Schlüsselwort: Großformatdruck

21.11.2017  

Marta Da Sa übernimmt Verkaufsleitung bei „SAi Europe“

Software-Spezialist für Beschilderung, LFP und Siebdruck baut weltweites Vertriebsnetz weiter aus

Der Anbieter von Softwarelösungen für das Design und die Produktion von professioneller Beschilderung, für den Digital-, Siebdruck und die CNC-Fertigungsindustrie – SA International („SAi“) mit Hauptsitz in Salt Lake City (USA) – baut sein technisches Vertriebs- und Supportnetz weltweit weiter aus. So wird Marta Da Sa als Vertriebsleiterin bei „SAi Europe“ zukünftig die Sales- und Subscription-Teams von Belgien aus unterstützen. Die zentrale Niederlassung von „SAi Europe“ hat ihren Sitz in Brüssel. » mehr

17.11.2017  

HP stellt neue Pagewide-XL-5100-Serie vor

Zwei Modelle sollen ab Frühjahr verfügbar sein: ein Drucker und ein Multifunktionsgerät

Mit dem HP Pagewide XL 5100 hat HP eine neue Druckerserie vorgestellt, die sich für den Einsatz in Druckabteilungen größerer Unternehmen sowie in Architekten-, Ingenieurs- und Konstruktionsbüros eignen soll. Die neue Serie, die aus einem Drucker- und einem Multifunktions-Modell besteht, ist laut Hersteller mit 20 A1-Drucken pro Minute bzw. 15 m/min deutlich schneller als das Vorgängermodell HP Pagewide XL 5000 (14 A1-Drucke) und soll Dienstleistern so dabei helfen, ihr Schwarzweiß- und Farbdruckangebot weiter auszubauen. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

19.10.2017  

Viscom findet künftig parallel zur PSI-Messe in Düsseldorf statt

Erstmals im Januar 2019 – durch den Rhythmuswechsel gibt es im Herbst 2018 keine Viscom

Die Viscom, Fachmesse für visuelle Kommunikation, verabschiedet sich sowohl vom jährlichen Ortswechsel zwischen Frankfurt/Main und Düsseldorf sowie vom Veranstaltungszeitraum Herbst. Wie der Veranstalter Reed Exhibition bekannt gab, werde die Viscom künfig parall zur PSI, der Leitmesse der Werbewirtschaft jährlich in Düsseldorf stattfinden. Auftakt ist damit vom 8. bis 10. Januar 2019. Durch den Rhythmus-Wechsel wird im Herbst 2018 keine Viscom stattfinden. » mehr

19.10.2017  

Mimaki stellt neue Print-and-Cut-Systeme vor

Zusätzlich präsentiert der Hersteller ein Heißlaminiersystem für großformatige UV-Drucke

Mimaki hat auf der noch bis morgen laufenden Viscom in Düsseldorf die Deutschlandpremiere seiner Print- and Cut-Systeme UCJV300-160 und UCJV150-160 für Backlit-Anwendungen gefeiert. Die UV-Rollendrucksysteme bieten den Vier-Layer-Druck mit Auflösungen von 300, 600, 900 oder 1.200 dpi an und sollen so Motive mit unterschiedlicher Tag- und Nachtwirkung für Backlit-Leuchtrahmen ermöglichen. Neu im Portfolio des Herstellers ist darüber hinaus der Heißlaminator LA-160W für großformatige UV-Drucke. » mehr

12.10.2017  

Upcycling: Flyerline Schweiz AG macht aus alten Plakaten Designermöbel

Ein Porträt über den "LFP-Drucker des Jahres 2016" lesen Sie in Deutscher Drucker 21/2017

Die Wahlen sind vorbei und die Plakate der Parteien verschwinden aus dem Stadtbild – und dann? Was passiert damit, wenn Sie nicht mehr benötigt werden? Diese Frage wurde auch der Flyerline Schweiz AG gestellt – und die hat als Antwort darauf ein Produkt entwickelt, das den Plakaten nicht nur ein zweites Leben verleiht, sondern auch dem Thema Nachhaltigkeit Rechnung trägt. Denn die Slabup-Möbel, wie Flyerline sie nennt, werden aus nicht mehr benötigten Hohlkammerplakaten hergestellt – mit individueller Form und Werbung. » mehr

