Schlüsselwort: Rollenoffset

10.04.2014  

Heider Druck baut seine Zeitungsrotation aus

Unternehmen will Farbkapazität verbessern
Vertragsunterzeichnung bei Heider

Bei der Joh. Heider Verlag GmbH und deren Schwesterunternehmen Heider Druck GmbH in Bergisch Gladbach wird im Herbst dieses Jahres die 2006 gelieferte KBA Colora-Anlage um einen Achterturm und Leitstand erweitert. Zusammen mit der 2002 installierten KBA Journal wird die Maschinenlinie dadurch für den 4/4-Druck von bis zu 64 Seiten im Berliner Format aufgerüstet. In dem an KBA erteilten Auftragspaket sind auch die elektronische Modernisierung und Wartung der vorhandenen Maschinen inbegriffen. » mehr

08.04.2014  

Gruner + Jahr verkauft US-Druckgeschäft an Quad Graphics

"Druckgeschäft gehört nicht mehr zum strategischen Kern"
Logo BPC

Der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr (G+J) verkauft sein Druckgeschäft in den USA, die Brown Printing Company (BPC), für 100 Mio. US-Dollar (72,9 Mio. Euro) an Quad Graphics Inc. (QG). Die Transaktion beinhaltet die Übernahme der drei Druckereien in Waseca, Woodstock und East-Greenville inklusive der Mitarbeiter und Verpflichtungen, die zu BPC gehören. BPC ist Teil der G+J Printing and Publishing Co. und das letzte operative G+J-Geschäft in den USA. Für 2014 rechnet BPC mit einem Umsatz von rund 350 Mio. US-Dollar. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

03.04.2014  

Mediengruppe Oberfranken bestellt eine Manroland Colorman E-Line 50

Neue Zeitungsrotation soll im April 2015 in Bamberg in Betrieb gehen
Manroland Colorman E-Line 50

Im April 2015 soll in Bamberg eine neue Zeitungsrotation vom Typ Manroland Colorman E-Line 50 in Betrieb gehen. Die 32-Seiten-Maschine für die Mediengruppe Oberfranken ersetzt zwei bisherige Maschinen. Die Colorman E-Line 50 wird aus zwei Achtertürmen, einem Falzwerk und zwei Rollenwechslern bestehen und ist für eine Geschwindigkeit von 50.000 Zylinderumdrehungen pro Stunde ausgelegt – eine Voraussetzung für die rund 150.000 Exemplare, die die Druckerei jeden Tag produzieren will. » mehr

18.03.2014  

Der Spiegel soll künftig im Offset gedruckt werden

Druckvertrag mit der Tiefdruckerei Prinovis läuft Ende 2014 aus
Spiegel-Verlagshaus

Der Spiegel-Verlag (Hamburg) lässt den Druckvertrag für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, das bisher an zwei Standorten des Tiefdruckunternehmens Prinovis produziert wird, zum Jahresende auslaufen. Ab 2015 soll der Spiegel im Offset gedruckt werden. Dies bestätigte eine Verlagssprecherin der Nachrichtenagentur Reuters. Das Wochenmagazin wird im kommenden Jahr seinen Erscheinungstag von Montag auf Samstag verlegen und will in diesem Zuge die Herstellungszeiten verkürzen. » mehr

11.03.2014  

Eckhard Hörner-Maraß verlässt Manroland Web Systems

Possehl-Chef Lüders übernimmt Hörner-Maraß' Aufgaben in Augsburg
Lüders und Hörner-Maraß

Der bisherige Sprecher der Geschäftsführung der Manroland Web Systems GmbH, Eckhard Hörner-Maraß, verlässt das Unternehmen. Dies gab der Augsburger Druckmaschinenhersteller bekannt. Hörner-Maraß war knapp 18 Monate im Amt. In der nur fünf Sätze umfassenden Mitteilung heißt es, dass Uwe Lüders, Vorstandsvorsitzender der L. Possehl & Co. mbH, die Aufgaben von Eckhard Hörner-Maraß übernimmt. Das Rollendruckmaschinen-Segment der insolventen Manroland AG war Anfang 2012 von der Lübecker Unternehmensgruppe Possehl gekauft worden und agiert seither als Manroland Web Systems GmbH. » mehr

