Schlüsselwort: Rollenoffset

22.07.2015  

Download: Branchenanalyse Zeitungsmarkt

Von Herausforderungen, Chancen und Formaten von Zeitungen

Der deutsche Zeitungsmarkt ist der größte in Europa. Dennoch war er in den letzten Jahren nicht vor Problemen gefeit: Negativ-Schlagzeilen wie die über die Einstellung der Financial Times Deutschland oder die Pleite der Frankfurter Rundschau zeichneten ein ebenso negatives Bild vom deutschen Zeitungsmarkt wie die regelmäßigen Meldungen über sinkende Abonnenten- und Auflagenzahlen. » mehr

09.07.2015  

Download "Haderlumpen und Hightech"

Historische Meilensteine aus Vorstufe, Druck und Druckweiterverarbeitung

Vom Buchdruck Gutenbergs bis zur modernen, hochautomatisierten Offsetdruckmaschine mit mehreren Farben und Lackierwerk: Keine Frage, die Druckindustrie hat eine lange und traditionsreiche Geschichte, die sogar noch weiter zurück reicht als ins Jahr 15. Jahrhundert, als Gutenberg den Buchdruck mit beweglichen Metalllettern erfand. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

08.07.2015  

Weiss-Druck investiert in die zweite 96-Seiten-Lithoman

Auch umfassendes E-Retrofit der Geoman-Anlage am Standort Monschau

Weiss-Druck in Monschau (Eifel) gehört sowohl im Zeitungsbereich als auch im Illustrations-Rollenoffset zu den modernsten Druckereien Deutschlands. Kontinuierlich wird investiert und weiter expandiert. Nachdem im Jahr 2011 die weltweit erste 96-Seiten-Lithoman in Monschau installiert worden ist, soll nun eine zweite 96-Seiten-Anlage nachfolgen. Außerdem wird die Coldset-Produktion modernisiert, wie Manroland Web Systems aktuell meldet.  » mehr

23.06.2015  

KBA: „Tag der Offenen Produktion“ in Würzburg

Hohe Investitionen in moderne Fertigung im Rahmen der Neuausrichtung

Der KBA-Vorstandsvorsitzende Claus Bolza-Schünemann und sein für die Produktion verantwortlicher Kollege Michael Kummert führten kürzlich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Behörden sowie externe Fertigungskunden und Journalisten beim „1. Tag der Offenen Produktion“ durch das Stammwerk der Koenig & Bauer AG im unterfränkischen Würzburg. Lehrer und Schüler aus der Region kamen ebenfalls in die Wiege des Druckmaschinenbaus, um sich im Betrieb und der staatlich anerkannten Werkberufsschule über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei KBA zu informieren. » mehr

15.06.2015  

Download: "350 Druckmaschinen für den Offsetdruck"

Übersicht über alle verfügbaren Bogen- und Rollenoffsetdruckmaschinen für 69,90 Euro im print.de-Shop verfügbar

Wo hat es so etwas schon mal gegeben? Eine Übersicht über mehr als 350 Bogen- und Rollenoffset-Druckmaschinen aus aller Welt. Viele davon haben einen stündlichen „Output“, der eine Reihe von digitalen Drucksystemen in den Schatten stellt. Zudem sinkt der Break-even-point immer tiefer zugunsten des Offsetdrucks. Wenn auch in Ihrem Unternehmen eine Investition ins Haus steht, bietet Ihnen unsere Übersicht mit mehr als 350 Rollen- und Bogenoffsetdruckmaschinen alle wichtigen Leistungskennzahlen auf einen Blick. » mehr

29.05.2015  

Download: Mit System gegen Bahnrisse

Neues Expertensystem soll die Ursachenermittlung unterstützen und Wiederholungsfehler vermeiden helfen

Je leistungsfähiger und komplexer Rollenoffsetmaschinen sind, umso teurer werden produktionsbedingte Stillstände. Bahnrisse verursachen den Betrieben jährliche Kosten im teils hohen sechsstelligen Bereich – pro Maschine versteht sich. Mit dem Expertensystem Contiwebvision will Goss Contiweb helfen, den Ursachen besser auf den Grund zu gehen und vor allem Wiederholungsfehler zu vermeiden. Das neue eDossier "Mit System gegen Bahnrisse" erklärt, wie das Expertensystem funktioniert. » mehr

28.05.2015  

Deutschlands große Rollenoffset-Druckereien drucken so viel wie nie zuvor

EWA legt Auslastungszahlen für 2014 vor
Johannes Helmberger

In Deutschlands großen Rollenoffsetdruckereien sei von einer "Printkrise" wenig zu spüren, teilte jetzt die European Web Association (EWA) mit, die die Interessen eines großen Teils der Rotationsdrucker aus dem deutschsprachigen Raum vertritt. Das Druckvolumen (Papiertonnage) hat in den EWA-Druckereien im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent zugelegt. Vor allem das Geschäft mit Werbebeilagen sorge weiterhin für ein Mengenwachstum in diesen Betrieben. » mehr