09.10.2017  

Epson stellt neuen Dye-Sublimationsdrucker vor

Der neue Surecolor SC-F9300 soll den bisherigen Surecolor SC-F9200 ablösen

Mit dem Surecolor SC-F9300 hat Epson einen neuen Dye-Sublimationsdrucker für den Druck auf Textilien und anderen Soft-Signage-Materialien vorgestellt. Das neue Drucksystem löst laut Hersteller den Surecolor SC-F9200 ab und ist mit der neu entwickelten Epson-Precision-Dot-Technologie ausgestattet. Diese umfasst ein verfeinertes Rastermodul, erweiterte Lookup-Tabellen und ein, so Epson, präzises Micro-Weaving, um die Druckqualität zu verbessern. Das Wide-CMYK-Eingabeprofil von Epson soll in Verbindung mit den Ultra-Chrome-DS-Tinten einen weiten Farbraum ermöglichen. » mehr

09.10.2017  

Wide Format @ Agfa Graphics

Agfa Graphics bietet digitale Drucklösungen für Sign- und Display und auch für den industriellen Druck

Die Wide-Format-Drucker der Anapurna- und Jeti-Familie sind mit UV-LED-Lampen ausgestattet, um eine noch breitere Palette an Medien zu bedrucken. Für die Weiterverarbeitung bietet der Schneideplotter Acorta verschiedene Modelle zur Auswahl. Mit unserer Software Asanti werden die Drucker angesteuert und in den Produktionsprozess und die Weiterverarbeitung eingebunden. » mehr

06.10.2017  

Ricoh stellt mit dem Pro T7210 seinen ersten UV-Flachbettdrucker vor

Hersteller nimmt den industriellen Druck ins Visier

Ricoh baut sein Portfolio für industrielle Drucklösungen weiter aus und stellt mit dem Pro T7210 seinen ersten UV-Flachbettdrucker vor. Mit einer Produktivität von 50 m²/h bzw 100 m²/h im Hochgeschwindigkeitsmodus sowie der Möglichkeit, insbesondere starre und schwere Materialien wie Holz, Glas, Aluminium-Verbundstoffe oder Metall zu bedrucken, soll sich das neue Flachbettdrucksystem von Ricoh vor allem für den industriellen Dekorationsdruck für Inneneinrichtungen oder direkt auf Baustoffen eignen. » mehr

27.09.2017  

HP präsentiert neues Latex-Einstiegsmodell für die Signage- und Display-Produktion

Der HP Latex 115 ist auch als Print-&-Cut-Lösung verfügbar

Mit dem HP Latex 115 hat HP auf der Labelexpo in Brüssel ein neues Einstiegsmodell für die Signage- und Display-Produktion vorgestellt. Das 137 cm breite Sechs-Farben-Drucksystem, das auf der herstellereigenen wasserbasierten Latex-Drucktechnologie basiert, ist auch als Print-&-Cut-Lösung zum Schneiden und Drucken in einem Prozess verfügbar und soll sich so unter anderem für die Herstellung von Etiketten, Klebefolien, Aufklebern, individueller Kleidung oder Fensterdekorationen sowie für Signage-Produkte für den Innen- und Außenbereich eignen. » mehr

05.09.2017  

Fokustage, Matchmaking und jede Menge Neuheiten: Das ist die Viscom 2017

Exklusiv: Leser von print.de- und Deutscher Drucker erhalten kostenfreien Eintritt zur Fachmesse für visuelle Kommunikation

Trends entdecken, neue Produktionsmöglichkeiten unter die Lupe nehmen und Geschäftskontakte knüpfen: nirgends geht das so gut wie auf einer Messe. Für alle, die in der visuellen Kommunikation tätig sind, gibt es diese Gelegenheit wieder vom 18. bis zum 20. Oktober, denn dann öffnet die Viscom, die Fachmesse für visuelle Kommunikation ihre Türen. Auf der Fachmesse, die in diesem Jahr in Düsseldorf stattfindet, präsentieren rund 250 Aussteller aus den Bereichen Großformat-Digitaldruck, Werbetechnik, Objektgestaltung, Digitales Marketing, POS-Display und Quality Packaging ihre Lösungen für die werbliche Kommunikation. Sichern Sie sich also gleich Ihr kostenloses Ticket – mit einem Gutscheincode exklusiv für Leser von print.de und Deutscher Drucker. » mehr

