Schlüsselwort: Xerox

17.10.2017  

Drescher erweitert Maschinenpark mit Xerox iGen4 Diamond Edition

Digitaldrucksystem mit der Option für längere Bogenformate bis 660 mm

Die Drescher-Gruppe erweitert ihren Maschinenpark am Standort Offenburg um eine Xerox iGen 4 Diamond Edition. Das tonerbasierte Vollfarb-Digitaldrucksystem, das mit der XXL-Optionen Bogenlängen von bis zu 660 mm unterstützt, ist laut Drescher bereits das 15. Drucksystem am Standort Offenburg. Mit der Investition reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf die stetig steigenden Ansprüche des Marktes im Bereich Dialogmarketing. » mehr

06.09.2017  

Für die iGen5: Xerox stellt neue "White Dry Ink" für besondere Effekte mit Weiß vor

Neue Trockentinte ist ab Anfang Oktober verfügbar

Xerox hat für seine iGen5-Druckmaschinen eine neue, weiße Trockentinte auf den Markt gebracht. Mit der "White Dry Ink" soll die Anwendungsvielfalt des Drucksystems erweitert werden. So lassen sich laut Xerox neue Effekte erzeugen, wie beispielsweise eine Schneeflocke mit strukturierten Details auf einer Postkarte, weiße Motive auf dunklem oder farbigem Papier oder Werbeprodukte mit weißer Schrift auf Foliensubstraten. Die "White Dry Ink" ist laut Xerox ab dem 2. Oktober erhältlich. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

14.08.2017  

Xerox GmbH: Lutz Ottersbach wird neuer Leiter des Direktvertriebs

Das Geschäft mit Enterprise-Kunden soll ausgebaut werden

Seit Juni ist Lutz Ottersbach neuer Head of Sales für den Direktvertrieb der Xerox GmbH. In dieser Position ist er Teil der Geschäftsleitung und berichtet an Jaqueline Fechner, die Vorsitzende der Geschäftsführung von Xerox in Deutschland. Ottersbach will zusammen mit seinem Team vor allem das Geschäft mit Enterprise-Kunden stärken und diese dabei unterstützen, die Strukturen und Arbeitsprozesse an die Anforderungen der Digitalisierung und Industrie 4.0 anzupassen. In diesem Zusammenhang soll der Marktanteil von Xerox im Produktionsdruck gesteigert werden. » mehr

06.04.2017  

Mehr Automatisierung: Xerox stellt neue Versant-Produktfamilie vor

Xerox Versant 180, das Versant 180 Performance Package und die Versant 3100 sind ab sofort bestellbar

Mit der Xerox Versant 180, dem Versant 180 Performance Package und der Versant 3100 hat Xerox eine neue Versant-Produktlinie vorgestellt, die gegenüber der Vorgängerserie verbesserte Automatisierungsfunktionen bieten soll. So können laut Xerox die Makulatur reduziert, die Durchlaufzeiten verkürzt und die Anwendungsmöglichkeiten erweitert werden. Die neuen Digitaldrucksysteme sollen sich für den Einsatz sowohl in gewerblichen wie auch in Inhouse-Druckereien eignen. » mehr

22.03.2017  

Kessler Druck + Medien: Auf Investition folgt PSD-Zertifizierung

Die vor kurzem installierte iGen5 von Xerox erhält Triple-A-Note im Zertifizierungsprozess

Die Kessler Druck + Medien GmbH & Co. KG in Bobingen bei Augsburg hat vor einem halben Jahr in eine Xerox iGen5 investiert und damit zwei bisherige Drucksysteme anderer Hersteller ersetzt. Nun ist das neue Digitaldrucksystem erfolgreich nach Prozessstandard Digitaldruck, kurz PSD, zertifiziert worden. Mit der Investition in die iGen5 setzt Kessler Druck + Medien künftig noch stärker auf den industriellen Digitaldruck sowie die Kombination aus konventionellen und modernen Drucktechnologien. » mehr

23.02.2017  

Vierter "Drupa Global Trends Report": In der Druckbranche wird investiert

Investitionsabsichten konzentrieren sich auf Druckweiterverarbeitung und Bogenoffset

Druckdienstleister und Druckzulieferer blicken optimistisch in die Zukunft. Das geht aus dem vierten „Drupa Global Trends Report“ hervor, für den rund 850 Druckdienstleister und über 300 Zuliefererbetriebe befragt wurden. Demnach habe sich die internationale Druckindustrie gut von den Herausforderungen durch die Wirtschaftskrise 2007/2008 und der strategischen Verschiebung zur digitalen Kommunikation erholt. » mehr

