Schlüsselwort: Digitaldruck

30.03.2017  

Benoit Chatelard wird neuer Präsident und CEO bei Xeikon

Vorgänger Wim Maes verlässt das Unternehmen Anfang Mai

Führungswechsel bei Xeikon: Wie der Digitaldruckmaschinenhersteller im Rahmen seines Xeikon Cafés bekannt gegeben hat, wird mit Wirkung zum 8. Mai 2017 Benoit Chatelard, derzeit noch Vice President, Production Printing Business Group bei Ricoh Europe, die Position des Präsidenten und CEO bei Xeikon übernehmen. Er folgt damit auf Wim Maes, der das Unternehmen nach acht Jahren verlässt und sich neuen Aufgaben widmet. In seiner neuen Rolle soll Chatelard das digitale Lösungsportfolio und die dazugehörige Kundenbasis des zur Flint Group gehörenden Unternehmens ausbauen. » mehr

27.03.2017  

Hunkeler stellte die neue POPP8-Generation vor

Präsentation auf den Hunkeler Innovationdays

Der Schweizer Hersteller Hunkeler präsentierte auf den Innovationdays die nächste Generation seiner Paper-Processing-Systeme: POPP8. Die Systeme isnd dynamisch gesteuert und ermöglichen formatvariable Abschnitte, wechselnde Stanz- und Perforationsmuster sowie variables Sammeln von Signaturen. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

27.03.2017  

KBA: Kennzeichnungs- und Print-Lösungen für Verpackungen

Neu- und Weiterentwicklungen auf der Interpack 2017 im Mai in Düsseldorf präsentiert

Vor dem Hintergrund eines weiter wachsenden Verpackungsmarktes erzielt die Koenig & Bauer-Gruppe inzwischen fast 70 % des Neumaschinenumsatzes mit Druck-, Kennzeichnungs-, Veredelungs- und Weiterverarbeitungstechnologien. Auf der Interpack 2017 in Düsseldorf wollen vier Unternehmen der KBA-Gruppe auf einem gemeinsamen Stand in Halle 12 (Stand Nr. C36) einen Ausschnitt aus ihrem Lösungsangebot präsentieren. » mehr

24.03.2017  

Heidelberg und Gallus demonstrieren digitalisierte Verpackungs-Produktion

Interpack 2017: Thematische Fokussierung auf die industrialisierte Faltschachtel- und Etikettenproduktion – Portfolio für den Verpackungsdruck in Wiesloch-Walldorf präsentiert

Auf der vom 4. bis 10. Mai in Düsseldorf stattfindenden Fachmesse Interpack 2017 wollen die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) und ihr Schweizer Tochterunternehmen Gallus unter dem Motto „Smart Print Shop – Null Fehler im Verpackungsdruck“ eine Bandbreite von Lösungen und Maßnahmen zur automatisierten Qualitätssicherung und -kontrolle präsentieren, die in einer intelligent vernetzten Produktionsumgebung im gesamten Workflow und den beteiligten Maschinen integriert sind. Am letzten Messetag haben Interessenten die Möglichkeit, sich über das Heidelberg Portfolio für den industrialisierten Verpackungsdruck im Rahmen eines Heidelberg Info Day „Zero Defect Packaging“ am Standort Wiesloch-Walldorf zu informieren. » mehr

22.03.2017  

Kessler Druck + Medien: Auf Investition folgt PSD-Zertifizierung

Die vor kurzem installierte iGen5 von Xerox erhält Triple-A-Note im Zertifizierungsprozess

Die Kessler Druck + Medien GmbH & Co. KG in Bobingen bei Augsburg hat vor einem halben Jahr in eine Xerox iGen5 investiert und damit zwei bisherige Drucksysteme anderer Hersteller ersetzt. Nun ist das neue Digitaldrucksystem erfolgreich nach Prozessstandard Digitaldruck, kurz PSD, zertifiziert worden. Mit der Investition in die iGen5 setzt Kessler Druck + Medien künftig noch stärker auf den industriellen Digitaldruck sowie die Kombination aus konventionellen und modernen Drucktechnologien. » mehr

