Schlüsselwort: Rollenoffset

01.09.2015  

Bertelsmann: Rekordumsatz trotz rückläufiger Druckaktivitäten

Der Rückzug aus den italienischen und spanischen Druckereien wirkt sich aus
Prinovis Dresden

Der Bertelsmann-Konzern (Gütersloh) hat im ersten Halbjahr 2015 sowohl beim Umsatz als auch beim Operating EBITDA und Konzernergebnis zugelegt. Und dies, obwohl im Druckbereich Be Printers und beim Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr die Umsätze deutlich zurückgingen. Der Konzernumsatz der fortgeführten Aktivitäten erhöhte sich von 7,8 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf 8,0 Mrd. Euro, den höchsten Wert seit 2007. » mehr

31.08.2015  

Download: „Prozessoptimierung im Rollenoffset“

Neues eDossier erklärt, was sich in der Produktion automatisieren lässt

Die Automatisierung des Rollenoffsetdrucks stellt ein zentrales Element vieler Entwicklungsbemühungen dar. Intelligente Vernetzung der einzelnen Maschinen und der Einsatz von Inline-Systemen werden zu Schlüsselfaktoren für eine effiziente Produktion. Am Markt sind zahlreiche Lösungen verfügbar, das eDossier „Prozessoptimierung im Rollenoffset – Was sich in der Produktion automatisieren lässt“ zeigt anhand von zwei Systemen auf, wie Automatisierungen zur Verbesserung von Abläufen im Rollenoffsetdruck beitragen können. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

27.08.2015  

Das Tiefdruckgebiet schrumpft

Wie sich der Rollenoffset-Markt entwickelt

Der High-Volume-Akzidenzdruck gehört zu den wirtschaftlichen und technologischen Erfolgsstories der deutschen Druckindustrie. Der Strukturwandel der Medien hat allerdings dafür gesorgt, dass sich bei der Herstellung von Katalogen und Zeitschriften die Gewichte der Verfahren Tiefdruck bzw. Offset seit Jahren kontinuierlich verschieben. » mehr

21.08.2015  

Download: "350 Druckmaschinen für den Offsetdruck"

Übersicht über alle verfügbaren Bogen- und Rollenoffsetdruckmaschinen für 69,90 Euro im print.de-Shop verfügbar

Wo hat es so etwas schon mal gegeben? Eine Übersicht über mehr als 350 Bogen- und Rollenoffset-Druckmaschinen aus aller Welt. Viele davon haben einen stündlichen „Output“, der eine Reihe von digitalen Drucksystemen in den Schatten stellt. Zudem sinkt der Break-even-point immer tiefer zugunsten des Offsetdrucks. Wenn auch in Ihrem Unternehmen eine Investition ins Haus steht, bietet Ihnen unsere Übersicht mit mehr als 350 Rollen- und Bogenoffsetdruckmaschinen alle wichtigen Leistungskennzahlen auf einen Blick. » mehr

20.08.2015  

Koenig & Bauer-Gruppe: 77 neue Auszubildende in zehn Berufen

Anteil weiblicher Auszubildender liegt mit 12% über dem Branchendurchschnitt im Metallgewerbe

In diesen Wochen beginnen 77 junge Damen und Herren bei der Koenig & Bauer-Gruppe (KBA) eine Fachausbildung in verschiedenen Berufen. Im Bogenoffsetwerk Radebeul (KBA-Sheetfed Solutions, KBA-Industrial Solutions) erhalten 30 und im Stammwerk Würzburg (KBA-Digital & Web Solutions, KBA-Notasys, KBA-Industrial Solutions) 28 Nachwuchskräfte eine praxisorientierte Vorbereitung auf das Berufsleben.  » mehr

13.08.2015  

„Imposer“: Automatisierte Ausschießlösung für Digital- und Offsetdruck

Manroland Web Systems und Ultimate Techno-Graphics stellen Entwicklungspartnerschaft vor