09.02.2017  

Xerox stellt sein Inkjet-Portfolio auf den Hunkeler Innovationdays aus

Inkjet-Systeme und integrierte End-to-End-Lösungen

Xerox wird auf den Hunkeler Innovationdays im schweizerischen Luzern (20. bis 23. Februar) den Fokus auf seine Inkjetdrucksysteme Rialto, Trivor und Brenva richten, die unter anderem mit Systemen von Hunkeler als End-to-End-Lösungen zu sehen sein werden. » mehr

08.02.2017  

Salzland Druck investiert in eine Xerox Versant 2100

Ausbau des Maschinenparks soll die Flexibität in der Produktion erhöhen

Die Salzland Druck GmbH & Co. KG in Staßfurt hat ihren Maschinenpark um eine Versant 2100 von Xerox erweitert. Mit dem digitalen Drucksystem sollen künftig nicht nur individualisierte Mailings, Broschüren und Zeitschriften in einem Durchgang gedruckt, geheftet und gestanzt werden, sondern auch Bücher und andere Verlagsprodukte bedarfsgerecht und auch in kleinen Auflagen produziert werden. » mehr

30.01.2017  

Sattler Direct Mail investiert erneut in eine Digitaldruckmaschine von Xerox

Mit der neuen Xerox iGen5 sollen Offsetaufträge verstärkt auch im Digitaldruck produziert werden

Die Sattler Direct Mail GmbH & Co. KG in Hildesheim hat in eine Xerox iGen5 investiert. Das neue Digitaldrucksystem ist Anfang des Jahres in Betrieb genommen worden und ergänzt drei bereits vorhandene Druckmaschinen, die teils für den ein- und teils für den vierfarbigen Druck ausgelegt sind. Mit der neuen Druckmaschine, die über ein fünftes Farbwerk auch Sonderfarben verdrucken kann und nahezu Offsetqualität liefern soll, erhält Sattler die Möglichkeit, Offsetaufträge sowie bisher hybrid produzierte Aufträge komplett in den Digitaldruck zu verlagern und Kleinauflagen wirtschaftlicher zu produzieren. » mehr

10.01.2017  

Aufspaltung von Xerox ist abgeschlossen

Xerox Corporation und Conduent Incorporation gehen nun offiziell getrennte Wege

Die Aufspaltung von Xerox in die beiden unabhängigen Unternehmen Xerox Corporation und Conduent Incorporated ist plangemäß Anfang Januar 2017 abgeschlossen worden. Wie Jeff Jacobson, der Ursula Burns in der Position als CEO von Xerox beerbt hat, erklärte, soll durch die Trennung des Konzerns die Marktausrichtung der einzelnen Bereiche geschärft werden. Während die Xerox Corporation auf die Dokumententechnik fokussiert ist, dreht sich bei der Conduent Incorporation alles um das Business Process Outsourcing drehen wird. » mehr

07.12.2016  

Hervé Tessler wird President International Operations bei der neuen Xerox Corporation

Nach der Aufspaltung von Xerox in zwei separate Unternehmen

Nach der für Ende des Jahres geplanten Aufspaltung von Xerox in die Xerox Corporation und die Conduent Incorporation, wird Hervé Tessler zum President International Operations bei Xerox ernannt. In seiner neuen Position werde Tessler, der derzeit noch Präsident der Corporate Operations ist, die internationale Strategie des Unternehmens weiterentwickeln und die Teams des Geschäftsbereichs in mehr als 150 Ländern leiten. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der stärkeren Präsentation der Services und Technologien gegenüber Bestands- und Neukunden sowie Partnern liegen. » mehr

19.10.2016  

Drescher: Eine Rialto 900 von Xerox erweitert den Maschinenpark am Standort Offenburg

Mit dem Rollen-Inkjetdrucksystem erweitert das Unternehmen sein Dienstleistungen im Bereich Transaktionsdrucke und One-to-One-Marketing

Die Drescher-Gruppe hat ihren Maschinenpark am Standort Offenburg um ein Vollfarb-Inkjetdrucksystem erweitert. Die Rialto 900 von Xerox soll Ende des Monats ihre Produktion aufnehmen und werde künftig für den Druck von vollfarbigen Dialogmarketing-Produkten sowie für Transaktionsdokumente bzw. die Tagespost eingesetzt. Hintergrund ist das Briefportal "Drescher Easy Brief", das Drescher seinen Kunden anbietet und über das vollbezahlte Briefkommunikation unterhalb des eigentlichen Portoentgelts produziert und versendet werden soll. » mehr

