Schlüsselwort: Investition

07.02.2017  

Mediengruppe Lonnemann führt MIS-Lösung Paginanet ein

Programm soll im Juni 2017 unternehmensweit betriebsbereit sein

Nach Unstimmigkeiten mit dem Hersteller bei der Einführung einer neuen MIS-Lösung hat die Druckerei Lonnemann GmbH die Implementierung abgebrochen und sich nach erneuter intensiver Marktsondierung dazu entschieden, unternehmensweit die Branchensoftware Paginanet zu installieren. Mit dem Programm, das im Juni 2017 betriebsbereit sein soll, will die rund 130 Mitarbeiter zählende Offset- und Digitaldruckerei nicht nur die Zahl der im Unternehmen vorhandenen IT-Lösungen reduzieren, sondern auch die vor zwei Jahren übernommene Druckerei Cramer in Greven IT-technisch direkt mit der Firmenzentrale in Selm verbinden. Alle Elemente des Unternehmens sollen künftig über eine Plattform gesteuert und verwaltet werden können. » mehr

24.01.2017  

Kleindruckerei Brandt investiert in „aepos.Commercial“-Workflow

Ziel: transparentere Prozesse, höhere Produktivität, Rentabilität sichern

Die familiengeführte Kleindruckerei Brandt aus Scharbeutz (nahe dem Timmendorf Strand) hat in den PDF-Workflow „aepos.Commercial“ der Lewald & Partner Prepress Systeme GmbH (Garbsen) investiert. Die Integration der Vorstufen-Komplettlösung soll dem vier Personen starken Unternehmen dabei helfen, Aufträge zu einer durchgängigen Prozesskette zu vernetzen, die Produktivität zu steigern und dadurch die Rentabilität oben zu halten. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

11.11.2016  

Essel Propack sorgt für weltweit vereinheitlichten Prepress-Workflow

Verpackungsspezialist standardisiert mit Esko-Lösungen seine globale Produktion für konsistente Markenfarben

Essel Propack, ein führendes globales Verpackungsunternehmen mit Hauptsitz in Indien, das sich nach eigenen Angaben mit einem weltweiten Marktanteil von 35% auf dem Gebiet der laminierten Kunststofftuben spezialisiert hat, hatte mit Esko bereits zur Drupa eine Investitions-Vereinbarung unterzeichnet. Danach sollten für eine einheitliche Verwaltung und Konsistenz der Markenfarben seiner international ausgerichteten Kundenklientel an 14 Standorten weltweit Workflow, Druckvorstufe und Qualitätsmanagement modernisiert, standardisiert und integriert werden. Die Umsetzung ist nun an den sieben wichtigsten Standorten erfolgt, darunter auch der von Essel Deutschland, Dresden. » mehr

09.11.2016  

Münsterländische Tageszeitung setzt auf Redaktionssystem von JJK

Letzte Lücke zu einem schnittstellenfreien JJK-Gesamtsystem somit geschlossen

Die Münsterländische Tageszeitung (MT) hat sich für ein neues Redaktionssystem entschieden und setzt ab sofort auf die Lösung von JJK Verlagssoftware (Krefeld). Die nahtlose Integrationsfähigkeit in das bestehende System (ebenfalls von JJK) sowie weitreichende crossmediale Fähigkeiten des Moduls in Zeiten fortschreitender Digitalisierung waren für die regionale Tageszeitung die wichtigsten Beweggründe für die Investition. » mehr

07.11.2016  

Schreiner Group ergänzt Produktionsworkflow um Esko Webcenter

Interne und externe Kommunikation und Kollaboration stärken

Die Schreiner Group (Oberschleißheim), ein international tätiges Familienunternehmen der druck- und folienverarbeitenden Industrie, hat In Esko Webcenter investiert. Die Plattform zur Freigabe und für das Management des Projektlebenszyklus in der Verpackungsproduktion soll bei Schreiner die interne Kommunikation und Zusammenarbeit, zugleich aber auch die externe Kundenkommunikation verbessern. » mehr

