Schlüsselwort: Investition

27.05.2015  

Düsseldorfer Druckerei Clasen falzt in Rot-Weiß

Neuanschaffung mit sportlicher Note: Vollautomatisches Bäuerle-Falzsystem trägt Fortuna Düsseldorf-Look

Die Druckerei Clasen in Düsseldorf gab ihrer Fußballbegeisterung auch bei der jüngsten Investition in Druckweiterverarbeitungstechnik Ausdruck. Die kürzlich in Betrieb genommene Falzmaschine von MB Bäuerle wurde in den Vereinsfarben von Fortuna Düsseldorf lackiert. Schließlich ist Clasen auch die Hausdruckerei des Zweitligisten. » mehr

20.05.2015  

Wissinger GmbH kauft auf der Fespa den 4. Vutek-Drucker

Bis zu drei Rollen gleichzeitig bedrucken

Gleich am ersten Tag der Fespa, die dieser Tage in Köln stattfindet, hat die Wissinger GmbH mit Sitz in Freudenstadt (nahe Stuttgart) in einen XXL-formatigen EFI Vutek GS5000r investiert. Es handelt sich dabei bereits um den zweiten Vutek GS5000r und insgesamt vierten Vutek-Drucker des Unternehmens. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

11.05.2015  

Druckhaus Mainfranken kauft stillgelegtes KBA-Werk

Produktion wird teilweise nach Trennfeld verlegt
Trennfeld

Das stillgelegte Montagewerk Trennfeld des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer soll ab Jahresende 2015 zu einer Druckerei werden: Das Marktheidenfelder Druckhaus Mainfranken, das Produktionsunternehmen von "Flyeralarm", hat die Hallen und Freiflächen gekauft. Der Standort war von KBA Ende 2013 aufgegeben worden. » mehr

08.05.2015  

Platzeck ist Aufsichtsratsvorsitzender bei Leipa

Brandenburgs Ex-Ministerpräsident soll das Wachstum des Papierherstellers unterstützen
Matthias Platzeck

Matthias Platzeck wurde in den Aufsichtsrat der Leipa Georg Leinfelder GmbH (Schwedt/Oder) berufen und zu dessen Vorsitzendem gewählt. Der Papierhersteller sieht in dem früheren Ministerpräsidenten des Bundeslandes Brandenburg "einen aktiven Begleiter bei der Realisierung der anspruchsvollen mittel- und langfristigen Ziele" von Leipa. » mehr

31.03.2015  

Heidelberg: Großauftrag von der Ostschweiz Druck AG

Investition in zwei Speedmaster XL 106, einen Suprasetter 106 und einen Schnellschneider von Polar sowie in ein Servicepaket

Die in Wittenbach bei St. Gallen ansässige Ostschweiz Druck AG hat jetzt einen Großauftrag mit der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) unterzeichnet. Ab Sommer dieses Jahres sollen in der Druckerei eine Speedmaster XL 106-6+L, eine Speedmaster XL 106-4-P+L, ein CtP-Belichter Suprasetter 106 und ein Schnellschneider Polar N 137 AT Pace Autoturn installiert werden, wie Heidelberg heute meldet. Dabei handelt es sich um die größte Investition in der Firmengeschichte der Druckerei, wie es weiter heißt. » mehr

27.03.2015  

Druckhaus Weppert eröffnet dritten Standort in Schweinfurt

Mehr Platz für Broschürenfertigung und Digitaldruck

Das Druckhaus Weppert baut seine Produktionskapazitäten am Standort Schweinfurt weiter aus. Das Unternehmen lässt derzeit ein ca. 2.000 qm großes ehemaliges Lagerhaus im Industrie- und Gewerbegebiet „Schweinfurt Hafen-Ost“ seinen Erfordernissen entsprechend umbauen. Ab Anfang April sollen die ersten Maschinen in das neue Werk umziehen. Die Fertigstellung des Projekts ist für Anfang Mai geplant. » mehr

26.02.2015  

Leipa plant neue Maschine für Testliner und Wellenstoff

"Investitionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich realistisch"
Leipa Schwedt

Die Leipa Gruppe projektiert derzeit eine deutliche Erweiterung ihrer Produktionskapazitäten für Wellpappenrohpapiere. Als Standort der Erweiterung wird der Unternehmenssitz in Schwedt geprüft. Die Planungen gehen von einem möglichen Betriebsstart im Geschäftsjahr 2016 aus. » mehr

27.01.2015  

Verlagsgruppe Rhein Main ordert Anzeigenmanager AdX Digital

Auch gestaltete Online-Werbemittel werden künftig mit Anzeigenlösungen von PPI Media produziert und verwaltet

