Schlüsselwort: Verpackungsdruck

26.06.2017  

Heidelberg: Weltweit erste 18-Werke-Speedmaster XL 106 bei MPS

Internationaler Verpackungsproduzent Multi Packaging Solutions (MPS) betreibt lange Maschine im schottischen Kilbride

An seinem schottischen Standort in East Kilbride hat der zur West-Rock-Gruppe gehörende internationale Verpackungsproduzent Multi Packaging Solutions (MPS) die weltweit erste Speedmaster XL 106 mit 18 Werken installiert. Damit reagiert MPS auf die starke Kundennachfrage von Designern und Markenartiklern nach vielfältigsten Veredelungen und Premiumqualität, wie der Hersteller jetzt bekannt gab. Die neue Druckmaschine ist die vielfältigste, die die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) jemals für den Verpackungsdruck im Premiumbereich hergestellt hat. Sie umfasst elf Druck-, drei Lackier- und vier Trockenwerke sowie das Inline-Kaltfoliensystem Foilstar und hat alle Abnahmetests bestanden, so Heidelberg weiter. » mehr

08.06.2017  

Heidelberg: Neue Wachstumsstrategie vorgestellt

Umsatz und Ergebnis sollen bis 2022 deutlich steigen – zwei neuerliche Akquisitionen (Docufy/Fujifilm Lacke & Druckchemikalien in EMEA) bereits umgesetzt

Im Rahmen der heutigen Bilanzpressekonferenz 2016/17 hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) ihre neue Unternehmensstrategie vorgestellt. Der Vorstand des Unternehmens präsentierte dazu ein Maßnahmenpaket, das unter dem Namen „Heidelberg goes Digital!“ für die kommenden Jahre prägend sein soll. Demgemäß ist geplant, den strategischen Fokus auf die Themen Technologie, digitale Transformation und Effizienzverbesserung zu legen. Durch eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen soll Heidelberg nach dem in die Gewinnzone geschafften Turnaround nun bis zum Jahr 2022 auch ein kontinuierliches Wachstum auf einen Konzernumsatz von rund 3 Mrd. Euro erzielen. Dabei soll die Profitabilität nochmals deutlich auf ein Ebitda von 250 bis 300 Mio. Euro und einen Nachsteuergewinn von mehr als 100 Mio. Euro verbessert werden. Im Geschäftsjahr 2016/17 lag der Umsatz bei knapp über 2,5 Mrd. Euro, das Ebitda bei 179 Mio. Euro und das Ergebnis nach Steuern bei 36 Mio. Euro. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

30.05.2017  

Schumacher Packaging übernimmt drei Verpackungsdienstleister

Konverdi GmbH, Konverdi Copacking GmbH und Nypack s.r.o. firmieren nun unter neuen Namen

Die Schumacher Packaging Gruppe, Verpackungsspezialist mit Hauptsitz in Ebersdorf, hat mit der Konverdi GmbH, der Konverdi Copacking GmbH (beide in Lehrte angesiedelt) und der Nypack s.r.o. (Tschechien) gleich drei Verpackungsdienstleister übernommen. Damit erweitert der Verpackungshersteller sein Leistungsspektrum im Bereich Co-Packing sowie bei Verbund- und Spezialverpackungen. Alle drei Firmen firmieren inzwischen unter neuem Namen. » mehr

30.05.2017  

Pixartprinting holt sich Produktionslinie für personalisierte Verpackungen ins Haus

"Catalyst" vereint Digitaldruck, UV-Lackierung, rotatives Stanzen, Kaltfolienapplikation und Faltschachtelklebemaschine

Neben der Investition in drei neue LED/H-UV-Druckmaschinen von Komori hat sich die italienische Onlinedruckerei Pixartprinting vor kurzem auch eine Produktionslinie für personalisierte Verpackungen ins Haus geholt. Mit "Catalyst", so der Name der Linie, kann das Unternehmen in seinem Online-Shop nun Kartonschachteln ab einer Menge von 25 Stück anbieten und damit sein Portfolio erweitern. Mehr als 300 verschiedene Kombinationen aus Format, Größe und Personalisierungsmöglichkeiten seien möglich. » mehr

26.05.2017  

KBA: „Jährliche organische Umsatzsteigerung“ geplant

Hauptversammlung der Koenig & Bauer AG (KBA) in Würzburg – Wechsel im Aufsichtsrat