Es gibt eine neue Kooperative in der Lieferindustrie: Entwickler von Manroland Web Systems und der kanadischen Ultimate Techno-Graphics haben ihre Zusammenarbeit fixiert und arbeiten am Projekt „Imposer“. Das ist der Arbeitsname der Software, die künftig das jobspezifische und automatisierte Ausschießen übernehmen soll – im Digital- wie Offsetdruck. » mehr

11.08.2015  

KBA: Hoher Auftragseingang und weniger Umsatz

Halbjahresbericht der Koenig & Bauer AG weist 33,2% mehr Aufträge aus als im gleichen Zeitraum des Vorjahres

Die Bilanz des ersten Halbjahres 2015 zeigt ganz unterschiedliche Entwicklungen auf. So konnte der Druckmaschinenhersteller KBA beim Auftragseingang in den ersten sechs Monaten mit einem Plus von 33,2 % auf 607,5 Mio. Euro gegenüber 2014 zulegen. Am 30. Juni standen Aufträge für 597,9 Mio. Euro in den Büchern, gut 43 % mehr als zu Jahresbeginn. Auf der anderen Seite lag der Halbjahres-Umsatz mit 426,9 Mio. Euro deutlich unter dem Vorjahreswert (517,8 Mio. Euro) bzw. anteilig noch hinter dem Jahresziel von gut 1 Mrd. Euro zurück. Die überproportionale Umsatzverteilung auf die zweite Jahreshälfte hatte der Vorstand bereits früher angekündigt.  » mehr

05.08.2015  

Download: Mit System gegen Bahnrisse

Neues Expertensystem soll die Ursachenermittlung unterstützen und Wiederholungsfehler vermeiden helfen

Je leistungsfähiger und komplexer Rollenoffsetmaschinen sind, umso teurer werden produktionsbedingte Stillstände. Bahnrisse verursachen den Betrieben jährliche Kosten im teils hohen sechsstelligen Bereich – pro Maschine versteht sich. Mit dem Expertensystem Contiwebvision will Goss Contiweb helfen, den Ursachen besser auf den Grund zu gehen und vor allem Wiederholungsfehler zu vermeiden. Das neue eDossier "Mit System gegen Bahnrisse" erklärt, wie das Expertensystem funktioniert. » mehr

03.08.2015  

Shanghai Electric verkauft Goss International

US-Investmentfirma AIP nimmt den Druckmaschinenhersteller ins Portfolio
Rick Nichols

Der chinesische Industriekonzern Shanghai Electric Corp. (SEC) trennt sich vom Druckmaschinenhersteller Goss International (Durham/USA). Käufer ist die US-amerikanische Investmentfirma American Industrial Partners. Der Kauf soll innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate abgeschlossen werden, steht aber noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden. Dies gab Goss International bekannt. » mehr

22.07.2015  

Download: Branchenanalyse Zeitungsmarkt

Von Herausforderungen, Chancen und Formaten von Zeitungen

Der deutsche Zeitungsmarkt ist der größte in Europa. Dennoch war er in den letzten Jahren nicht vor Problemen gefeit: Negativ-Schlagzeilen wie die über die Einstellung der Financial Times Deutschland oder die Pleite der Frankfurter Rundschau zeichneten ein ebenso negatives Bild vom deutschen Zeitungsmarkt wie die regelmäßigen Meldungen über sinkende Abonnenten- und Auflagenzahlen. » mehr

09.07.2015  

Download "Haderlumpen und Hightech"

Historische Meilensteine aus Vorstufe, Druck und Druckweiterverarbeitung

Vom Buchdruck Gutenbergs bis zur modernen, hochautomatisierten Offsetdruckmaschine mit mehreren Farben und Lackierwerk: Keine Frage, die Druckindustrie hat eine lange und traditionsreiche Geschichte, die sogar noch weiter zurück reicht als ins Jahr 15. Jahrhundert, als Gutenberg den Buchdruck mit beweglichen Metalllettern erfand. » mehr