07.02.2014  

Wurzel Mediengruppe will Standorte zusammenlegen

Größeres Investitionspaket geplant

Die Wurzel Mediengruppe mit Hauptsitz in Waiblingen hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 ihren Umsatz um vier Prozent auf über 40 Mio. Euro gesteigert. Die Zahl der Mitarbeiter wuchs um acht Prozent auf heute 270. Für 2014 sind nach Angaben von Firmenchef Heinz Wurzel mehrere Investitionen geplant. Zudem sollen die neun zur Gruppe gehörenden Unternehmen an einem gemeinsamen Standort zusammengelegt werden. » mehr

04.02.2014  

VDMA Druck- und Papiertechnik: In 2013 rückläufiger Umsatz und Auftragseingang

In den Teilbranchen unterschiedliche Marktentwicklung – Nachfrage nach Rollenoffset-Druckmaschinen deutlich gesunken, Bogenoffset stabil

Wie der Fachverband Druck- und Papiertechnik im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) meldet, blickt die deutsche Druck- und Papiertechnikindustrie „auf ein schwaches Geschäftsjahr 2013 zurück.“ Die Umsätze der Gesamtbranche sanken gegenüber 2012 um acht Prozent. Der Auftragseingang ging um zehn Prozent zurück. » mehr

15.01.2014  

KBA: Thomas Potzkai übernimmt Serviceleitung von Jens Maul

Die Koenig & Bauer AG führt den Rollenmaschinen-Service mit den Bereichen Gesamtmaschine und Projektmanagement zusammen

Zu Jahresbeginn hat Jens Maul (48) nach mehr als zweijähriger Tätigkeit als Bereichsleiter After-Sales-Service für das Segment Rollendruckmaschinen bei der Koenig & Bauer AG (KBA) das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um sich auf eine eigene Unternehmensbeteiligung außerhalb der grafischen Industrie zu konzentrieren, wie KBA meldet. Als neuer Bereichsleiter soll Thomas Potzkai (43) den Rollenmaschinen-Service mit dem bisher von ihm als Prokurist geleiteten Bereich Gesamtmaschine und Projektmanagement zusammenführen.  » mehr

10.01.2014  

Manroland Web Systems jetzt mit Doppelspitze in der Geschäftsführung

Jörn Gossé wechselt von Heidelberg zu Manroland Web Systems
Gossé

Jörn Gossé (49) ist seit dem 1. Januar 2014 Geschäftsführer beim Rollendruckmaschinen-Hersteller Manroland Web Systems GmbH (MRWS, Augsburg). Er leitet das Unternehmen zusammen mit Eckhard Hörner-Maraß und verantwortet die Bereiche Vertrieb und Service. Hörner-Maraß bleibt Sprecher der Geschäftsführung. » mehr

17.12.2013  

Schaupp Rollenoffset wird doch nicht stillgelegt

Mitarbeiter verzichten drei Jahre lang auf 12 Prozent ihres Gehalts
Schaupp Rollenoffset

Der Schwäbischer Haller Betrieb der Schaupp Rollenoffset GmbH & Co. KG wird nun doch nicht zum Jahresende 2013 stillgelegt. Wie der Waiblinger Unternehmer Heinz Wurzel, zu dessen Firmengruppe Schaupp gehört, jetzt mitgeteilt hat, sei es gelungen, "den Erhalt des Unternehmens langfristig zu sichern". Damit dies zugesagt wurde, haben sich die 26 fest angestellten Mitarbeiter bereit erklärt, für die Dauer von drei Jahren auf 12 Prozent ihres Gehalts zu verzichten. Im Gegenzug werden keine betriebsbedingten Kündigungen ausgesprochen. » mehr

