Schlüsselwort: Drupa

16.10.2017  

Flüssigtoner-Technologie: Xeikon beendet sein Trillium-Projekt

Fokus und Ressoursen sollen künftig auf den Trockentoner- und Inkjet-Technologien liegen

Xeikon wird die weitere Entwicklung seiner Flüssigtoner-Technologie "Trillium" einstellen. Das hat das Unternehmen Ende letzter Woche bekannt gegeben. Die Technologie, die 2012 als Konzeptstudie und 2016 erstmals in einer eigenständigen Druckmaschine – der Trillium One – vorgestellt wurde, habe Xeikon vor verschiedene Herausforderungen hinsichtlich der Markteinführung als kommerzielles Produkt gestellt. Darum werde man künftig die Ressoursen und Bemühungen wieder auf Bereiche verlegen, in denen der Hersteller den meisten Nutzen liefern und seine Stärken besser ausspielen könne, heißt es in einer Mitteilung. » mehr

21.07.2017  

Messe Düsseldorf baut neue Halle und modernisiert Eingang Süd

Spatenstich am 14. Juli 2017 – Investition von 140 Millionen Euro

Am 14. Juli starteten die Bauarbeiten am neuen Südeingang und der neuen Halle 1 mit dem Spatenstich durch die Projektverantwortlichen. Bis zum Sommer 2019 baut die Messe Düsseldorf neben einer neuen multifunktionalen Halle mit Konferenzräumen auch einen komplett verglasten neuen Eingang Süd mit angeschlossener Tiefgarage. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

31.01.2017  

Tickets sichern für den Digitaldruck-Kongress 2017

Am 15. und 16. Februar dreht sich in Düsseldorf alles um den Digitaldruck

In gut zwei Wochen ist es so weit: Dann laden der Bundesverband Druck und Medien, die Landesverbände und die Drupa gemeinsam zum Digitaldruck-Kongress 2017 ein. Am 15. und 16. Februar 2017 wird sich in Düsseldorf wieder alles um erfolgreiche Konzepte von Druck- und Mediendienstleistern, zukunftsfähige Strategien, und innovative Workflows drehen. Es sind noch wenige Plätze verfügbar – wer also dabei sein will, sollte sich schnell anmelden. » mehr

07.12.2016  

Messe Düsseldorf baut südlichen Eingangsbereich und Halle 1 neu

Drupa 2020 mit neuem Eingang Süd und neuer Messehalle 1 – bis 2030 sollen insgesamt 636 Mio. Euro ins Messegelände investiert werden

„Jetzt werden wir unseren Masterplan zur vollständigen Modernisierung und Erneuerung unseres Geländes an der Homebase fortsetzen können und alles wie immer ohne Subventionen“, berichtet Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH. Gemeint ist ein kompletter Neubau des Eingangs Süd und der anschließenden Messehalle 1. Den Planungen dazu haben Aufsichtsrat und Gesellschafter der Messe Düsseldorf GmbH zugestimmt, wie die Messe Düsseldorf meldet. Das Investitionsvolumen für diesen südlichen Bereich beträgt 140 Mio. Euro. Insgesamt will die Messe Düsseldorf bis 2030 rund 636 Mio. Euro in ihr Gelände investieren. Beginnen sollen die Arbeiten am neuen Eingang Süd und am Neubau der Halle 1 nach der Interpack im Mai 2017 und im Sommer 2019 abgeschlossen sein. Realisiert wird der Entwurf des Düsseldorfer Büros Slapa Oberholz Pszczulny Architekten. » mehr

30.06.2016  

Horizon: Automation und Vernetzung im Fokus des Drupa-Auftritts

Unternehmen präsentiert Zukunft der Druckweiterverarbeitung auch auf "Finishing First"-Event im November in Quickborn

Rainer Börgerding, Geschäftsführer der Horizon GmbH, zieht eine positive Drupa-Bilanz: „Für Horizon ist die Drupa 2016 ein überwältigender Erfolg gewesen. Die neue Rolle der Druckweiterverarbeitung spiegelte sich in einem immensen Interesse des Fachpublikums an unseren Lösungen wider“, so der Geschäftsführer, "die positive Resonanz zeigt uns ganz deutlich, dass Horizon mit seinem Fokus auf Automation und Vernetzung den Nerv der Zeit trifft."  » mehr

17.06.2016  

Wer die Drupa verpasst hat: Die schnellste Drupa-Nachlese der Welt

Jetzt anmelden: 13 Vorträge und 3 Podiumsdiskussionen zu den Top-Themen der drupa 2016

„Die schnellste drupa-Nachlese der Welt“ am kommenden Samstag, den 18. Juni, unterstützt alle Fach- und Führungskräfte der Druckindustrie, das große Angebot von über 1.800 Ausstellern einzuordnen und zu bewerten – ein perfekter Überblick vor anstehenden Investitionen. » mehr

16.06.2016  

Deutscher Drucker 12/2016: Print erobert neue Märkte

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar!