08.09.2016  

Xerox Direct-to-Object: Inkjetdruck auf dreidimensionalen Objekten

Edelstahl-Düsen erlauben den direkten Druck auf Plastik, Metall, Keramik oder Glas

Was für die Heidelberger Druckmaschinen AG die Omnifire, ehemals Jetmaster Dimension ist, das ist für Xerox das neue Direct-to-Object-Inkjetdrucksystem, das zur Drupa erstmals vorgestellt wurde. Dank der Edelstahl-Düsen in den Druckköpfen sollen sich mit dem Drucksystem des amerikanischen Herstellers dreidimensionale Oberflächen direkt bedrucken lassen – egal ob in der Größe eines Flaschendeckels oder vom Umfang eines Football-Helms, wie Xerox erklärt. Auch bei den Materialien unterstütze das Inkjetdrucksystem ein breites Spektrum. So kann laut Xerox direkt auf Plastik, Metall, Keramik oder Glas gedruckt werden. » mehr

02.09.2016  

Göttinger Klartext GmbH investiert in eine iGen 5 von Xerox

Produktivitätssteigerung und Portfolio-Erweiterung durch den Digitaldruck mit fünfter Farbstation und XXL-Format

Die Göttinger Klartext GmbH hat ihr Produktportfolio durch die Investition in eine iGen 5 von Xerox weiter ausgebaut. Mit dem neuen Digitaldrucksystem kann das Unternehmen nun noch präziser auf individuelle Kundenwünsche eingehen, ein größeres Produktportfolio anbieten und effizienter produzieren. So soll das neue Digitaldrucksystem der Göttinger Druckerei eine 20 Prozent höhere Zuverlässigkeit sowie eine Produktivitätssteigerung von 30 Prozent einbringen. » mehr

20.06.2016  

Xerox: Business Process Outsourcing heißt Conduent Inc

Unternehmen für Dokumententechnik heißt weiter Xerox Corporation

Xerox nennt das Kind beim Namen: Die beiden unabhängigen Unternehmen, die aus der geplanten Aufspaltung von Xerox hervorgehen werden, haben verbindliche Bezeichnungen erhalten. Die Business-Process-Outsourcing-Unit wird Conduent Incorporation heißen, während das Geschäft mit Dokumententechnik weiterhin unter der Bezeichnung Xerox Corporation wirtschaften wird. » mehr

17.06.2016  

Xerox: Ashok Vemuri wird CEO von Business Process Outsourcing

Vemuri wird seine neue Funktion ab dem 1. Juli 2016 wahrnehmen

Im Januar 2016 hatte Xerox die Aufspaltung in zwei neue unabhängige Unternehmen angekündigt (print.de berichtete): Eines mit dem Schwerpunkt Dokumententechnologie das andere mit dem Fokus auf Business Process Outsourcing (BPO). Jetzt hat der Vorstand Ashok Vemuri zum CEO von Business Process Outsourcing ernannt. » mehr

10.06.2016  

Drupa 2016: positiver Spirit für die weltweite Druckbranche

Die nächste Drupa findet erst von 23. Juni bis 3. Juli 2020 statt

260.000 Besucher aus 188 Ländern haben die Drupa 2016 in Düsseldorf besucht. Das sind 54.500 weniger als 2012 (314.248 Besucher). Dies gab die Messe Düsseldorf zum Abschluss der 16. Drupa bekannt. Das Gros der Aussteller berichtet aber von einer sehr erfolgreichen Messe mit zahlreichen Geschäftsabschlüssen und vielversprechenden Kontakten. » mehr

01.06.2016  

Drupa-Ticker: Konica Minolta nimmt Industriedruckmarkt ins Visier

Prototyp einer UV-Inkjet-Digitaldruckmaschine für das B1-Format vorgestellt

Konica Minolta konzentriert sich in Zukunft verstärkt auf industrielle Anwendungen wie den Etiketten- und Verpackungsdruck, das machte CEO Shoei Yamana bei der Pressekonferenz auf der Drupa deutlich. Im Mittelpunkt stehen dabei besonders die Accurio-Jet KM-1, eine UV-Inkjet-Bogendruckmaschine im B2-plus-Format und die Accurio-Jet KM-C für das B1-Format, von der ein Prototyp gezeigt wurde. » mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...