27.07.2017  

Klingenberg Berlin und Pinguin Druck: Gemeinsames Digitaldruck-Großprojekt realisiert

Neue High-Speed-Digitaldruckanlage und High-Speed-Plotter bei Sachsendruck – Produktion für Boxximo.de wird erweitert

Langjährige Partner in einem Berliner Druckerei-Netzwerk sind die Druckunternehmen Pinguin Druck und Klingenberg Berlin. Die Zusammenarbeit erstreckt sich von einer Einkaufsgemeinschaft über die Belieferung mit Druckprodukten hin zur gesellschaftsrechtlichen Zusammenarbeit beim Berliner Start-Up im Segment Online-Verpackungsdruck Boxximo.de. Im Rahmen der Partnerschaft haben sich beide Unternehmen zu einem gemeinsamen digitalen Großprojekt entschlossen. » mehr

21.06.2017  

Fespa-Rückblick: Das waren die spannendsten Digitaldruck-Neuheiten

Vom dreidimensionalen Oberflächendruck bis hin zum 3D-Druck von Mimaki

700 Aussteller aus 139 Ländern, zehn Messehallen und 20.456 Besucher: das ist die Bilanz der Fespa 2017 in Hamburg, die nur knapp unter den Zahlen der Fespa 2015 in Köln lag. Zahlreiche Hersteller haben die Fachmesse für den großformatigen Digital-, Sieb- und Textildruck auch dieses Mal genutzt, um ihre Neuheiten vorzustellen. Das Spektrum reichte dabei von neuen Technologien bis hin zum Ausbau bestehender Maschinenreihen. Die spannendsten Neuheiten aus dem Digitaldruck hat Deutscher Drucker zusammengefasst. » mehr

31.05.2017  

Swiss-Q-Print stellt neue Großformatdrucker mit LED-Härtung vor

Nyala LED und Impala LED können nun auch hitzesensitive Materialien bedrucken

Auf der Fespa in Hamburg hat der Schweizer Druckmaschinenhersteller Swiss-Q-Print zwei neue Großformatdrucker mit LED-Technologie vorgestellt. Mit der Impala LED als auch der Nyala LED lassen sich auf Grund der geringeren Wärmeentwicklungen der LED-Härtung nun noch mehr und hitzesensitive Substrate bedrucken, was neue Anwendungen ermögliche. Auch der Stromverbrauch vermindere sich durch den Einsatz der LED-Härtung um bis zu 50 Prozent gegenüber den herkömmlichen Modellen, wie Produktmanager Maurus Zeller erklärte. » mehr

24.05.2017  

Historika AG investiert in einen EFI Vutek LX2 Pro

Hybriddrucker für Rolle-zu-Rolle- und Flachbettanwendungen wird bisheriges Drucksystem ersetzen

Die Schweizer Werbetechnikfirma Historika AG aus Oberuzwil investiert in einen EFI Vutek LX3 Pro. Mit dem LED-Drucker, das sowohl für Rolle-zu-Rolle- wie auch für Flachbettanwendungen eingesetzt werden kann, soll ein bisheriges Drucksystem ersetzt werden. Zugleich will sich das Unternehmen neue Geschäftsfelder erschließen, da keine separaten Inkjet-basierten Systeme für Rolle-zu-Rolle und Flachbett-Druckjobs nötig sind. » mehr

12.05.2017  

Großformatspezialist Alato investiert in einen HP Latex 15000

Für das Druckunternehmen ist es die elfte Druckmaschine des Herstellers

Der Berliner Großformat- und Displayspezialist Alato, hat auf der Fespa in Hamburg in einen HP Latex 1500 investiert. Damit will sich das Unternehmen ein neues Kunden- und Marktsegment erschließen und vor allem B2B-Kunden künftig verstärkt den Textil- und POS-Display-Druck im Großformat bis 3,2 m Breite anbieten. Für die Alato GmbH ist der HP Latex 1500, der noch in diesem Monat installiert werden soll, bereits das elfte Drucksystem des Herstellers. » mehr