Im Rahmen der vom Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Martin Hoyos geleiteten 92. Hauptversammlung der Koenig & Bauer AG (KBA) in Würzburg erläuterte der KBA-Vorstandsvorsitzende Claus Bolza-Schünemann die Unternehmensentwicklung im Geschäftsjahr 2016 und im ersten Quartal 2017 (siehe dazu print.de-Meldung vom 9.5.2017). Ein weiterer Tagesordnungspunkt: die Wahl eines neuen Aufsichtsratsmitglieds. » mehr

24.05.2017  

Bobst: Flexo-Cloud-Technologie für Post Print

Über 200 Besuchern aus 120 Unternehmen wurde die Technologie für den Flexodruck auf einem technischen Seminar vorgestellt

„THQ“ (Très Haute Qualité) nennt Bobst eine neue Technologie für den Flexo Post Print. Im Rahmen eines technischen Seminars im Bobst Competence Center Lyon präsentierte der Lieferant von Anlagen und Services für Verpackungs- und Etikettenhersteller in den Bereichen Faltschachteln, Wellpappe und flexible Materialien seine neue Flexo-Cloud-Technologie. An diesem Seminar nahmen Drucker und Weiterverarbeiter aus ganz Europa, dem Nahen Osten und den USA teil. » mehr

16.05.2017  

Schumacher Packaging ist Feldtest-Kunde für die Delta SPC 130 von Durst

Neue Drucktechnologie für die Verpackungsproduktion soll im Herbst 2017 marktreif sein

Die Schumacher Packaging GmbH mit Hauptsitz in Ebersdorf ist strategischer Feldtest-Anwender der neuen Delta SPC 130 von Durst. Wie der südtiroler Hersteller bekannt gegeben hat, sollen durch den Einsatz bei dem bayerischen Verpackungsspezialisten insbesondere die Anforderungen bezüglich einer vollintegrierten Produktionslinie inklusive Pre- und Postproduktion getestet und finalisiert werden. Das Drucksystem, das auf der Drupa 2016 als Konzept vorgestellt wurde, soll im Herbst 2017 marktreif sein und als industrielle Komplettlösung für den Verpackungsmarkt angeboten werden. Bei Schumacher Packaging ist es seit Februar dieses Jahres im Einsatz. » mehr

09.05.2017  

Koenig & Bauer erweitert Vorstand

Ralf Sammeck und Christoph Müller in den Vorstand berufen – Dr. Andreas Pleßke in den Vorstand abgeordnet

Ab dem 1. Juni 2017 gehören Ralf Sammeck und Christoph Müller zum Vorstand des Bogen- und Rollendruckmaschinen-Herstellers KBA. Das hat der Aufsichtsrat in Würzburg jetzt mitgeteilt. Den Wertpapierbereich noch besser aufstellen soll ebenfalls mit Wirkung 1. Juni 2017 das Aufsichtsratsmitglied Dr. Andreas Pleßke. Er wurde für ein Jahr in den Vorstand abgeordnet. Damit wird der KBA-Vorstand ab 1. Juni 2017 aus den fünf Mitgliedern Claus Bolza-Schünemann, Dr. Mathias Dähn, Ralf Sammeck, Christoph Müller und Dr. Andreas Pleßke bestehen. » mehr

27.04.2017  

Vorschau Deutscher Drucker 9/2017: Digitaldruck im XXL-Format

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar

Groß, größer, am größten: Digitaldrucke im Großformat sind gefragter denn je. Und so verwundert es nicht, dass der Markt für großformatige Anwendungen ein Wachstumsmarkt ist. Deutscher Drucker zeigt im Schwerpunkt seiner Ausgabe 9/2017 auf, wie sowohl Hersteller als auch Anwender auf die steigende Nachfrage des Marktes reagieren. Erfahren Sie in der neuen Ausgabe mehr über ein neues Rolle-zu-Rolle-Digitaldrucksystem von Canon und Großformatsysteme, die auf der Fespa 2017 präsentiert werden, die Transformation eines Druckdienstleisters in den digitalen Verpackungsdruck sowie über das Geschäftsfeld "Großformat in der Bildproduktion". » mehr

26.04.2017  

Heidelberg: Neues Inline-Inspektionssystem soll Null-Fehler-Produktion erlauben

Prinect Inspection Control 2 mit hochauflösenden Farbkameras für industriell arbeitende Verpackungs-, Etiketten- und Premium-Akzidenzdruckereien