Mit der Entscheidung für den Anzeigenmanager AdX von PPI Media in den Bereichen Online und Mobile will die Verlagsgruppe Rhein Main (VRM) ihren digitalen Anzeigenworkflow optimieren. Durch die tiefe Integration von AdX in das bereits eingesetzte Anzeigenproduktionssystem Adman soll die VRM zukünftig auch gestaltete Anzeigen für digitale Medienkanäle ausliefern können. Viele zeitaufwändige manuelle Arbeitsschritte sollen dadurch entfallen. Laut Hersteller ist die Verlagsgruppe Rhein Main das erste Medienhaus überhaupt, das die digitalen Anzeigenlösungen von PPI Media miteinander kombiniert. » mehr

23.01.2015  

Adam NG hat 2014 über 20 Mio. Euro umgesetzt

Bruchsaler Rollenoffsetdruckerei erhielt die "Premium-PSO-Zertifizierung"
Paul Haas und Susanne Gartelmann

Die auf individualisierte Prospektwerbung spezialisierte Rollenoffset-Druckerei Adam NG GmbH (Bruchsal) hat im Geschäftsjahr 2014 über 20 Mio. Euro umgesetzt und spricht in einer Pressemitteilung von "einem starken operativen Ergebnis" ohne dies aber näher zu beziffern. » mehr

13.01.2015  

Prinovis liefert ersten Offset-Auftrag aus

Maschinen waren von Laage nach Dresden umgezogen worden
Prinovis Dresden

Für den langjährigen Bestandskunden K-Mail Order (Klingel-Gruppe) hat Prinovis Dresden jetzt den ersten Auftrag im Offset-Verfahren hergestellt. Der bisher reine Tiefdruckkonzern hatte 2013 in zwei koppelbare 48-Seiten-Maschinen aus der Insolvenzmasse der Druckerei Adam Nord (Laage b. Rostock) investiert. Die beiden Maschinen vom Typ Manroland Lithoman III, Baujahr 2006, waren im vergangenen Jahr nach Dresden umgezogen worden. » mehr

04.12.2014  

Druckerei in Landshut wird mit KBA Commander CL modernisiert

Maschine unter anderem für Münchner Abendzeitung konzipiert
KBA Commander CL

Die niederbayerische Zeitungsgruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung investiert in eine KBA Commander CL von Koenig & Bauer. Die Rotation hat eine Kapazität von 48 Zeitungsseiten und wird am Standort Landshut neben dem Druck der Münchner Abendzeitung schrittweise die bisher eingesetzte KBA Journal ersetzen, die 1993 geliefert und im Jahr 2001 erweitert wurde. » mehr

10.11.2014  

Sechs Tageszeitungen steigen auf Prüf-Software von PPI Media um

„Media Preflight“ soll Produktionssicherheit erhöhen

Ob Zeitung, Magazin, Webseite, mobiler Content oder Online-Banner – jeder Verlag möchte, dass seine Medienprodukte für den Leser attraktiv sind. Um dies sicherzustellen, müssen die technischen Parameter des Layouts durch eine Prüfsoftware gecheckt werden, damit stets ein Höchstmaß an Produktionssicherheit und Automatisierung gewährleistet ist. Der Hersteller PPI Media konnte jüngst sechs neue Anwender für seine Prüfsoftware „Media Preflight“ gewinnen. » mehr

06.11.2014  

Bechtle Druck & Service ordert Manroland Rotoman Direct Drive

Neue Akzidenzrotation soll auch Kleinauflagen wirtschaftlich produzieren helfen
Rotoman Direct Drive

Bechtle Druck & Service in Esslingen investiert in eine neue Manroland Rotoman Direct Drive, die in der zweiten Jahreshälfte 2015 in Betrieb gehen soll. Damit will die Akzidenz-Druckerei laut einer Pressemitteilung von Manroland Web Systems auch kleinauflagige Kataloge und Beilagen wirtschaftlicher produzieren. » mehr

21.10.2014  

JJK gewinnt den News Verlag (Miltenberg) als Neukunden

Wertstromanalyse zeigt Potenzial digitaler Workflows im Verlagsmanagement auf

Der News Verlag aus Miltenberg arbeitet künftig mit dem Verlagsmanagementsystem der JJK Verlagssoftware GmbH (Krefeld). Die Zusammenarbeit wurde vergangene Woche auf der World Publishing Expo in Amsterdam (Niederlande) beschlossen und der entsprechende Vertrag unterzeichnet. » mehr