15.10.2016  

Carl Ostermann Erben investiert in Kodak Flexcel-NX-System

Der wachsenden Kunden-Nachfrage nach Flexcel-NX-Platten nachgekommen

Die Carl Ostermann Erben GmbH (COE) hat an ihrem Stammsitz in Stuhr bei Bremen ein Kodak Flexcel-NX-Mid-System in Betrieb genommen, um die wachsende Nachfrage nach Flexcel-NX-Platten für den hochauflösenden Flexodruck (vor allem im Etikettenbereich) zu erfüllen. Das Traditionsunternehmen ist nun in der Lage, Flexoplatten in Formaten bis maximal 800 x 1.067 mm zu fertigen. » mehr

13.10.2016  

Staudigl Druck nimmt neue Produktions- und Lagerhallen in Betrieb

Das Unternehmen hat in den letzten zwei Jahren auch kräftig in neue Technologien investiert

Die bayerische Druckerei Staudigl Druck aus Donauwörth hat in den vergangenen zwei Jahren knapp zehn Millionen Euro in Gebäude und neue Technologien investiert. Nach der Installation einer Manroland 905 XXL im Juni 2016 wurden jetzt zwei Produktions- und Lagerhallen eingeweiht. » mehr

07.10.2016  

Pforzheimer Zeitung modernisiert ihren Vertrieb

Investition in Vertriebsmanagement-System von JJK

Die Pforzheimer Zeitung, Flaggschiff der J. Esslinger GmbH & Co. KG, hat sich dazu entschlossen, ihren Geschäftsbereich Vertrieb zu modernisieren und effizienter zu gestalten. Hierfür soll das Vertriebsmanagement-System der JJK Verlagssoftware GmbH (Krefeld) im Unternehmen eingeführt werden. Wenn man seinen Abonnenten zuverlässigen Service und somit den Anzeigenkunden das bestmögliche Arbeitsumfeld bieten wolle, dürfe man im Vertrieb keine Kompromisse eingehen, so die Geschäftsleitung des Verlags. » mehr

30.08.2016  

Download: Erfolgreich finanzieren

Kostenloses E-Dossier gibt wertvolle Tipps zur Risikominimierung und zur Finanzierungsentscheidung

Wer investieren will braucht ein sicheres Finanzierungskonzept. Dabei gibt es allerhand zu bedenken und zu beachten, will man nicht schon zu Beginn des Vorhabens einen Fehlstart erleben. Ein neunseitiges E-Dossier sagt Ihnen, wie Sie es richtig machen. » mehr

28.07.2016  

Südkurier wird jetzt mit Redaktionssystem Content-X produziert

Zentrale Cloud-Verwaltung der Inhalte über die Software von PPI Media und Digital Collections

Der Südkurier hatte sich 2015 für die Implementierung von Content-X von PPI Media und Digital Collections entschieden, mittlerweile werden alle Ausgaben der Tageszeitung vollständig mit dem Redaktionssystem produziert. Mit Content-X verwaltet das in Konstanz ansässige Medienhaus inzwischen sämtliche redaktionellen Inhalte in einer zentralen Datenbank, der „Content-Cloud“ des Südkuriers, und erstellt auf dieser Basis verschiedene Publikationen. Auch Inhalte aus externen Quellen können in das Redaktionssystem eingespeist werden. » mehr

19.07.2016  

Zollern-Alb-Kurier investiert in Dialog-Systemfamilie von Funkinform

Zielsetzung: 360º-Sicht auf den Kunden durch integriertes Verlagssystem und Service aus einer Hand

Der Zollern-Alb-Kurier (ZAK) hat in ein umfassendes Systemlösungs-Paket aus dem Hause Funkinform (Ettlingen) investiert. Die im Druck- und Verlagshaus Hermann Daniel in Balingen erscheinende regionale Tageszeitung wird Module der Dialog-Systemfamilie für CRM (Customer Relationship Management), Vertrieb, Anzeigen und Redaktion bis Mitte 2017 schrittweise in Betrieb nehmen. » mehr