12.04.2017  

Avinci DX3200: Neuer Thermosublimationsdrucker von Agfa Graphics

Das neue Drucksystem feiert Premiere auf der ISA in Las Vegas und auf der Fespa 2017 in Hamburg

Mit dem Avinci DX3200 präsentiert Agfa Graphics auf der ISA International Sign Exo in Las Vegas und auch auf der Fespa in Hamburg (8. bis 12. Mai) einen neuen Thermosublimationsdrucker für großformatige Soft-Signage-Drucke mit einer Breite von bis zu 3,2 m. Der Avinci DX3200 verarbeitet Polyester-basierte Textilien bis zu 5 mm Stärke und soll daher für Anwendungen wie Banner, Verkaufsdisplays, Indoor-Wandgrafiken, Outdoor-Werbung, Messedisplays und Flaggen geeignet sein. » mehr

11.04.2017  

Gutachterfall: Nicht ausgehärtete UV-Tinte sorgt für fehlerhafte Werbebanden

Ein Gutachter berichtet aus der Praxis

Eine Druckerei bedruckte Werbebanden für den Außeneinsatz mit UV-Tinten auf einem großformatigen Tintenstrahldrucker. Diese Werbebanden sind für Großveranstaltungen konzipiert. Nach jeder Veranstaltung werden sie mit dem LKW ins nächste Stadion transportiert und dort wieder aufgebaut. Bereits nach dem ersten Umzug zeigten sich deutlich sichtbare und lokal unterschiedliche Verblassungen. » mehr

10.04.2017  

Fespa 2017: Litauischer Hersteller Veika stellt den digitalen 3D-Oberflächendruck vor

Neue Drucktechnologie "Dimense" und der Digitaldrucker "Dimensor Modell S" werden in Hamburg vorgestellt

Veika, ein litauischer Hersteller von Materialien für die Tapetenproduktion, hat ein Digitaldrucksystem entwickelt, das nicht nur druckt, sondern gleichzeitig eine Oberflächenstruktur ähnlich einer Prägung auf das Substrat aufbringt. Der "Dimensor", so der Name des Drucksystems, besteht aus einem Inkjetdrucker und einem Kalander, und soll vor allem Tapetenherstellern, aber auch Signage- und Verpackungsdruckern neue Möglichkeiten eröffnen. Die "Dimense"-Technologie soll auf der Fespa in Hamburg (8. – 12.5.) erstmals zu sehen sein. » mehr

03.04.2017  

Swiss-Q-Print: Deutsche Tochtergesellschaft nimmt Aktivitäten auf

Vertrieb und Wartung der Großformatdrucker soll direkt von Deutschland aus geschehen

Im Herbst letzten Jahres hatte es der Schweizer Druckmaschinenhersteller angekündigt, nun hat die neue Deutschlandtochter ihre Aktivitäten aufgenommen. Seit dem 1. April ist die neue deutsche Niederlassung für den Vertrieb und die Wartung der Großformatdrucker von Swiss-Q-Print im Bundesgebiet zuständig. Die Geschäftsleitung des zwölfköpfigen Teams hat Wolfgang Topartz übernommen. Geschäftssitz ist in Kerpen bei Köln. Der bisherige Vertriebspartner Sihl Direct hatte im vergangenem Jahr beschlossen, sich aus strategischen Gründen von der Partnerschaft zurückzuziehen. » mehr

30.03.2017  

Ursache gesucht: Starke Faltenbildung beim Bahneinzug einer LFP-Inkjetdruckmaschine

Ein Gutachter berichtet aus der Praxis

An einer Inkjet-Digitaldruckmaschine für Drucke von bis zu 2500 mm Breite wurde neben Druckstörungen starke Faltenbildung beim Einzug von Bahnmaterial beobachtet. In einem Gutachten sollte untersucht werden, wodurch die Faltenbildung verursacht wurde, um den Lieferanten zu einer gezielten Nachbesserung vor Ablauf der Garantie auffordern zu können. » mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...