28.05.2015  

KBA: Aschendorff Druckzentrum ordert Commander CL

Beim Münsteraner Medienunternehmen beginnt im Frühjahr 2016 ein wichtiger neuer Abschnitt

Wenn das kein Bekenntnis zur gedruckten Zeitung im multimedialen Zeitalter ist... Mit dem Produktionsstart einer kürzlich bestellten Zeitungsrotation Commander CL von Koenig & Bauer (KBA) soll an dem seit über 250 Jahren bestehenden Druckstandort der Unternehmensgruppe Aschendorff im westfälischen Münster im Frühjahr 2016 ein wichtiger neuer Abschnitt beginnen. Die hoch automatisierte und flexible 32-Seiten-Maschine soll drei Wettbewerbsanlagen ergänzen und aufgrund der kurzen Rüstzeiten durch Plattenwechselvollautomaten vor allem die kleinteiligen Zeitungstitel in der Nachtproduktion drucken, wie KBA meldet. Die Anlage im Format 350 x 510 kann pro Stunde 100.000 Broadsheet-Zeitungen mit bis zu 16 vierfarbigen Seiten produzieren. » mehr

19.05.2015  

Sinapse: eSimulator über die Cloud weltweit nutzbar

Druckindustrie-Simulatoren für Offset-, Tief- und Flexodruck

Mit dem eSimulator bietet Sinapse Print Simulators eine neue, mobile und flexible Möglichkeit, die Simulatoren zu nutzen, wie die Büro Henze UG (Augsburg), offizieller Vertriebspartner und Certified Trainer für Sinapse Print Simulators, meldet. » mehr

13.05.2015  

„UV rocks!“ bei IST Metz

UV Days 2015 im Juni in Nürtingen: Auf drei Druckmaschinen wird laufend UV-gedruckt – zum Anschauen, Anfassen und Mitnehmen

Es ist wieder soweit: Die weltweit größte Hausmesse für UV-Technologie geht in die nächste Runde: Vom 15. bis 18. Juni 2015 wird Nürtingen wieder zum Mittelpunkt der UV-Druckbranche. Die IST Metz GmbH lädt zum siebten Mal zum Know-how-Transfer und Erfahrungsaustausch in der Metropolregion Stuttgart ein. Diesmal gibt es in Nürtingen im doppelten Sinne des Wortes „Drucktechnik zum Anfassen“. » mehr

12.05.2015  

KBA: 27% mehr Aufträge im ersten Quartal 2015

Bei Umsatz und Ergebnis noch Rückstand – Bogen- und Rollenoffsetbereich sollen eigenständig operieren

Laut KBA-Vorstandschef Claus Bolza-Schünemann ergeben die wirtschaftlichen Kennziffern der Koenig & Bauer AG (KBA) für das erste Quartal 2015 „noch ein differenziertes Bild“, wie KBA aktuell meldet. Denn entgegen dem Branchentrend lag der Auftragseingang des Druckmaschinenherstellers im Konzern mit 306,7 Mio. Euro um 27 % über dem Vorjahr und der Auftragsbestand war um etwa 130 Mio. Euro höher als zum Quartalsbeginn. Dagegen gibt es noch Nachholbedarf beim Umsatz und beim Ergebnis. Mit 177,3 Mio. Euro sank der Konzernumsatz um 16,9 % unter den Vorjahreswert. Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) war vor allem aufgrund der geringen Auslieferungen und des damit niedrigen Quartalsumsatzes sowie der Auslastungsprobleme an den inzwischen neu dimensionierten deutschen Rollenstandorten mit –17,7 Mio. Euro ebenfalls niedriger als 2014 (–12,1 Mio. Euro). » mehr

05.05.2015  

Be Printers verkauft spanische Druckereien an Druck-Investor Walstead Capital

Fokussierung auf zwei Unternehmensbereiche – Investor verdoppelt Druckkapazitäten

Ein britischer Druck-Investor namens Walstead Capital hat die beiden spanischen Druckereien der Druckereigruppe Be Printers in Madrid und Barcelona übernommen und damit seine Druckkapazitäten verdoppelt, wie Be Printers aktuell meldet. Die Offset-Druckerei Rotocobrhi in Madrid und Eurohueco, ein Tiefdruckbetrieb in Barcelona, beschäftigen zusammen rund 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der CEO der beiden Betriebe, Mauro Cosani, wird die Unternehmen weiter führen und künftig an das Board von Walstead Capital berichten, wie es weiter heißt. » mehr

28.04.2015  

Steuber: Erste Bizhub Press 2250P in Deutschland für Bonifatius

Mönchengladbacher Systemhaus liefert im Juli, im August folgt Backupsystem Bizhub Press 1052

