Schlüsselwort: bvdm

28.09.2011  

Bundesverband Druck und Medien lädt zum Politik- und Wirtschaftstalk

Veranstaltung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2011

Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) lädt im Rahmen der Frankfurter Buchmesse am Don­nerstag, 13. Oktober, auf der Bühne des Forums Verlagsher­stellung zu einem Politik- und Wirtschaftstalk ein. » mehr

29.08.2011  

Geschäftslage leicht verbessert

BVDM-Konjunkturtelegramm August 2011

Die Einschätzungen zur aktuellen Geschäftslage in der Druckindustrie haben sich wieder um 15 Prozentpunkte auf –6 Prozent verbessert, sind aber bereits den vierten Monat in Folge negativ. Nachfrage- und Auftragsbestände vom Vormonat werden im August wieder besser beurteilt. Der Abstand zur Geschäftslagebeurteilung der Gesamtindustrie beträgt noch 47 Prozentpunkte, das heißt, in der Gesamtindustrie wird die Geschäftslage nach wie vor wesentlich besser eingeschätzt. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

27.07.2011  

Geschäftslage um das Dreifache schlechter als im Vormonat

BVDM-Konjunkturtelegramm Juli 2011

Die Einschätzungen zur aktuellen Geschäftslage in der Druckindustrie sind mit –21 Prozent um das Dreifache schlechter als im Vormonat und damit bereits den dritten Monat in Folge negativ. Vor allem die Auftragsbestände im Vormonat werden deutlich schlechter beurteilt. Der Abstand zur Geschäftslagebeurteilung der Gesamtindustrie beträgt nun 66 Prozentpunkte, d.h. in der Gesamtindustrie wird die Geschäftslage wesentlich besser eingeschätzt. Laut BVDM entspricht dies zwar im Juli einem typischen Saisonmuster, so groß wie in diesem Monat seien die Abstände aber noch nie gewesen. » mehr

22.07.2011  

Tarifabschluss ist gültig

Sozialpolitischer Ausschuss des BVDM stimmte Abschluss am 19. Juli 2011 zu

Der Tarifabschluss in der Druckindustrie ist mit Ablauf der Erklärungsfrist (22. Juli 2011) rechtswirksam. » mehr

07.07.2011  

Umsatz stagniert trotz Wachstum

BVDM: Branchenzahlen auf Jahrespressekonferenz

Die Druckindustrie konnte im Jahr 2010 nicht von der „guten Entwicklung der Gesamtwirtschaft profitieren“, resümierte der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) anlässlich seiner Jahrespressekonferenz gestern in Frankfurt am Main. Die rund 10.000 Unternehmen der Druckbranche erwirtschafteten im Jahr 2010 circa 20,3 Mrd. Euro. Umsatz. Damit verlor die Branche weitere 2,5 Prozent ihres Umsatzes. » mehr

29.06.2011  

Geschäftslage hat sich verbessert

BVDM-Konjunkturtelegramm Juni 2011

Die Einschätzungen zur aktuellen Geschäftslage in der Druckindustrie haben sich verbessert, sind aber mit –7 Prozent der Salden aus positiven und negativen Einschätzungen noch negativ. Vor allem die Auftragsbestände im Vormonat werden wieder besser, wenn auch weiterhin negativ, beurteilt. Der Abstand zur Geschäftslagebeurteilung der Gesamtindustrie beträgt weiterhin 56 Prozentpunkte, d.h. in der Gesamtindustrie wird die Geschäftslage wesentlich besser eingeschätzt. » mehr

29.06.2011  

Einigung bei Tarifverhandlungen erzielt

Manteltarifvertrag unverändert um drei Jahre verlängert

Bei den gestrigen Tarifverhandlungen in der Druckindustrie haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaft in der sechsten Verhandlungsrunde auf einen neuen Lohntarifvertrag mit einer Laufzeit von 33 Monaten geeinigt. » mehr

28.06.2011  

Tarifverhandlungen gehen in die 6. Runde

Heute, am 28. Juni 2011, gehen in Berlin die Lohn- und Manteltarifverhandlungen zwischen dem Bundesverband Druck und Medien und der Gewerkschaft Verdi in die sechste Runde. Bisher hatten Arbeitgeber und Gewerkschaft keinen Konsens erzielen können. » mehr

17.06.2011  

Tarifverhandlungen auch nach der fünften Runde ergebnislos vertagt

BVDM-Verhandlungsführer Dr. Pütz wirft Gewerkschaft einen "riskanten Kurs" vor
Tarifverhandlungen weiter ergebnislos

Die fünfte Runde der Lohn- und Manteltarifverhandlungen in der Druckindustrie gestern in Frankfurt/M. brachte erneut keinen Abschluss. Die Verhandlungen sollen am 28. Juni in Berlin weitergeführt werden. Nach Angaben des Bundesverbands Druck und Medien wurden durch die Tarifparteien Möglichkeiten einer Annäherung ausgelotet, man habe allerdings keinen Konsens erzielen können. » mehr

09.06.2011  

Heute zentrale Kundgebung der Drucker- und Journalisten-Gewerkschaften

Arbeitgeberverband verurteilt Streikaktivitäten und Informationspolitik von Verdi

Für ihre zentrale Kundgebung heute auf dem Römerberg in Frankfurt/Main rechnen die Gewerkschaft Verdi und der Deutsche Journalistenverband mit mehreren tausend Journalisten, Druckern und Verlagsangestellten der Printmedien. » mehr