08.07.2015  

Weiss-Druck investiert in die zweite 96-Seiten-Lithoman

Auch umfassendes E-Retrofit der Geoman-Anlage am Standort Monschau

Weiss-Druck in Monschau (Eifel) gehört sowohl im Zeitungsbereich als auch im Illustrations-Rollenoffset zu den modernsten Druckereien Deutschlands. Kontinuierlich wird investiert und weiter expandiert. Nachdem im Jahr 2011 die weltweit erste 96-Seiten-Lithoman in Monschau installiert worden ist, soll nun eine zweite 96-Seiten-Anlage nachfolgen. Außerdem wird die Coldset-Produktion modernisiert, wie Manroland Web Systems aktuell meldet.  » mehr

23.06.2015  

KBA: „Tag der Offenen Produktion“ in Würzburg

Hohe Investitionen in moderne Fertigung im Rahmen der Neuausrichtung

Der KBA-Vorstandsvorsitzende Claus Bolza-Schünemann und sein für die Produktion verantwortlicher Kollege Michael Kummert führten kürzlich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Behörden sowie externe Fertigungskunden und Journalisten beim „1. Tag der Offenen Produktion“ durch das Stammwerk der Koenig & Bauer AG im unterfränkischen Würzburg. Lehrer und Schüler aus der Region kamen ebenfalls in die Wiege des Druckmaschinenbaus, um sich im Betrieb und der staatlich anerkannten Werkberufsschule über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei KBA zu informieren. » mehr

28.05.2015  

Deutschlands große Rollenoffset-Druckereien drucken so viel wie nie zuvor

EWA legt Auslastungszahlen für 2014 vor
Johannes Helmberger

In Deutschlands großen Rollenoffsetdruckereien sei von einer "Printkrise" wenig zu spüren, teilte jetzt die European Web Association (EWA) mit, die die Interessen eines großen Teils der Rotationsdrucker aus dem deutschsprachigen Raum vertritt. Das Druckvolumen (Papiertonnage) hat in den EWA-Druckereien im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent zugelegt. Vor allem das Geschäft mit Werbebeilagen sorge weiterhin für ein Mengenwachstum in diesen Betrieben. » mehr

28.05.2015  

KBA: Aschendorff Druckzentrum ordert Commander CL

Beim Münsteraner Medienunternehmen beginnt im Frühjahr 2016 ein wichtiger neuer Abschnitt

Wenn das kein Bekenntnis zur gedruckten Zeitung im multimedialen Zeitalter ist... Mit dem Produktionsstart einer kürzlich bestellten Zeitungsrotation Commander CL von Koenig & Bauer (KBA) soll an dem seit über 250 Jahren bestehenden Druckstandort der Unternehmensgruppe Aschendorff im westfälischen Münster im Frühjahr 2016 ein wichtiger neuer Abschnitt beginnen. Die hoch automatisierte und flexible 32-Seiten-Maschine soll drei Wettbewerbsanlagen ergänzen und aufgrund der kurzen Rüstzeiten durch Plattenwechselvollautomaten vor allem die kleinteiligen Zeitungstitel in der Nachtproduktion drucken, wie KBA meldet. Die Anlage im Format 350 x 510 kann pro Stunde 100.000 Broadsheet-Zeitungen mit bis zu 16 vierfarbigen Seiten produzieren. » mehr

19.05.2015  

Sinapse: eSimulator über die Cloud weltweit nutzbar

Druckindustrie-Simulatoren für Offset-, Tief- und Flexodruck

Mit dem eSimulator bietet Sinapse Print Simulators eine neue, mobile und flexible Möglichkeit, die Simulatoren zu nutzen, wie die Büro Henze UG (Augsburg), offizieller Vertriebspartner und Certified Trainer für Sinapse Print Simulators, meldet. » mehr

Druck&Medien Awards 2015: Die Finalisten stehen fest

"UV rocks": Die UV Days 2015 bei IST Metz

Aktuelle Stellenangebote

Gemeinsame Jahrestagung von VDMB und VDMBW

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

In welcher deutschen Messestadt fühlen Sie sich am wohlsten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...