21.03.2017  

Xeikon Café: Konferenz-Programm und Live-Demos stehen fest

Xeikon lädt Ende März für vier Tage nach Lier bei Antwerpen ein

Das Konferenz-Programm für das vom Digitaldruckmaschinenhersteller Xeikon und seinen Aura-Partnern veranstaltete Xeikon Café Packaging Innovations steht fest. Bei dem viertägigen Event, das vom 28. bis zum 31. März im belgischen Lier bei Antwerpen stattfindet, sollen sowohl wichtige geschäftsstrategische wie auch technische Themen behandelt werden. Außerdem seien mehr als 30 Live-Demonstrationen unterschiedlicher Anwendungen aus den Bereichen Etiketten und Verpackungen geplant. Um End-to-End-Lösungen demonstrieren zu können, arbeitet Xeikon bei der dritten Auflage des Xeikon Cafés mit mehr als 40 Anbietern der Industrie zusammen. » mehr

16.03.2017  

Mimaki führt hybrides Tintensystem für seine Textildirektdrucker Tx300P-1800/B ein

Textilpigment- und Sublimationstinten sollen in nur einem Drucksystem parallel verarbeitet werden können

Mimaki hat seine Textildirektdrucker Tx300P-1800 und Tx300P-1800B um die Möglichkeit, parallel Pigment- und Sublimationstinten zu verarbeiten, erweitert. Damit werden aus den beiden Systemem Hybriddrucker, die es erlauben, mit nur einem Gerät direkt auf eine Vielzahl unterschiedlicher Textilien zu drucken, ohne das Tintensystem wechseln zu müssen. Das wiederum verschaffe Druckdienstleistern eine höhere Produktivität und Flexibilität bei der Bearbeitung verschiedener Stoffarten. Das hybride Tintensystem für die Textildrucker soll ab Sommer 2017 erhältlich sein. » mehr

16.03.2017  

H. Heenemann investiert in Müller-Martini-Klebebinder Vareo

Durchgegehender digitaler Workflow avisiert

Die Berliner Druckerei H. Heenemann hat in einen Müller-Martini-Klebebinder Vareo investiert. Das Unternehmen druckt immer mehr Jobs digital und in kleineren Auflagen, weshalb der Vareo sowie der ab Mai dazu kommende Dreischneider Infini-Trim zu einem durchgehenden digitalen Workflow beitragen sollen. » mehr

14.03.2017  

Seminarprogramm der Fespa 2017

Die Teilnahme an den Seminaren ist für die Fespa-Besucher kostenfrei

Die Fespa hat ihr Seminarprogramm für die vom 8. bis 12. Mai 2017 in Hamburg stattfindende Messe bekanntgegeben. In den Seminaren, die an allen Messetagen in einem zentralen Seminarbereich angeboten werden, werden Themen rund um die Digital-, Sieb- und Textildrucktechnologie behandelt. Die Teilnahme am Programm ist für Besucher mit einer gültigen Fespa-Eintrittskarte kostenlos. » mehr

13.03.2017  

Bühler investiert in Kühltechnik für Digitaldruck

Kühler außerhalb der Halle platziert
Kühler

Bei der Neuinvestition in eine HP Indigo 10000 Mitte 2016 entschied sich die Druckerei Bühler (Ludwigsburg) für Kühltechnik von Technotrans. Der auf die Druckmaschine konfigurierte Chiller Omega k 400 L soll permanent ein gleichbleibendes Temperaturniveau gewährleisten, das bei bis zu 45 Grad Celsius in der Druckereiumgebung qualitativ hochwertige Druckergebnisse ermöglicht. » mehr