06.06.2016  

Drupa-Ticker: Vogt-Schild Druck kauft Rotoman Direct Drive von Manroland Web Systems

Flexibles Produktionssystem soll Zukunft am Schweizer Druckmarkt sichern helfen

Mit einer neuen Rotoman Direct Drive von Manroland Web Systems investiert die AZ Medien AG in ihr Tochterunternehmen Vogt-Schild Druck AG (Derendingen/Schweiz). Mit der sehr anpassungsfähig konfigurierten Rollenoffset-Druckanlage will Vogt-Schild Druck den wachsenden Marktanforderungen an Produktionsflexibilität und Effizienz zukünftig noch besser entsprechen. Die Anlage soll Mitte 2017 in Betrieb gehen. » mehr

31.05.2016  

Drupa-Ticker: Colordruck Baiersbronn investiert in HP Indigo 30000 und Landa S10

Verpackungsspezialist erster Nanografie-Kunde (und Betatester) in Europa

Colordruck Baiersbronn investiert in eine HP Indigo 30000 Digital Press. Mit der Entscheidung für diese Druckmaschine reagiert das traditionsreiche Familienunternehmen aus dem Nordschwarzwald mit seinen rund 200 Mitarbeitern auf die stark ansteigende Nachfrage nach unterschiedlichen Verpackungslösungen durch Industrie- und Handelsunternehmen. Die Maschine soll bereits im Sommer installiert werden und die Produktion im Zusammenhang mit einer neuen Web-to-Print-Lösung für Verpackungen im Oktober beginnen. Zugleich wurde heute auf der Drupa bekannt, dass der Verpackungsspezialist der erste europäische Betatester des Nanografie-Drucksystems Landa S10 sein wird. » mehr

31.05.2016  

Druckerei Bauer investiert in Xeikon 3050

Einstieg in den Rollendigitaldruck für die Produktion von Nassleimetiketten und Faltschachtelkleinserien

Die Druckerei Bauer GmbH (Pfedelbach) hat in eine Rollendigitaldruckanlage des Typs Xeikon 3050 investiert, um neue Wege im Faltschachteldruck zu gehen und ein weiteres Standbein im Etikettendruck zu haben. Bisher produzierte das 90 Mitarbeiter starke Unternehmen, das vor allem Kunden aus der Pharmazie, der Gesundheitspflege, der Automobilindustrie, aus Handel und der Lebensmittelindustrie betreut, im Digitaldruck ausschließlich im Bogenformat. » mehr

30.05.2016  

Nino Druck investiert erneut in seine Digitaldruck-Produktionskapazität

HP Indigo 7900 als Ergänzung des HP-Indigo-10000-Invests aus dem vergangenen Jahr

Die Nino Druck GmbH (Neustadt/Weinstraße) hat erneut ihren Maschinenpark im Digitaldruckbereich erweitert. Die neue HP Indigo 7900 Digital Press erweitert die Produktionskapazitäten des Druckdienstleisters und soll zugleich die erst im letzten Jahr installierte HP Indigo 10000 Digital Press entlasten, bei der das Druckvolumen stetig ansteigt. Zudem setzt Nino Druck darauf, durch neue Veredelungsmöglichkeiten bei der HP Indigo 7900 das Angebot an Highend-Druckerzeugnissen weiter ausbauen zu können. » mehr

27.05.2016  

Weitere KBA C16 für B&K Offsetdruck in Ottersweier

Die dritte Rotation von KBA soll im Sommer 2017 in Produktion gehen
Nach der Vertragsunterzeichnung: v.l. Werner Stimmler (Kaufmännischer Leiter B&K), Reiner Dluschek (Vetriebsleiter KBA), Jörn Kalbhenn (Geschäftsführer B&K), Hans Geideck (Technischer Leiter B&K)