Immer kürzere Durchlaufzeiten, komplexere Produkte und Just-in-Time-Produktionen auf anspruchsvollen Qualitätslevels – das sind bekannte Anforderungskriterien in der Printmedienindustrie. Schon kleinste Druckfehler können erhebliche Kosten verursachen und dem Image der Druckerei schaden. Für industriell arbeitende Verpackungs-, Etiketten- und Premium-Akzidenzdruckereien wird deshalb eine fehlerfreie Produktion bzw. das rechtzeitige Erkennen von Druckfehlern immer wichtiger – erst recht, wenn es um Verpackungen für sensible Bereiche wie Lebensmittel und Pharma-Produkte geht. Eine Lösung dafür stellt jetzt die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) mit der neuen Generation des Inline-Inspektionssystems Prinect Inspection Control 2 vor. » mehr

20.04.2017  

Hubergroup: Neue UV-Farbsysteme für „Low Migration“ und „Low Swelling“

Druckfarbenhersteller stellt auf den UV Days 2017 bei IST Metz aus – UV-Farben der Hubergroup jetzt Walzenwerkstoff-unabhängig

Die Hubergroup entwickelt seit Jahrzehnten Druckfarbensysteme, die sich für unterschiedliche Druckverfahren und Bedruckstoffe eignen. Nach Angaben des Herstellers weisen sie ein geringes Migrationspotential auf. Zu den Produktreihen gehören auch UV-Farbsysteme. Erweitert wird das UV-Produktportfolio nun um eine spezielle Anwendung auf nicht-saugenden Bedruckstoffen. » mehr

12.04.2017  

DG Press Services: Hybride Verpackungs-Rotation Thallo neu

Druckturm mit 520 mm Breite auf den UV Days 2017 zu sehen

Auf den UV Days vom 15. bis 18. Mai 2017 bei IST Metz in Nürtingen soll auch ein vollständiger 520-mm-Druckturm der neuen Hybrid-Rollenoffsetdruckmaschine Thallo von DG Press Services BV zu sehen sein. Im Mai 2016 hatte DG Presse Services BV (Rollenoffset- und Service-Spezialist aus Hall, NL) eine neue strategische Partnerschaft mit Goss International bekannt gegeben. Im Rahmen dieser Vereinbarung erwarb Goss die Thallo-Produktlinie von DG Press Services und konnte damit auch das Goss-Rollenoffset-Verpackungsportfolio erweitern. Goss ist seit Mitte 2015 nicht mehr Teil von Shanghai Electric Corp. (SEC). Hauptanteilseigner ist die US-amerikanische Investmentfirma American Industrial Partners (print.de berichtete). » mehr

10.04.2017  

Schobertechnologies stellt RSM-Digi-Varicut vor

Hybridantriebstechnologie verarbeitet flexible Verpackungsmaterialien und Folien

Mit der RSM-Digi-Varicut hat Schobertechnologies eine neue Generation der Hybridantriebstechnologie, speziell für die Verarbeitung digital bedruckter flexibler Verpackungsmaterialien und Folien entwickelt. » mehr

07.04.2017  

Thimm Gruppe weiht Deutschlands erste HP Pagewide T1100S ein

Bei Christiansen Print in Ilsenburg nimmt die XXL-Inkjetrolle ihren Betrieb auf

Die erste HP Pagewide T1100S in Deutschland nimmt ihren Betrieb auf: Die zur Thimm Gruppe gehörende Christiansen Print GmbH (Ilsenburg) hat die XXL-Inkjetdruckmaschine für den Wellpappenvordruck im Rahmen einer feierlichen Premiere offiziell eingeweiht. Mit der gut 15 Mio. Euro teuren Investition in Maschine und Hallenumbau erweitert die Unternehmensgruppe ihr Leistungsspektrum um den digitalen Rollenvordruck und baut zugleich die Möglichkeiten für die Bedruckung von Verpackungen und Displays für den POS aus. » mehr

07.04.2017  

Heidelberg: Kompakte Speedmaster CX 75 neu

Die max. 15.000 Bogen/h schnelle Bogenoffset-Druckmaschine (Format 50 x 70 cm) gibt es von der Vier- bis zu Sechsfarbenmaschine mit Lackierwerk

Auf der China Print in Peking (9. bis 13. Mai 2017) wird sie offziell vorgestellt: Deutscher Drucker durfte sie vorab schon in Aktion sehen – die Speedmaster CX 75 (siehe auch unser aktuelles First-View-Video auf youtube). Die nagelneue Druckmaschine kann für den Akzidenzdruck genau so wie für den Verpackungs- und Etikettendruck eingesetzt werden. Im F-Format (Sonderausstattung) beträgt das max. Bogenformat 605 x 750 mm, im C-Format (Standard) 530 x 750 mm. Bei einer Vorab-Präsentation vor interessierten Kunden im Werk Wiesloch der Heidelberger Druckmaschinen AG war auch der Geschäftsführer des ersten Feldtestbetriebes (Werbedruck Petzold GmbH, Gernsheim), Ersin Sözer, zugegen. » mehr

