen entsprechenden Kaufvertrag unterzeichneten Vertreter von Al Pack und Knauer-Insolvenzverwalter Holger Leichtle von der Kanzlei Schultze & Braun am 23. November 2015. » mehr

09.11.2015  

EFI übernimmt Shuttleworth Business Systems

Konsolidierung des europäischen MIS-Markts wird weiter vorangetrieben

Electronics For Imaging (EFI) hat die Übernahme von Shuttleworth Business Systems Ltd. bekanntgegeben, einem in Privatbesitz befindlichen Branchensoftware-Anbieter für die Druckindustrie mit Sitz in Kettering (Großbritannien). EFI setzt mit diesem Schritt seine Konzentrationsbemühungen im europäischen Markt für Management-Informationsysteme (MIS) fort – in diesem Fall vor allem im britischen Markt, wo sich die Software hauptsächlich im Einsatz befindet. » mehr

21.10.2015  

EFI übernimmt Corrugated Technologies Inc.

Erweiterung des Softwareangebots für den Wellpappe-Verpackungsmarkt

Electronics For Imaging (EFI) hat die Firma Corrugated Technologies Inc. (CTI) übernommen und in seinen Geschäftsbereich Productivity Software integriert. CTI ist ein Anbieter von so genannter Manufacturing Execution Software (MES) für den Wellpappen-Verpackungsmarkt. In den letzten Jahren hatte CTI sein Sortiment durch die Aufnahme von Geschäfts- und Managementfunktionen zu einer führenden Software für Wellpappenformatwerke und Kartonagenfabriken erweitert. » mehr

25.09.2015  

Dürselen erhält einen neuen Eigentümer

Hans-Joachim Dürselen verkauft den Papierbohrmaschinen-Hersteller an Dirk Berg
Dirk Berg

Das Maschinenbau-Unternehmen Dürselen GmbH & Co. KG (Mönchengladbach) erhält einen neuen Eigentümer. Inhaber Hans-Joachim Dürselen hat auf Grund des Ausscheidens seiner Tochter aus dem Unternehmen und auf Grund seines Alters die Firma zum 1. Oktober 2015 an Dirk Berg verkauft. Dies teilte Dürselen jetzt in einem Schreiben an Kunden und Lieferanten mit. Das Unternehmen ist in der grafischen Branche vor allem für seine Papierbohrmaschinen  und Papierbohrer bekannt. » mehr

11.09.2015  

Stark-Tochter Blue Lane übernimmt Mehrheit bei Bosch-Druck

Ergoldinger Druckunternehmen ab 1. Oktober 2015 Teil der Stark Gruppe
Wormitt und Dr. Schmidt

Die Pforzheimer Stark Gruppe hat die Mehrheit beim Bogenoffset- und Digitaldruck-Unternehmen Bosch-Druck (Ergolding/Niederbayern) übernommen. Ab 1. Oktober 2015 wird die Bosch-Druck GmbH als weiteres Unternehmen zur Stark-Druck-Tochter Blue Lane GmbH gehören. » mehr

07.07.2015  

Eversfrank Gruppe übernimmt die Asim GmbH

PIM-Spezialist wird zu 100% der Eversfrank-Tochter Comosoft zugeschlagen

Die Eversfrank Gruppe hat zum 1. Juli 2015 die aus dem Druckhaus Waiblingen hervorgehende Asim GmbH übernommen. Die Asim GmbH, Anbieterin von standardisierten, individuell konfigurierbaren PIM-Lösungen, wird als Tochterunternehmen zu 100 Prozent der Comosoft GmbH zugeschlagen, die wiederum dem Bereich Medien der Unternehmensgruppe Eversfrank zugehörig ist. Die Asim GmbH wird ihren Hauptsitz in Waiblingen beibehalten. Über die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt. » mehr

15.06.2015  

Brother Industries übernimmt Domino Printing Sciences

Marke und Management-Struktur soll in einem eigenständigen Geschäftsbereich innerhalb Brother Industries weitergeführt werden

Brother Industries hat den britischen Hersteller von inkjetbasierten Kodierungs- und Kennzeichnungslösungen Domino Printing Sciences übernommen. Damit erweitert der japanische Konzern, der überwiegend für Office-Drucker bekannt ist, sein Portfolio in Richtung industrielle Anwendungen. Die Marke Domino sowie die Management-Struktur des Unternehmens sollen unberührt bleiben und Domino Printing Sciences als autonomer Geschäftsbereich innerhalb von Brother Industries weitergeführt werden. » mehr

30.05.2015  

Apple übernimmt den Augmented-Reality-Spezialisten Metaio

In beeindruckenden Projekten mit Druckpartnern erweckte Metaio in den letzten Jahren mehrfach Gedrucktes zum Leben

Nach übereinstimmenden Medieninformationen hat der Technologiekonzern Apple das deutsche Start-up-Unternehmen Metaio (München) gekauft. Die Metaio GmbH ist ein Software-Anbieter, der sich auf den Bereich Augmented Reality (AR) spezialisiert hat. In der Druckindustrie ist das Unternehmen nicht erst seit seiner Anwendung für den schwedischen Ausstattungskonzern Ikea bekannt, für dessen Katalog Metaio im Jahr 2013 eine App realisierte, mit der sich 3D-Modelle der Ikea-Produkte per AR virtuell in die privaten Wohnräume platzieren ließen. » mehr

26.05.2015  

Mutares AG: Übernahme von Metsä Board Zanders abgeschlossen

Papierhersteller firmiert wieder unter dem Namen Zanders GmbH

Der Münchner Mutares-Konzern hat die Übernahme von Metsä Board Zanders, nach Zustimmung der Kartellbehörden, erfolgreich abgeschlossen. Der deutsche Premiumpapierhersteller wird wieder unter dem Namen Zanders GmbH firmieren.  » mehr

03.03.2015  

Wolf-Gruppe übernimmt Druckerei W. Sturm & Sohn

Standort Heidesheim wird aufgegeben

Die Druckerei Wolf GmbH in Ingelheim hat zum 1. März 2015 die Druckerei Sturm & Sohn übernommen. Das familiengeführte Unternehmen Sturm & Sohn soll vollständig und mit allen Mitarbeitern in der Wolf-Gruppe aufgehen. Mit der Übernahme wird auch der Standort Heidesheim von Sturm & Sohn aufgegeben. » mehr

02.02.2015  

Papierfabrik Reflex von deutschen Investoren übernommen

Hariolf Koeder ist neuer Geschäftsführer

Die Dürener Papierfabrik Reflex wurde am 1. Februar 2015 von deutschen Investoren übernommen, nachdem am 1. Oktober 2013 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Reflex Premium Papier AG eröffnet worden war. Das neu gegründete Unternehmen trägt den Namen Reflex GmbH & Co. KG. » mehr

Drupa 2016

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn größten Drupa-Aussteller

Wenn am 31. Mai die weltgrößte Druckfachmesse in Düsseldorf ihre Tore öffnet, werden sich über 1.700 Aussteller auf über 135.000 Quadratmetern den Messebesuchern präsentieren. Wir haben die 10 größten Aussteller der 16. Drupa für Sie zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Welcher Aspekt von Print 4.0 ist Ihnen am wichtigsten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...