Schlüsselwort: Software

23.02.2017  

Canon Deutschland und One Vision Software AG beschließen Kooperationsvereinbarung

Unternehmen wollen ganzheitliche Lösungen mit aufeinander abgestimmter Soft- und Hardware bieten

Die Canon Deutschland GmbH und der Softwarehersteller One Vision Software haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Damit soll das Portfolio von Canon künftig um Software-Lösungen von One Vision für die Druckvorstufe in Druck-, Verlags- und Medienindustrie erweitert werden. Canon Deutschland werde die Software von One Vision künftig vertreiben und installieren. » mehr

22.02.2017  

Mindener Tageblatt hat seine Zeitungsproduktion für Mobilgeräte automatisiert

Cloudbasierte Publikationssoftware Agfa Eversify sorgt für Mobile-Optimierung des Contents

Der deutsche Zeitungsverlag Mindener Tageblatt hat die Produktion der mobiloptimierten Version seiner Tageszeitung mit Hilfe von Eversify, der Publikationssoftware für mobilen Content von Agfa Graphics, rationalisiert. Mit der Cloud-basierten Lösung wurde der gesamte Produktions- und Publikationsablauf automatisiert, so dass der Herausgeber nun in der Lage ist, einen für Smartphones und Tablets optimierten Content zu liefern. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

21.02.2017  

Kodak stellt die Prinergy Cloud vor

Cloud-Plattform mit Analytikfunktionen für Entscheider

Mit der neuen Prinergy Cloud stellt Kodak seinen Kunden eine Cloud-Plattform mit Analytikfunktionen zur Verfügung. Die Prinergy Cloud generiert aus Produktionsdaten in einem Kennzahlenmonitor dargestellte Berichte mit handlungsrelevanten Informationen, die fundierte unternehmerische Entscheidungen in Echtzeit ermöglichen sollen. Kunden sollen sämtliche Prinergy-Cloud-Dienste mit in den Betrieben vorhandener Workflows-Software von Kodak integrieren können. Durch die Reduzierung von Hardware- und Administrationsaufwand würden dadurch die Betriebskosten sinken, so der Hersteller. » mehr

17.02.2017  

Lead-Print mit neuer Fulfillment-Schnittstelle für Online-Druckereien

Flexibilität bei der Auswahl des Druckdienstleisters

Die Web-to-Print-Lösung Lead-Print, eine Marke der Be.Beyond GmbH & Co. KG (Willich), ermöglicht in Verbindung mit einer neuen Fulfillment-Schnittstelle für Online-Druckereien Flexibilität bei der Wahl des Druckdienstleisters – egal ob es sich dabei um eine der großen Internetdruckereien, Eigenproduktion oder eine Druckerei direkt vor Ort handelt. Da das neue Add-on in die Web-to-Print-Lösung von Lead-Print integriert werden kann, stehe Unternehmen nun ein ganzheitliches System für Druckaufträge zur Verfügung, so der Hersteller. » mehr

13.02.2017  

Fachverlag NWB investiert in webbasierten XML-Editor der Xpublisher GmbH

Integration von Xeditor in das Online-Autorenportal des Verlags

Der NWB Verlag in Herne, deutscher Fachverlag mit den Schwerpunkten Steuerrecht, Wirtschaftsrecht und Rechnungswesen, hat in den webbasierten XML-Editor Xeditor der Xpublisher GmbH (München) investiert. NWB integriert den Editor in sein Online-Autorenportal, das für die Erstellung und Pflege von Online-Inhalten verwendet wird – und von der Online-Redaktion und externen Autoren genutzt wird. » mehr

07.02.2017  

Mediengruppe Lonnemann führt MIS-Lösung Paginanet ein

Programm soll im Juni 2017 unternehmensweit betriebsbereit sein

Nach Unstimmigkeiten mit dem Hersteller bei der Einführung einer neuen MIS-Lösung hat die Druckerei Lonnemann GmbH die Implementierung abgebrochen und sich nach erneuter intensiver Marktsondierung dazu entschieden, unternehmensweit die Branchensoftware Paginanet zu installieren. Mit dem Programm, das im Juni 2017 betriebsbereit sein soll, will die rund 130 Mitarbeiter zählende Offset- und Digitaldruckerei nicht nur die Zahl der im Unternehmen vorhandenen IT-Lösungen reduzieren, sondern auch die vor zwei Jahren übernommene Druckerei Cramer in Greven IT-technisch direkt mit der Firmenzentrale in Selm verbinden. Alle Elemente des Unternehmens sollen künftig über eine Plattform gesteuert und verwaltet werden können. » mehr