10.03.2017  

Jorg und New Solution kooperieren

Dortmunder Handelsunternehmen und Systemhaus bietet Vertrieb und Service für bestimmte digitale Etiketten-Produktionssysteme von New Solution

Die Jorg Graphische Produkte GmbH (Dortmund) sieht sich als Fulfillment-Anbieter für überholte Digital-Druckmaschinen sowie High-End-Finishing-Systeme für Etiketten-und Verpackungsdruck. Als offizieller Xeikon-Vertriebs- und -Service-Partner hat sich das Unternehmen auf Verkauf, Installation und Support weltweit von gebrauchten und überholten (reconditioned) Xeikon-Druckmaschinen spezialisiert. Jetzt meldete das 1973 gegründete Handelsunternehmen und Systemhaus, mit New Solution, Hersteller für inkjetbasierte Etikettendrucker und Rollen-Finishing-Systeme, eine deutschlandweite Kooperation beschlossen zu haben. » mehr

07.03.2017  

PSD-Zertifizierung für die Christian Döring GmbH

Auf drei Digitaldrucksystemen wurde die Note "AAA" vergeben

Die auf den Digitaldruck spezialisierte Christian Döring GmbH, Teil der Münchner Blueprint Group, ist von der Fogra nach Prozessstandard Digitaldruck zertifiziert worden. Die Zertifizierung erfolgte auf einer HP Indigo 7600, einer Versafire CP von Heidelberg und einem Epson Surecolor SC-S80600. Auf allen drei Systemen wurde in der Qualitätsstufe ISO 15311 die Bestnote „AAA“ vergeben. » mehr

02.03.2017  

Bobst Group: Rund 9 % mehr Umsatz und 26 % mehr Gewinn

Auftragseingänge 2016 im Geschäftsbereich Webfed höher als im Vorjahr – Sheetfed 2016 auf etwas niedrigerem Niveau

Der Schweizer Anbieter von Ausrüstungen und Dienstleistungen für die Verpackungs- und die Etikettenbranche, Bobst Group, erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz von 1,447 Mrd. CHF, was einer Steigerung um 116 Mio. oder +8,7 % gegenüber 2015 entspricht. Bereinigt um Wechselkurseffekte und Akquisitionen, lag das „organische“ Umsatzwachstum bei 6,7 %. Das Betriebsergebnis (Ebit) erreichte 103,7 Mio. CHF (83,9 Mio. im Jahr 2015), während das Nettoergebnis 84,3 Mio. CHF betrug (2015: 67,1 Mio.). Die liquiden Mittel stiegen um 46,3 Mio. und brachten so die Netto-Cash-Position auf einen Stand von 51,3 Mio. CHF im Vergleich zu einer Nettoverschuldung von 1,7 Mio. CHF (2015). » mehr

01.03.2017  

Tresu: Neues Klebeband für Lackierwerke im digitalen Faltschachteldruck

Speziell formuliertes Klebeband iTape wurde zusammen mit Lohmann entwickelt

Die dänische Firma Tresu führt ein speziell formuliertes Klebeband namens „iTape“ in den Markt ein. Es soll die Stabilität, Druckqualität und Effizienz beim Einsatz von Sleeves in Lackierwerken, die in Digitaldrucksystemen für die Faltschachtelproduktion integriert sind, verbessern helfen. Beim iTape, das in Zusammenarbeit mit Lohmann Bonding Engineers aus Neuwied (Rheinland-Pfalz) entwickelt wurde, handelt es sich um ein beidseitiges Klebeband mit Folienträger. Dieses soll dazu beitragen, die Tonwertzunahme und den Lackauftrag bei Geschwindigkeiten von über 4000 Bogen pro Stunde besser steuern zu können. Zudem lässt sich das Klebeband schnell und reibungsfrei entfernen, ohne Schäden am Sleeve zu verursachen, wie der Anbieter betont. » mehr

27.02.2017  

Initiative Online Print (IOP) will Druckmaschinen für den Online-Druck standardisieren