Die B&K Offsetdruck GmbH, Ottersweier, hat kurz vor der Drupa eine weitere 16-Seiten-Akzidenzrotation KBA C16 bestellt. Nach einer Pressemitteilung des Herstellers soll diese für die Produktion von Magazinen und Zeitschriften inklusive Cover zum Einsatz kommen. Der Produktionsstart auf der neuen Rotation ist für Sommer 2017 geplant. » mehr

20.05.2016  

Dönitz Displays & Verpackungen investiert in Esko Kongsberg XN22

Ziel: Effizienz- und Qualitätsschub für den Displaybau (Prototypen/Kleinserien)

Um im Musterbau und in der Kleinserienfertigung effizienter und hochwertiger auf Kundenbedürfnisse reagieren zu können, hat die Aug. Dönitz Displays & Verpackungen GmbH in Scheeßel ihre etwa 15 Jahre alte Schneideanlage ausgemustert und durch einen Schneidetisch Kongsberg XN22 von Esko ersetzt. Einer der Hauptgründe für das neue System sei die hohe Benutzerfreundlichkeit der XN22 gewesen – nicht nur in Bezug auf die problemlose Einarbeitung, sondern auch hinsichtlich des Handlings im täglichen Einsatz. » mehr

11.05.2016  

Docusystem GmbH setzt mit Xeikon 8500 auf den Rollendigitaldruck

Anwendungsportfolio dank JDF-Workflowentwicklung auch auf der Rolle stabilisiert – und um Nischenprodukt erweitert

Weg vom reinen Einzelblattdrucker, hin zum Rollendigitaldruck: Mit der Installation einer Xeikon 8500 hat die Docusystem GmbH aus Rödermark (nahe Frankfurt) einen neuen Weg eingeschlagen. Grund für die Inbetriebnahme des Systems waren schon vor einiger Zeit die Produktionsengpässe auf den bisherigen Einzelblattdruckern sowie der Kostendruck von Seiten der Kunden, die sich jedoch mit einer Alternative im Inkjetdruck hinsichtlich der Qualität in Vollfarbe nicht zufrieden geben wollten. Docusystem druckt ausschließlich im Digitaldruck, der Großteil der Auftragsstruktur entfällt auf personalisierte, hochindividuelle Dokumente wie etwa Rechnungen, Briefe, Statistiken, Werbeaussendungen und andere Akzidenzen – sowie dank der neuen Xeikon 8500 seit kurzem auch auf Fototapeten. » mehr

26.04.2016  

Konsortium unter Führung der Schaeff-Gruppe übernimmt Scheufelen

Produktion hochwertiger Verpackungskartons soll ausgeweitet werden
Papierfabrik Scheufelen

Die Papierfabrik Scheufelen hat neue Eigentümer. Das niederländische Unternehmen Paper Excellence B.V. hat seine Beteiligung an der Papierfabrik Scheufelen GmbH + Co. KG in Lenningen (Baden-Württemberg) an ein Unternehmerkonsortium unter Führung der deutschen Schaeff-Gruppe mit Sitz in Schwäbisch Hall veräußert. Dies teilte Scheufelen jetzt mit. Die Papierfabrik Scheufelen stellt gestrichene Papiere her. 2015 wurde mit 340 Mitarbeitern ein Umsatz von 91 Mio. Euro erzielt. Im Zuge der Neuausrichtung des Unternehmens wurde die Produktion hochwertiger Verpackungskartons unter dem Markennamen Phoenolux aufgenommen und soll nun ausgeweitet werden. Phoenolux wird unter anderem für Luxusverpackungen in den Bereichen Kosmetik, Pharmazie, Gesundheit, Alkoholika, Schmuck, Uhren und elektronische Geräte eingesetzt. » mehr

19.04.2016  

Metsä Board weiht neue Faltschachtelkartonmaschine ein

Werk Husum (Schweden) nun Standort mit Schwerpunkt Karton- und Zellstoffherstellung

Der finnische Hersteller von Faltschachtelkarton und weißem Liner aus Frischholzfasern Metsä Board hat Anfang April seine neue Faltschachtelkartonmaschine am Standort Husum in Schweden eingeweiht. » mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...