03.06.2011  

BVDM-Vizepräsident Bernhard Theiss feiert 65. Geburtstag

Der Vizepräsident des Bundesverbandes Druck und Medien, Bernhard Theiss, ist am 3. Juni 2011 65 Jahre alt geworden. Theiss ist Vorsitzender des Ausschusses für Technik und Forschung des BVDM, ehrenamtlich im Vorstand der Fogra, der Forschungsgesellschaft Druck in München, sowie Vorsitzender des Förder­vereins der Hochschule der Medien in Stuttgart. » mehr

01.06.2011  

Vierte Tarifrunde der Druckindustrie endete ohne Annäherung

Nächste Gespräche am 16. Juni in Frankfurt

Auch die vierte Runde der Tarifverhandlungen der Druckindustrie endete ergebnislos. Nach achtstündiger Sitzung wurde der 16. Juni als nächster Verhandlungstermin vereinbart. Dann werden die Gespräche in Frankfurt am Main weitergeführt. » mehr

13.05.2011  

Erste Warnstreikwelle in der Druckindustrie

In Bremen werden streikende Drucker und Redakteure des Geländes verwiesen
Warnstreik bei Pustet in Regensburg

Wenige Tage bevor sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter am 17. Mai 2011 zum dritten Mal treffen, um neue Mantel- und Gehaltstarifvereinbarungen zu erreichen, haben sich die Auseinandersetzungen in der Druckindustrie verschärft. In den vergangenen Tagen sind bundesweit in zahlreichen Druckunternehmen Mitarbeiter in Warnstreiks getreten. » mehr

13.04.2011  

Tarifverhandlungen für die Druckindustrie ergebnislos vertagt

Arbeitgeber wollen "mehr Flexibilität" und Anpassung der Maschinenbesetzungs-Regelungen
Tarifverhandlungen für die Druckindustrie

Nach einer ersten, dreistündigen Gesprächsrunde wurden am 13. April 2011 die Tarifverhandlungen für die Druckindustrie in Frankfurt am Main ergebnislos vertagt. Sowohl der Mantel- wie auch der Lohntarifvertrag für die knapp 160.000 Beschäftigten der Branche stehen zur Neufestlegung an. Die Vertreter von Gewerkschaft und Arbeitgeberverband wollen sich am 28. April in Berlin wieder zusammensetzen. » mehr

13.04.2011  

Heute beginnen die Tarifverhandlungen für die Druckindustrie

Arbeitgeber wiesen Gewerkschaftsforderungen schon im Vorfeld als "absolut realitätsfern" zurück
Heute startet die neue Tarifrunde.

Am heutigen Mittwoch um 12 Uhr beginnen in Frankfurt am Main die Verhandlungen über neue Lohn- und Manteltarifverträge für die knapp 160.000 Beschäftigten der deutschen Druckindustrie. Verhandlungsführer auf Seiten des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM) ist BVDM-Vizepräsident Dr. Wolfgang Pütz. Die Verhandlungskommission der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) leitet der stellvertretende Verdi-Vorsitzende Frank Werneke. » mehr

30.03.2011  

Geschäftslage deutlich verbessert

BVDM-Konjunkturtelegramm März 2011

Die Einschätzungen zur aktuellen Geschäftslage in der Druckindustrie haben sich deutlich um 16 Prozentpunkte verbessert und sind mit +4 % nun wieder positiv. Nachfrage- und Produktionsentwicklung im Vormonat werden zweistellig positiv beurteilt und sind um 38 bzw. 37 Prozentpunkte nach oben geschnellt. Die Ent­wicklung der Auftragsbestände wird nach zwei Monaten mit negativer Einschätzung nun ebenfalls wieder deutlich positiv beurteilt.  » mehr

23.03.2011  

BVDM bietet Druckereien Teilnahme am Planbetriebskostenvergleich an

Die eigene Kostensätze und die des Wettbewerbers kennen

Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) bietet Druckereien die Möglichkeit zu einer Beteiligung am Planbetriebskostenvergleich 2011 an. Dadurch könnten diese Informationen über die eigenen Kostensätze und die des Wettbewerbers erhalten. Der ausschließlich für Teilnehmer bestimmte Auswertungsbericht soll laut BVDM kostenstellenbezogene Informationen über durchschnittliche Gemeinkosten­strukturen der Branche im direkten Vergleich zu den eigenen Stundensätzen enthalten. Dargestellt werde unter anderem die Streubreite der Plankostensätze der Wettbewerber. » mehr

15.03.2011  

Ehemaliger BVDM-Hauptgeschäftsführer Hubertus Loß verstorben

Der ehemalige Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Druck und Medien, Hubertus Loß, ist am 8. März 2011 im Alter von 84 Jahren verstorben. » mehr

04.03.2011  

BVDM: Bernhard Theiss zum Vorsitzenden des Ausschusses Technik + Forschung gewählt

Der Ausschuss Technik + Forschung des BVDM hat in der jüngsten Sitzung seine Führungsmannschaft gewählt und wichtige Themen für den Verband benannt. Als Vorsitzender des Ausschusses wurde Bernhard Theiss von SDZ Druck und Medien GmbH & Co. KG (Aalen) bestätigt. » mehr

21.02.2011  

BVDM-Präsident Rolf Schwarz wird 65 Jahre

Rolf Schwarz, Präsident des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM), wird am 22. Februar 2011 65 Jahre alt. Er ist Inhaber des Druck- und Verlagshauses Thiele & Schwarz GmbH in Kassel und führt den Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Druckindustrie in Deutschland seit 2003.  » mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...