07.02.2017  

Die fünf größten "Bremsen" für die Workflow-Automatisierung

Wieso Druckbetriebe sich heute mit der Automatisierung immer noch schwer tun

Vollautomatisierte Produktionsprozesse und ein hochgradig standardisiertes Auftragsmanagement bilden heute die Basis für Erfolg im Druckgeschäft, speziell wenn man im E-Business Print unterwegs ist. Doch auch Betriebe, die dies längst begriffen haben, tun sich mit der Automatisierung immer noch schwer. Warum eigentlich? Zusammen mit der Impressed GmbH hat Deutscher Drucker die fünf entscheidenden „Bremsen“ in der Workflow-Automatisierung herausgearbeitet – und gibt Anregungen, wie man Probleme an manchen Stellen lösen könnte. » mehr

07.02.2017  

Download: "MIS als Wachstumsstütze"

Management Information Systems im Praxiseinsatz

Niedrige Auflagen und immer komplexer werdende Aufträge erfordern Maßnahmen, die über die manuelle Plantafel und die Lauftasche hinausgehen. Management Informationssysteme sollen Druckereien dabei unterstützen, den Überblick über die Produktion und die entsprechende Datenerfassung zu wahren. Doch welches Programm passt für welchen Betrieb und wie genau kann ein MIS in der Praxis unterstützen?   » mehr

06.02.2017  

Teuber Consult + IT übernimmt sämtliche Contilas-Softwarelösungen

ERP/MIS-System Contilas Druckplan wird künftig direkt über Hubertus Wesseler vertrieben

Die Teuber Consult + IT GmbH, zu deren Unternehmensgruppe auch die Hubertus Wesseler GmbH & Co KG aus Osnabrück zählt, hat mit Wirkung zum 1. Februar 2017 sämtliche Produkte, Programmierschlüssel sowie Verkaufsaktivitäten für die branchenübergreifende ERP/MIS-Software Contilas übernommen. Der Kauf der Contilas-Lösungen Druckplan, Deskplan und Controlplan beinhaltet auch das Personal aus den Bereichen Produktentwicklung, Produktsupport und Vertrieb, der bisher über die iPactor GmbH gesteuert wurde. » mehr

02.02.2017  

Jan de Roos ist neuer CEO bei Woodwing Software

Roel-Jan Mouw zieht sich nach dreieinhalb Jahren aus familiären Gründen aus der Geschäftsführung zurück

Woodwing Software, Anbieter von Lösungen für die Erstellung von Multichannel-Inhalten sowie das Digital Asset Management (DAM), hat einen neuen CEO: Mit Jan de Roos übernimmt ein erfahrener Entrepreneur mit umfassendem Hintergrund in den Bereichen Publishing und Technologie die Geschäftsführung des Unternehmens. Er folgt auf Roel-Jan Mouw, der Woodwing Software dreieinhalb Jahre leitete und nun aus familiären Gründen zurückgetreten ist. » mehr

30.01.2017  

Entwicklungswerkzeug „PDFlib“ liegt jetzt in der Version 9.1 vor

Neue Funktionen für die Farbverarbeitung

„PDFlib“, das Entwicklungswerkzeug zur Erstellung und Verarbeitung von Dateien im Portable Document Format (PDF), liegt nun in der Version 9.1 vor. Im Mittelpunkt der 9er-Nebenversion des Tools der Münchener „PDFlib“ GmbH stehen vor allem neue beziehungsweise erweiterte Funktionalitäten für die Farbverarbeitung. » mehr

20.01.2017  

Farbseparationstechnologie von GMG Opencolor ausgeweitet

Neu: Dynamische Berechnung von Separations- und Vorschau-Profilen für Photoshop und Packz

GMG veröffentlicht ein Revisions-Update seiner Profilierungssoftware Opencolor. Neu in GMG Opencolor 2.0.6 ist die Möglichkeit der dynamischen Berechnung von Separations- und Vorschau-Profilen für Adobe Photoshop und den nativen PDF-Editor Packz von Hybrid Software. Kunden, die die Opencolor-Separationsoption bereits einsetzen, sollen Separationsprofile jetzt mithilfe von Regeln flexibler generieren und unter Einbeziehung ganzer Sonderfarbenbibliotheken die besten Varianten für die Separation berechnen können. » mehr

19.01.2017  

Björn Nickau neuer Vertriebs- und Projektmanager bei der MWM Group

Unternehmensgruppe will in den deutschen Markt und die Verpackungsbranche expandieren