27.03.2017  

KBA: Kennzeichnungs- und Print-Lösungen für Verpackungen

Neu- und Weiterentwicklungen auf der Interpack 2017 im Mai in Düsseldorf präsentiert

Vor dem Hintergrund eines weiter wachsenden Verpackungsmarktes erzielt die Koenig & Bauer-Gruppe inzwischen fast 70 % des Neumaschinenumsatzes mit Druck-, Kennzeichnungs-, Veredelungs- und Weiterverarbeitungstechnologien. Auf der Interpack 2017 in Düsseldorf wollen vier Unternehmen der KBA-Gruppe auf einem gemeinsamen Stand in Halle 12 (Stand Nr. C36) einen Ausschnitt aus ihrem Lösungsangebot präsentieren. » mehr

21.03.2017  

Xeikon Café: Konferenz-Programm und Live-Demos stehen fest

Xeikon lädt Ende März für vier Tage nach Lier bei Antwerpen ein

Das Konferenz-Programm für das vom Digitaldruckmaschinenhersteller Xeikon und seinen Aura-Partnern veranstaltete Xeikon Café Packaging Innovations steht fest. Bei dem viertägigen Event, das vom 28. bis zum 31. März im belgischen Lier bei Antwerpen stattfindet, sollen sowohl wichtige geschäftsstrategische wie auch technische Themen behandelt werden. Außerdem seien mehr als 30 Live-Demonstrationen unterschiedlicher Anwendungen aus den Bereichen Etiketten und Verpackungen geplant. Um End-to-End-Lösungen demonstrieren zu können, arbeitet Xeikon bei der dritten Auflage des Xeikon Cafés mit mehr als 40 Anbietern der Industrie zusammen. » mehr

10.03.2017  

Jorg und New Solution kooperieren

Dortmunder Handelsunternehmen und Systemhaus bietet Vertrieb und Service für bestimmte digitale Etiketten-Produktionssysteme von New Solution

Die Jorg Graphische Produkte GmbH (Dortmund) sieht sich als Fulfillment-Anbieter für überholte Digital-Druckmaschinen sowie High-End-Finishing-Systeme für Etiketten-und Verpackungsdruck. Als offizieller Xeikon-Vertriebs- und -Service-Partner hat sich das Unternehmen auf Verkauf, Installation und Support weltweit von gebrauchten und überholten (reconditioned) Xeikon-Druckmaschinen spezialisiert. Jetzt meldete das 1973 gegründete Handelsunternehmen und Systemhaus, mit New Solution, Hersteller für inkjetbasierte Etikettendrucker und Rollen-Finishing-Systeme, eine deutschlandweite Kooperation beschlossen zu haben. » mehr

03.03.2017  

Siegwerk übernimmt Hi-Tech Products

Ausbau der Geschäftstätigkeit bei wasserbasierten Farben

Siegwerk hat einen Vertrag unterzeichnet, um die Hi-Tech Products Ltd. im Vereinigten Königreich zu kaufen. Der auf wasserbasierte Farben und Lacke spezialisierte Anbieter entwickelt und produziert Flexodruckfarben, insbesondere für das Bedrucken von Wellpappverpackungen. » mehr

02.03.2017  

Bobst Group: Rund 9 % mehr Umsatz und 26 % mehr Gewinn

Auftragseingänge 2016 im Geschäftsbereich Webfed höher als im Vorjahr – Sheetfed 2016 auf etwas niedrigerem Niveau

Der Schweizer Anbieter von Ausrüstungen und Dienstleistungen für die Verpackungs- und die Etikettenbranche, Bobst Group, erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz von 1,447 Mrd. CHF, was einer Steigerung um 116 Mio. oder +8,7 % gegenüber 2015 entspricht. Bereinigt um Wechselkurseffekte und Akquisitionen, lag das „organische“ Umsatzwachstum bei 6,7 %. Das Betriebsergebnis (Ebit) erreichte 103,7 Mio. CHF (83,9 Mio. im Jahr 2015), während das Nettoergebnis 84,3 Mio. CHF betrug (2015: 67,1 Mio.). Die liquiden Mittel stiegen um 46,3 Mio. und brachten so die Netto-Cash-Position auf einen Stand von 51,3 Mio. CHF im Vergleich zu einer Nettoverschuldung von 1,7 Mio. CHF (2015). » mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...