20.08.2014  

Spezialdruckerei Kolbe-Coloco tauscht Software für das Rechnungswesen aus

Neue Lösung Diamant/3 IQ ermöglicht auch Controlling-Funktionalität

Die Kolbe-Coloco Spezialdruck GmbH hat ihre in punkto Funktionalität und Darstellung veraltete Software für das Rechnungswesen abgelöst. Mit Diamant/3 IQ des Bielefelder Herstellers Diamant Software kommt nach einer kurzen Marktsondierung nun eine Lösung zum Einsatz, die sowohl Rechnungswesen als auch Controlling bietet und mit der zugleich das Problem „SEPA-Überweisungen“ kurzfristig gelöst werden konnte. » mehr

19.08.2014  

C.H. Beck rationalisiert Vorstufen-Workflow mit Enfocus Connect All

Datenqualität bereits ab der PDF-Erstellung beim Kunden sicherstellen

Vor rund einem Jahr hat sich die Druckerei C.H. Beck (Nördlingen) zur Implementierung von Enfocus Connect All entschlossen, einer Softwarelösung zur übergreifenden Qualitätskontrolle von Produktions-PDFs ab der Kreationsphase sowie zum direkten Datenaustausch mit Kunden. Inzwischen arbeiten bereits zehn Kunden von C.H. Beck mit den Connectors von Enfocus, die eine zertifizierte PDF-Qualität schon ab der Datenerstellung garantieren sollen. C.H. Beck sieht sich aber immer noch in der Einführungsphase der Lösung, schließlich müssen erst weitere Kunden von den vereinfachten Workflow-Prozessen durch Connect All überzeugt werden. » mehr

15.08.2014  

Comosoft optimiert die E-Commerce-Prozesse von „Blume 2000“

Blumendirektversender setzt für effizientere Bewirtschaftung der Webshops auf PIM- und Multichannel-Lösung Portlight

Die Comosoft GmbH (Hamburg) hat beim Blumendirektversender „Blume 2000“ seine Product-Information-Management-(PIM) und Multichannel-Lösung Portlight installiert. Die neue Software soll helfen, den Bewirtschaftungsprozess zu beschleunigen, sprich Produkte schneller und effizienter zu organisieren und online zu bringen. » mehr

14.08.2014  

Heidenheimer Zeitung investiert in Komplett-Verlagssystem von JJK

Umstrukturierung des Verlagshauses anhand einer Wertstromanalyse des Softwarespezialisten

Die Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG setzt bei der Umstrukturierung des Verlagshauses auf das schnittstellenfreie, vollintegrierte Verlags- und Vertriebsmanagementsystem der JJK Verlagssoftware GmbH (Krefeld). Ausschlaggebend für die Wahl der JJK-Software war nicht zuletzt eine Wertstromanalyse der Verlags- und Softwareexperten. » mehr

07.08.2014  

Rudolf Reproflex investiert in Nyloflex-Next-Belichter der Flint Group

Verbesserung des „Waschbretteffekts“ im Wellpappendirektdruck

Die Rudolf Reproflex GmbH, Verpackungsagentur für Design, Artwork und Druckform mit Standorten in Goslar und Leipzig, hat in einen Nyloflex-Next-Belichter der Flint Group investiert. Hintergrund der Investitionsentscheidung ist die Tatsache, dass Flat Top Dots und optimierte Oberflächenraster im Wellpappendirektdruck, in dem Rudolf Reproflex aktiv ist, eine immer wichtigere Rolle spielen. Vor allem im Wellpappen-Postprint bei Rudolf Reproflex soll die Nyloflex-Next-Belichtungstechnologie mit ihren Flat Top Dots für eine Minimierung des so genannten „Waschbretteffekts“ sorgen. » mehr

06.08.2014  

Mohn Media bestellt 24-Seiten-Maschine Goss Sunday 2000

Komplexe Konfiguration umfasst mehrere Inline-Verarbeitungs-Komponenten
Axel Hentrei

Mohn Media, die zum Bertelsmann-Konzern gehörende Großdruckerei in Gütersloh, hat beim Druckmaschinenhersteller Goss International eine 24-Seiten-Rollenoffsetmaschine vom Typ Goss Sunday 2000 mit umfangreicher Inline-Ausstattung bestellt. Wie Goss mitteilt, sei die Möglichkeit, die Einfach-Umfang-Maschine (zwei Seiten hintereinander in Abwicklungsrichtung) mit einer umfangreichen Palette von Inline-Weiterverarbeitungskomponenten von einem Gesamt-Anbieter erhalten zu können, der ausschlaggebende Punkt bei der Entscheidung für Goss gewesen. » mehr

"UV rocks": Die UV Days 2015 bei IST Metz

The Document Group feiert ihr 10-jähriges Bestehen

Aktuelle Stellenangebote

Gemeinsame Jahrestagung von VDMB und VDMBW

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

Welchen Stellenwert haben Social Networks in Ihrer Kommunikation?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...