Die Drupa 2016 ist Vergangenheit. Es war eine echte Super-Drupa! Die Stimmung auf der weltgrößten und wichtigsten Messe für Print und Crossmedia Solutions war hervorragend und das Investitionsklima ausgesprochen gut. Mit ihrem Erfolgskurs verdeutlichte die Fachmesse die aktuelle Aufbruchstimmung in der Druckbranche. Umfassende Informationen über neueste Trends, spannende Highlights und zukünftige Geschäftsmodelle, die auf der Drupa vorgestellt wurden, erhalten Sie in Deutscher Drucker 12/2016,  den Sie ab sofort im print.de-Shop bestellen können.  » mehr

07.06.2016  

Drupa-Ticker: Nächste Drupa erst im Jahr 2020

Die Drupa bleibt beim Vier-Jahres-Turnus – Leitmesse für Print und Crossmedia Solutions findet vom 23. Juni bis 3. Juli 2020 in Düsseldorf statt

„See you at drupa 2019!“ – Dieser Slogan ist auf dem Düsseldorfer Messegelände allgegenwärtig, doch die Drupa 2019 ist Vergangenheit, obwohl sie noch gar nicht stattgefunden hat. Nun ist es amtlich: Die weltweit größte und wichtigste Fachmesse für Print und Crossmedia Solutions bleibt beim bewährten Vier-Jahres-Turnus und wird von Dienstag, 23. Juni, bis Freitag, 3. Juli 2020, in Düsseldorf stattfinden. » mehr

06.06.2016  

Drupa-Ticker: Vogt-Schild Druck kauft Rotoman Direct Drive von Manroland Web Systems

Flexibles Produktionssystem soll Zukunft am Schweizer Druckmarkt sichern helfen

Mit einer neuen Rotoman Direct Drive von Manroland Web Systems investiert die AZ Medien AG in ihr Tochterunternehmen Vogt-Schild Druck AG (Derendingen/Schweiz). Mit der sehr anpassungsfähig konfigurierten Rollenoffset-Druckanlage will Vogt-Schild Druck den wachsenden Marktanforderungen an Produktionsflexibilität und Effizienz zukünftig noch besser entsprechen. Die Anlage soll Mitte 2017 in Betrieb gehen. » mehr

03.06.2016  

Drupa-Ticker: MB Bäuerle präsentiert vielfältige Systemlösungen

Der Falz- und Kuvertiermaschinenhersteller ist an mehreren Ständen vertreten

Der Hersteller von automatisierten Falzmaschinen, Kuvertiersystemen und Systemlösungen MB Bäuerle ist mit unterschiedlichen Systemlösungen während der Drupa 2016 an mehreren Partnerständen präsent. » mehr

02.06.2016  

Drupa-Ticker: Edubook verstärkt Automatisierung der Buchproduktion

Buchlinie von Tecnau zur Verarbeitung digital gedruckter Medien geordert

Tecnau meldet von der Drupa den Verkauf einer Libra 800 Buchproduktionslinie an die Edubook AG. Mit dieser Entscheidung bekräftige Edubook ihr Bekenntnis zur Highend-Weiterverarbeitung digital gedruckter Bücher, so Tecnau. Die 2004 gegründete Edubook AG ist ein führender Schweizer Buchhersteller. » mehr

02.06.2016  

Drupa-Ticker: Goss stellt den Contiweb Fluid Applicator vor

Neues System soll in Rollenoffsetsystemen herkömmliche Silikonauftragswerke ersetzen
Contiweb Fluid Applicator

Goss International stellt bei der Drupa 2016 in Halle 15 unter anderem den Contiweb Fluid Applicator (CFA) für Rollenoffsetdruckereien vor. Durch das Auftragen von Silikonöl und Wasser soll nicht nur die Papierbahn neu befeuchtet werden. Auch die Oberfläche der Kühlwalzen werde dadurch auch vor einer Aufnahme von Druckfarbe bewahrt. Laut Bert Schoonderbeek, Managing Director von Goss Contiweb, lassen sich damit Probleme lösen, die mit gängigen Verbrauchsmaterialien beim Trocknungsprozess in Verbindung stehen können. » mehr

25.05.2016  

Palamides zeigt automatischen Postboxen-Füller

Komplette Kuvertierlösung inklusive Postboxensystem und DV-Anbindung auf der Drupa

Auf der Drupa will Palamides (Halle 6, Stand E05) live vorführen, wie nur ein Bediener bei hoher Laufleistung komplexe Arbeitsschritte meistern kann: Kuvertieren, automatisches Absetzen in Postboxen, Laden und Fertigmelden von Druckjobs mit automatischer Erstellung von Reprint-Files. Die Automatisierung der Auslagetätigkeit übernimmt dabei die Kuvertierauslage Sima 220. » mehr

24.05.2016  

Große Produktionsvielfalt für "Book-on-demand"

Hunkeler zeigt Konfigurationen für alle Leistungssegmente

Hunkeler stellt sich auf der Drupa mit seinen Neuentwicklungen und Alleinstellungsmerkmalen im Bereich der Finishing-Technologie vor. Der breit angelegte Auftritt des Schweizer Herstellers umfasst neben den Produktionslinien auf dem eigenen Messestand auch Präsentationen bei zwölf Partnerunternehmen. Sie sollen die Anwendungsvielfalt der Finishing-Technik von Hunkeler zeigen. » mehr