Ziel sei es, Maschinenhersteller auf die Bedürfnisse des Online-Drucks hin zu sensibilisieren

Die Mitglieder der Initiative Online Print e.V. (IOP) wollen eine Initiative zur Standardisierung von Druckmaschinen für den Online-Druck starten. Das wurde auf der Frühjahrsversammlung der IOP beschlossen. Ziel der Initiative sei es, die Druckmaschinenhersteller bezüglich der besonderen Bedürfnisse der Online-Print-Industrie zu sensibilisieren und auf künftige Entwicklungen hinsichtlich Performance, Bedienbarkeit und Standardisierung Einfluss zu nehmen. So soll in den nächsten Wochen bereits Kontakt zu den wichtigsten Herstellern aufgenommen und im direkten Austausch an Lösungen gearbeitet werden. » mehr

24.02.2017  

Cewe schließt Geschäftsjahr 2016 mit Umsatzplus ab

Starkes 4. Quartal und Wachstum im Bereich Fotofinishing, Kommerzieller Druck und Einzelhandel

Mit einer Umsatzsteigerung um insgesamt sieben Prozent auf 593,1 Mio. Euro (Vorjahr: 554,2 Mio. Euro)  und einer Verbesserung des operativen Ergebnisses um 29,2 Prozent auf 47,0 Mio. Euro (2015: 36,4 Mio. Euro) hat die Cewe Stiftung & Co KGaA  das Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen und ihre Umsatz- und Ergebnisziele erreicht. Vor allem im Weihnachtsgeschäft habe sich laut Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der Cewe Stifung & Co. KGaA gezeigt, dass das Cewe Fotobuch, die Cewe Cards, Kalender und Wandbilder sowie die weiteren Fotogeschenke klare Wachstumstreiber waren. Neben dem Fotofinishing habe aber auch der Kommerzielle Online-Druck sowie der Einzelhandel zum positiven Abschluss des Geschäftsjahres beigetragen. » mehr

23.02.2017  

Canon Deutschland und One Vision Software AG beschließen Kooperationsvereinbarung

Unternehmen wollen ganzheitliche Lösungen mit aufeinander abgestimmter Soft- und Hardware bieten

Die Canon Deutschland GmbH und der Softwarehersteller One Vision Software haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Damit soll das Portfolio von Canon künftig um Software-Lösungen von One Vision für die Druckvorstufe in Druck-, Verlags- und Medienindustrie erweitert werden. Canon Deutschland werde die Software von One Vision künftig vertreiben und installieren. » mehr

21.02.2017  

Landa verkauft seine Metallografie-Technologie an Altana

Spezialchemiekonzern will das Verfahren zur Marktreife führen

Der Spezialchemiekonzern Altana (Wesel/Niederrhein) hat die Metallografie-Technologie von der Landa Corporation erworben. Das auf der Drupa 2016 vorgestellte Verfahren ermöglicht es, in einem schmalbahnigen Prozess metallische Effekte auf Druckerzeugnisse aufzubringen. Landa wird die noch erforderlichen Entwicklungs- und Konstruktionsarbeiten sukzessive auf den Altana-Geschäftsbereich Actega Coatings & Sealants übertragen. Actega will die Technologie in den kommenden Jahren zur Marktreife führen. » mehr

21.02.2017  

Download: Selfpublishing / Books on Demand

So bringen Sie Ihr eigenes Buch auf den Markt

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, ein eigenes Buch zu schreiben und auf den Markt zu bringen? Egal, ob ein Krimi, ein Roman, ein Kinderbuch oder ein Reisebericht – mit dem Book-on-Demand-Verfahren, das auf dem Digitaldruck basiert, können Autoren heute ganz einfach ihr Manuskript zum Buch drucken lassen und auf Wunsch auch – mit einer ISBN-Nummer versehen – auf dem deutschen Buchmarkt veröffentlichen. » mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...