Die MWM Group forciert ihr Engagement in der Verpackungsindustrie und ihre Bemühungen zur Erschließung des deutschen Markts. Hierfür hat sie Björn Nickau als Vertriebs- und Projektmanager gewinnen können. Nickau hat seine neuen Aufgaben bei dem in Stockholm (Schweden) ansässigen Software- und Beratungsunternehmen zum 1. Januar 2017 übernommen. » mehr

20.12.2016  

Pantone Live Visualizer: Verpackungsfarben vergleichen und beurteilen

X-Rite erweitert die Cloud-Plattform Pantone Live zudem um neue Farbbibliotheken

X-Rite und seine Tochtergesellschaft Pantone LLC stellen mit Pantone Live Visualizer ein neues Softwaretool vor, mit dem Grafikdesigner, Markenartikler und Druckdienstleister Farben bei mehreren Substraten und Druckverfahren besser vergleichen, evaluieren und visualisieren können sollen. Die cloudbasierte Plattform Pantone Live für die digitale Farbkommunikation wurde zudem um sechs neue Farbbibliotheken für den Tiefdruck erweitert. » mehr

12.12.2016  

PPI Media und Gutenberg Rechenzentrum intensivieren Vertriebspartnerschaft

Engere Zusammenarbeit bei Produktvertrieb und Produktentwicklung

Der Workflowspezialist PPI Media und das Gutenberg Rechenzentrum in Hannover werden ab Januar 2017 in den Bereichen Produktvertrieb sowie Produktentwicklung und Service für ausgewählte Produkte enger zusammen arbeiten. Eine entsprechende erweiterte Vereinbarung über die Vertriebsaktivitäten wurde vor kurzem unterzeichnet. Bereits seit Jahren besteht eine enge Integration zwsichen den Anzeigenlösungen von PPI Media und der Branchenlösung für kaufmännische Prozesse VI&VA des GRZ. » mehr

07.12.2016  

Partnerschaft zwischen Dalim Software und Silicon Publishing

Zugriff auf Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud

Dalim Software und Silicon Publishing (SPI) sind eine Partnerschaft eingegangen. Dalim Software entwickelt skalierbaren Softwarelösungen für die Erstellung, Produktion und Verwaltung von crossmedialer Inhalte, während Silicon Publishing (SPI) Automatisierungslösungen für Web-to-Print-Anwendungen mit Adobe-Technologien bietet. Für Anwender besteht somit die Möglichkeit, auf die Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud zuzugreifen. » mehr

24.11.2016  

Esko: Verpackungssoftware Studio und Store Visualizer überarbeitet

3D-Verpackungen schneller entwerfen und im virtuellen Ladengeschäft präsentieren – mit Version 16 der Software

Esko hat seine Software Studio 16 (Bestandteil der Esko-Software-Plattform 16) von Grund auf überarbeitet. Studio ist ein umfangreiches Softwarepaket, das den Adobe-Illustrator-Verpackungsworkflow von Esko um 3D-Funktionalitäten erweitert. Vor allem an der Geschwindigkeit der Software beim Entwurf und der Online-Präsentation von 3D-Verpackungen wurde gearbeitet. Zugleich wurde auch der Studio Store Visualizer überarbeitet, die Software, die es erlaubt, Verpackungsentwürfe bereits virtuell im Ladenregal anzuzeigen. » mehr

21.11.2016  

Ricoh stellt sechs neue Totalflow Suites für seine Kunden vor

Optimierung des Produktionsworkflows für Druckdienstleister und Hausdruckereien

Ricoh stellt ab sofort sechs neue Totalflow Suites zur Verfügung, mit denen Druckdienstleister und Hausdruckereien ihre Betriebsabläufe von Anfang bis Ende auf mehr Effizienz hin optimieren können sollen – entsprechend ihrer jeweiligen spezifischen Geschäftsanforderungen. Jede der sechs neuen Suites unterstützt dabei laut Ricoh wichtige Produktionsbereiche. » mehr

18.11.2016  

Callas veröffentlicht aktualisierte Fassung der PDF Toolbox 9

Version 9.1 unterstützt bereits den Processing-Steps-Standard

Der Berliner Spezialist für automatische PDF-Verarbeitung und Archivierungslösungen, Callas Software, hat Version 9.1 seiner Produktreihe PDF Toolbox veröffentlicht. PDF Toolbox 9.1 unterstützt den Processing-Steps-Standard der Ghent PDF Workgroup, beinhaltet eine neue Version der Adobe-PDF-Bibliothek und erweitert weitere Funktionen wie etwa die Silhouetten-Technologie. » mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...