12.05.2016  

Jetzt anmelden: Die schnellste Drupa-Nachlese der Welt

13 Vorträge und 3 Podiumsdiskussionen zu den drei Top-Themen der drupa 2016

Eine einmalige Gelegenheit, die Topthemen der drupa 2016 für sein Unternehmen einzuordnen, bietet „Die schnellste drupa-Nachlese der Welt“ am 18. Juni 2016 in der Schwabenlandhalle in Stuttgart-Fellbach. Zu diesem Tageskongress laden der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg zusammen mit dem bvdm und der printXmedia Süd am 18. Juni 2016 in die Schwabenlandhalle nach Fellbach (bei Stuttgart) ein. Wie bei bisherigen Druckforum-Veranstaltungen des Verbandes ist die Teilnahme kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. » mehr

13.04.2016  

Werk II schickt die Drupa-Besucher auf „Customer Journey“

One-to-One-Kommunikation mit der „priint:suite“ als wichtiger Baustein für die digitale Transformation der Druckindustrie

Das softwareentwickelnde Beratungsunternehmen Werk II (Duisburg) wird auf der Drupa unter dem Motto „future with priint“ zukunftsweisende Perspektiven für die Druckindustrie präsentieren. Das Unternehmen, das mit der Gründung der in Tokyo ansässigen japanischen Tochterfirma „priint Japan“ gerade den nächsten Schritt in seiner Globalisierungsstrategie gemacht hat, will die Messebesucher mithilfe der „Customer Journey“-Karte auf Entdeckungsreise schicken und Business-relevante Anregungen vermitteln. Dabei wird Werk II aufzeigen, wie viele Touchpoints in der Customer Journey, an denen Kunden mit dem Produkt oder einer Dienstleistung in Berührung kommen, schon allein print-relevant sind und wie damit ein Mehrwert für die Unternehmen in ihrer Multichannel-Kommunikation geschaffen werden kann. » mehr

24.03.2016  

Kurs auf Düsseldorf – die Drupa 2016 steht vor der Tür

Insider-Kolumne von Bernd Jürgen Matt aus DD5/2016

Wenn diese Ausgabe des Deutschen Druckers erscheint, steht die Eröffnung der Drupa 2016 kurz bevor. Fraglos nach wie vor ein Ereignis von großer Strahlkraft, eine beeindruckende Präsentation von Technologien und Systemen. In der Vergangenheit gingen von dieser Leitmesse immer wichtige Impulse für die Druckindustrie aus. Das ist auch dieses Mal zu erwarten. » mehr

23.03.2016  

Xeikon zeigt neue Flachbett-Stanzmaschine

Lösung für Faltschachteln soll auf der Drupa vorgestellt werden

Xeikon will auf der Drupa 2016 an seinem Stand B20 in Halle 8a die neu entwickelte Flachbett-Stanzmaschine Xeikon FDU vorstellen. Sie wurde mit dem Ziel entwickelt, Faltschachtelherstellern einen effizienten und nahtlosen Druck- und Verarbeitungsprozess zu ermöglichen. Daher bietet sie sich nicht nur für das Nearline-Verarbeiten von Digitalaufträgen an, sondern kann auch für Offsetdruck-Produkte eingesetzt werden. » mehr

22.03.2016  

Müller Martini präsentiert Touchless Workflow

Unterbruchsfreie Weiterverarbeitung ohne manuelle Eingriffe

Mit hoher Automatisierung und durchgängiger Vernetzung seiner Maschinen will Müller Martini manuelle Eingriffe in die Produktion reduzieren oder gar unnötig machen. Auf der Drupa will das Unternehmen zeigen, wie in einer unterbruchsfreien Produktion vor allem digital gedruckter Produkte Produktparameter innerhalb eines Auftrags ohne Bedienereingriff und ohne Produktionsstopp geändert werden können. » mehr

22.03.2016  

Jetzt anmelden: Die schnellste drupa-Nachlese der Welt

12 Vorträge und 3 Podiumsdiskussionen zu den drei Top-Themen der Drupa 2016

Die Drupa 2016 wird deutlich zeigen, dass neue Technologien nicht nur die Printproduktion, sondern auch das Geschäft von Druckdienstleistern massiv verändern. Print 4.0, der Inkjetdruck und die vielfältigen Möglichkeiten im UV-Druck gehören zu den wichtigsten Innovationsfeldern. Selbst gestandene Druckfachleute haben hier Mühe, noch den Überblick zu wahren. Als perfekte Ergänzung zum Messebesuch gibt es wenige Tage nach der weltgrößten Druckfachmesse eine drupa-Nachlese für Fach- und Führungskräfte in der Druckindustrie. Zu dieser exklusiven Tagesveranstaltung lädt der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg zusammen mit bvdm, PrintXMedia und Deutscher Drucker & print.de  ein. » mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...