Erst vor einigen Tagen schaffte es Bonifatius Druck mit einer klimaneutral produzierten KBA Rapida 106 in die print.de-News. Jetzt gibt es wieder Neues von der Paderborner Traditionsdruckerei zu berichten, diesmal im Bereich „Printing-on-Demand“: Erstmals soll dort das schnelle Schwarzweiß-Produktionsdrucksystem Bizhub Press 2250P in Deutschland zum Einsatz kommen. Im Juli 2015 liefert die Heinrich Steuber GmbH + Co. (Mönchengladbach) die Hochgeschwindigkeits-Druckanlage von Konica Minolta an die Bonifatius GmbH Druck-Buch-Verlag in Paderborn, wie Steuber aktuell meldet. Im August soll das Backupsystem Bizhub Press 1052 folgen. » mehr

27.04.2015  

Aus Stürtz und Himmer wird die Phoenix Print GmbH

Neues Druck- und Medienunternehmen mit Standorten in Würzburg und Augsburg

Nach Wochen intensivster Vorbereitungen ist es nun offiziell: Die Stürtz GmbH und die Himmer AG haben ein neues Druck- und Medienunternehmen gegründet. Im Rahmen einer horizontalen Fusion „among equals“ firmieren der Rollenoffset- und Bogenoffsetdrucker aus Würzburg und der Großformat-Spezialist aus Augsburg ab sofort gemeinsam als Phoenix Print GmbH. Print.de hatte über die geplante Fusion bereits berichtet. » mehr

23.04.2015  

KBA-FT Engineering GmbH: Wechsel an der Spitze

Herbert Nadj übernimmt die Geschäftsführung von Klaus Christmann

Christoph Müller, Vorstand des Geschäftsbereichs Digital & Web Solutions der Koenig & Bauer AG (KBA), hat gestern bei einer Mitarbeiterversammlung im Frankenthaler Werk einen Wechsel in der Geschäftsleitung der KBA-FT Engineering GmbH bekannt gegeben. Demnach wird der bisherige Geschäftsführer Klaus Christmann (49) aus dem Unternehmen ausscheiden. Sein Nachfolger wird mit sofortiger Wirkung Herbert Nadj (51), bisher Geschäftsführer der chinesischen Tochtergesellschaft KBA Machinery (Shanghai) Co., Ltd. » mehr

01.04.2015  

Bertelsmann: "Rückbau der Druckgeschäfte" drückt Ergebnis

Druckereien in Italien und USA verkauft
High Volume Rollendruck

Der Bertelsmann-Konzern (Gütersloh) hat im vergangenen Geschäftsjahr den Umsatz sowie das operative Ergebnis auf die höchsten Werte seit sieben Jahren gesteigert.  Der Umsatz legte um 3,1 Prozent auf 16,7 Mrd. Euro zu, die Operating EBITDA um 2,7 Prozent auf 2,37 Mrd. Euro. Dass das Konzernergebnis mit 573 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 885 Mio. Euro liegt, ist unter anderem auf den "Rückbau der Druck- und Direktmarketinggeschäfte" zurückzuführen. » mehr

20.03.2015  

KBA: Umsatz wie Vorjahr, aber besseres Ergebnis

Auftragsplus bei Bogenmaschinen kann Rückgang bei Rollen- und Sondermaschinen nicht kompensieren ­– Stellenabbau geht weiter

Die am heutigen Tag von der Koenig & Bauer AG (KBA) vorgelegten Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2014 weisen einen in etwa gleich gebliebenen Umsatz in Höhe von 1,1 Mrd. Euro aus (2013: 1.099,7 Mio. Euro). Was das Betriebsergebnis angeht, so lassen sich hier erste positive Effekte durch den Anfang 2014 beim Druckmaschinenhersteller eingeleiteten Konzernumbau (Fit@All-Programm) ausmachen. War dies im Vorjahr noch durch Restrukturierungsaufwendungen von über 155 Mio. Euro belastet, so fiel das Betriebsergebnis 2014 sowohl im Segment Bogenmaschinen als auch bei den Rollen- und Sondermaschinen positiv aus und war trotz nochmaliger Sonderaufwendungen von 10,0 Mio. Euro mit +14,1 Mio. Euro besser als vor einem Jahr avisiert. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) übertrifft mit +5,5 Mio. Euro und das Konzernergebnis mit +0,3 Mio. Euro ebenfalls die Prognose, wie aus dem aktuellen Geschäftsbericht des Herstellers weiter hervorgeht. » mehr

20.03.2015  

Gämmerler schließt Zweigwerk in Leisnig

"Strukturelle Änderungen im Druckmarkt"

Die Gämmerler GmbH will künftig die Produktionskapazität im Hauptwerk in Geretsried bei München bündeln und das Zweigwerk in Leisnig schließen. Die Mitarbeiter sind vor einigen Tagen über die Entscheidung informiert worden. » mehr

Druck&Medien Awards 2015: Die Finalisten stehen fest

"UV rocks": Die UV Days 2015 bei IST Metz

Aktuelle Stellenangebote

Gemeinsame Jahrestagung von VDMB und VDMBW

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

Wie viel ist Ihren Kunden ökologisches Drucken wert?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...