17.12.2013  

Manroland Web organisiert Serviceleitung neu

Anton Hamm hat das Augsburger Unternehmen verlassen
Anton Hamm

Die Manroland Web Systems GmbH (MRWS, Augsburg) hat sich von ihrem Serviceleiter Anton Hamm getrennt. Hamm, der 27 Jahre für den Rollendruckmaschinen-Hersteller bzw. dessen Vorgängerfirmen tätig war, hat das Unternehmen verlassen. Der Servicebereich wurde „direkt an die Geschäftsleitungsebene, unter Leitung von Geschäftsführer Eckhard Hörner-Maraß, angebunden“ – so eine Pressemitteilung. » mehr

05.12.2013  

Manroland Web will Anteil am schrumpfenden Markt steigern

Augsburger Maschinenbauer wird 2013 voraussichtlich 265 Mio. Euro Umsatz machen
Eckhard Hörner-Maraß

Der Druckmaschinenhersteller Manroland Web Systems GmbH (Augsburg) rechnet für das laufende Jahr mit einem Umsatz von rund 265 Mio. Euro. Diese Zahl nannte Geschäftsführer Eckhard Hörner-Maraß bei einer Veranstaltung in Bozen. Im elf Monate umfassenden Rumpfgeschäftsjahr 2012 hatte das zur Possehl-Gruppe gehörende Unternehmen 198 Mio. Euro umgesetzt. Für 2013 geht Hörner-Maraß von einem „deutlich positiven, im unteren einstelligen Millionenbereich liegenden“ Ergebnis vor Steuern aus. » mehr

15.11.2013  

160-Seiten-Rollenoffsetmaschine bei WKS in Betrieb gegangen

Zwei gekoppelte 80-Seiten Lithoman und ein neu konzipierter Falzapparat
Maschinenstart

Kraft-Schlötels, ein Unternehmen der WKS Druckholding (Essen), hat am 13. November 2013 in Wassenberg die bislang größte Rollenoffset-Druckmaschine der Welt in Betrieb genommen. Die aus zwei 80-Seiten Manroland Lithoman IV und einem neukonzipierten Falzapparat bestehende Anlage war von WKS auf der Drupa 2012 bei Manroland Web Systems bestellt worden. » mehr

11.11.2013  

KBA: Deutliche Einbußen beim Geschäfts- und Auftragsvolumen

Neunmonatsbericht des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer AG: Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert – Inlandsumsatz gegenüber 2012 um fast 50 % gestiegen

Wie wir bereits am 6. November auf www.print.de berichteten, hat der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer AG (KBA) seine Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert. Zwar greifen die bisherigen Sanierungsmaßnahmen, aber in den ersten neun Monaten verzeichnete KBA markt- und konjunkturbedingt deutliche Einbußen beim Geschäfts- und Auftragsvolumen, wie aus dem jetzt vorgelegten Neunmonatsbericht hervorgeht. » mehr

24.10.2013  

60 Jahre Edelmann in Beerfelden

Der südhessische Druckmaschinenhersteller wurde 1953 als Nähmaschinen-Reparatur- und -Ersatzteilservice gegründet

In 2013 jährt sich der Geburtstag des in Beerfelden ansässigen Rollendruckmaschinen-Herstellers zum 60. Male. Bewegte Zeiten liegen hinter dem Unternehmen, das im Jahre 2011 von einem seiner größten Kunden, der türkischen Umur Group, übernommen worden ist. » mehr

10.10.2013  

Manroland Web und SEM kündigen Service-Kooperation an

Druckunternehmen im deutschsprachigen Markt sollen von der gebündelten Kompetenz für Instandhaltung profitieren
Hörner-Maraß und Trenkner

Die Manroland Web Systems GmbH (Augsburg) und die SEM Servicegesellschaft für Elektrik und Mechanik mbH (Ludwigshafen) kooperieren künftig bei Instandhaltungsdienstleistungen für Rollenoffsetkunden. Die Geschäftsführer Eckhard Hörner-Maraß (MRWS) und Achim Trenkner (SEM) unterzeichneten auf der World Publishing Expo 2013 in Berlin eine entsprechende Vereinbarung, die den Kunden von Manroland Web Systems Instandhaltung aus einer Hand sichern soll. » mehr

18.09.2013  

Prinovis kauft Offsetmaschinen von Adam Nord als Tiefdruck-Ersatz

Zwei 48-Seiten-Maschinen sollen 2014 in Dresden die Produktion aufnehmen
Manroland Lithoman III

Die zum Bertelsmann-Konzern gehörende Unternehmensgruppe Prinovis investiert in Offset-Produktionskapazitäten und beabsichtigt, zwei gebrauchte koppelbare 48-Seiten-Maschinen aus der Insolvenzmasse der Druckerei Adam Nord (Laage b. Rostock) zu übernehmen. Die beiden Maschinen vom Typ Manroland Lithoman III, Baujahr 2006, sollen am Standort Dresden installiert werden. Dies teilte Prinovis jetzt mit. » mehr

11.09.2013  

Produktion bei Schaupp Rollenoffset wird Ende 2013 stillgelegt

„Umwelttechnische Auflagen“ als Grund genannt
Schaupp Rollenoffset

Die Produktionsanlagen der Schaupp Rollenoffset GmbH & Co. KG in Schwäbisch Hall werden zum Jahresende 2013 stillgelegt. Der Standort als solcher bleibt allerdings erhalten, wobei noch unklar ist, in welchem Maß dort weiterhin Mitarbeiter tätig sein werden. Dies sagte Firmeninhaber Heinz Wurzel gegenüber print.de. Er begründet die Stilllegung mit „umwelttechnischen Auflagen, die mit hohen Investitionskosten verbunden“ wären. » mehr

11.09.2013  

Insolvente Druckerei Adam in Bruchsal gehört wieder der Familie Adam

Asset-Deal und Übernahme von 73 der zuletzt 75 Mitarbeiter
Walter Adam

Die Gründerfamilie der seit Januar 2013 in einem Insolvenzverfahren befindlichen Rollenoffset-Druckerei Adam GmbH in Bruchsal hat am 10. September 2013 – mit wirtschaftlicher Rückwirkung zum 1. August 2013 – im Wege eines Asset Deals den gesamten Geschäftsbetrieb und 73 der 75 Beschäftigten der Adam GmbH in eine neue Gesellschaft übernommen. Die Geschäfte werden in Zukunft unter der neuen Firmierung Adam NG GmbH fortgeführt. Dies teilte die neue Firma mit. » mehr

30.08.2013  

Vogel Druck investiert in KBA-Akzidenzrotation

48-Seiten-Maschine ersetzt eine vorhandene Produktionslinie
Lenertz und Müller

Die zum Bertelsmann-Konzern gehörende Rollenoffsetdruckerei Vogel Druck und Medienservice GmbH (VDM) in Höchberg bei Würzburg ersetzt mit einer Akzidenzrotation des Typs KBA C48 eine vorhandene Produktionslinie, baut ihre Produktionskapazität aus und will mit dieser Investition auch die Formatvielfalt für Zeitschriften und Kataloge erweitern. » mehr

Das Druckforum 2014 in Bildern

Top-Themen

Die 10 wichtigsten Öko-Labels für eine Umweltdruckerei

Diese Umweltzertifikate und Öko-Labels müssen Sie kennen, um sich als Umweltdruckerei am Markt zu etablieren.
mehr

Die 10 Fotobuch-Anbieter mit den meisten Gestaltungsvarianten

Wer bietet die meisten Gestaltungsvarianten an, wenn es ums Fotobuch erstellen geht? Das aktuelle Ranking auf Top-Ten hat 44 Fotobuch-Anbieter unter die Lupe genommen und die 10 variantenreichsten Dienstleister gefunden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen eine Person/Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...