Schlüsselwort: druckweiterverarbeitung

23.01.2018  

Senner Druckhaus investiert in Stitchliner 5500 und Hof-400

Digitaldruck-Weiterverarbeitung mit Horizon-Sammelhefter

Die Investition in den Digitaldruck brachte für die Druckerei Senner (Nürtingen) auch neue Anforderungen in der Druckweiterverarbeitung mit sich. Jetzt arbeitet das Unternehmen mit vollautomatischen Sammelhefter Stitchliner 5500, kombiniert mit dem Digitaldruck-Anleger Hof-400 von Horizon. » mehr

10.01.2018  

Download: Grafische Fachhändler in Deutschland

eDossier gibt einen schnellen Überblick über die grafischen Fachhändler von A bis Z und ihr jeweiliges Portfolio

Egal ob Kleinteiliges wie Buchschrauben, Dreieckstaschen und Klebepunkte, oder Druckmaschinen, Schneidsysteme, Falzmaschinen und Sammelhefter – das Portfolio der grafischen Fachhändler in Deutschland ist breit aufgestellt und deckt quasi jeden Bereich der Druckproduktion und Druckweiterverarbeitung ab, sei er auch noch so klein. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

08.01.2018  

Traffic Print investiert in Lasersystem Motioncutter

Direktmarketing-Spezialist erweitert Kapazitäten im Geschäftsfeld 1:1-Kommunikation

Ende Dezember hat die Braunschweiger Traffic Print Online Solutions GmbH ihr neues digitales Highspeed-Lasersystem Motioncutter (von Themediahouse GmbH, Mühlacker) im Distributions-Centrum am Waller See in Betrieb genommen. Hiermit erweitert der Direktmarketing-Spezialist seine Kapazitäten im Geschäftsfeld 1:1-Kommunikation. » mehr

18.12.2017  

Kroha stattet Faltschachtel-Klebemaschine mit Düsenleimwerk und Kaltleim-Sensor aus

Verpackungsspezialist investiert mit der Technik von Baumer HHS in mehr Produktions-Flexibilität

Die Kroha GmbH hat im Werk Barleben einen Kaltleim-Sensor ULT-300 von Baumer HHS in Betrieb genommen. Für den Krefelder Hersteller von industriellen Systemen für den Klebstoffauftrag ist es die weltweit 5000. verkaufte und installierte Einheit des Moduls. Der Kaltleim-Sensor ist bei Kroha in einer Faltschachtel-Klebemaschine FF 52i von Kama verbaut, die für mehr Flexibilität nachträglich mit einem oberen Düsenleimwerk ausgestattet wurde. In diesem Düsenleimwerk wird Kaltleim mit einem Auftragsventil P-500, ebenfalls von Baumer HHS, auf Faltschachteln appliziert. » mehr

15.12.2017  

Kösel informiert Verlage über Color-Management

Vortragsreihe: „Color-Management in der Buchherstellung"

Unter dem Titel „Color-Management in der Buchherstellung“ hat der Buchhersteller Kösel aus Altusried eine Vortragsreihe aufgesetzt, mit der das Unternehmen in der Schweiz und in Deutschland unterwegs war. In insgesamt sieben Abendveranstaltungen informierten die Kösel-Fachleute über ein komplexes Thema. » mehr

14.12.2017  

Tecnau bringt neues Highspeed-Buchblock-Produktionssystem auf den Markt

Das Zusammentragen von Buchblöcken soll beschleunigt werden

Der Anbieter von Weiterverarbeitungsmodulen Tecnau hat das Hochgeschwindigkeits-Buchblock-Produktionssystem Tecnau TC 7800 auf den Markt gebracht. Es wurde in erster Linie als Rollen-Eingabekanal für die Buchproduktionslösung Libra 800 konzipiert und bietet eine höhere Bahngeschwindigkeit. So soll laut Tecnau die Zykluszeit für das Zusammentragen von Buchblöcken verkürzt und der Durchsatz beim Buchbinden um bis zu 30 Prozent verbessert werden. Mit dem neuen System reagiert der Hersteller auf den Wunsch der Kunden nach höherer Variabilität und Produktivität. » mehr

07.12.2017  

Heidelberg: Intelligente Vernetzung und Automatisierung im „Wachstumsmarkt Verpackungsdruck“

Mehr als 300 Besucher aus der ganzen Welt beim Packaging Day von Heidelberg – im Verpackungsmarkt 3% Wachstum pro Jahr in den kommenden fünf Jahren?

Im Rahmen des Packaging Day bei der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) in Wiesloch-Walldorf wurden die neuesten Lösungen und Technologien für den Verpackungsdruck gezeigt. Ziel dieser Lösungen ist es, die Effizienz aller Prozesse durch die intelligente Vernetzung und Automatisierung zu steigern, wie Heidelberg im Vorfeld zum Ausdruck brachte. Dies gilt sowohl für den Druck hochvolumiger Standardverpackungen als auch für hochveredelte Faltschachteln im Luxusbereich. Ein erster Bericht über den Tag mit Schwerpunkt auf der neuen Primefire 106 ist bereits auf print.de und in Deutscher Drucker Nr. 24/2017 erschienen. » mehr

07.12.2017  

RD-4055DM von Horizon: Doppelmagnetzylinder jetzt serienmäßig

Kombiniertes Stanzsystem soll die Produktion beschleunigen

Bei seiner neuen rotativen Stanze hat Horizon ein Feature integriert, das bislang nur als Sonderausstattung verfügbar war. Das Modell RD-4055DM ist jetzt serienmäßig mit zwei Magnetzylindern ausgestattet. » mehr

17.11.2017  

Onlineprinters erweitern Sammelheftkapazitäten

Investition in neuen Primera MC von Müller Martini

Die Onlinedruckerei Onlineprinters hat ihre Sammelheftkapazitäten aufgestockt. Zusätzlich zu den beiden bestehenden Modellen produziert jetzt noch ein Primera MC am Standort in in Neustadt a. d. Aisch. » mehr

16.11.2017  

Das kann der neue BQ-480 von Horizon

Vierzangen-Klebebinder für digital und im Offset gedruckte Broschuren

Horizon hat mit dem BQ-480 einen neuen Vierzangen-Klebebinder auf den Markt gebracht. Rund 800 Bücher pro Stunde soll der Binder fertigen können – zwischen ein und 65 Millimetern Stärke. Die Rüstzeiten lassen sich laut Hersteller um bis zu 50 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell BQ-470 reduzieren. Wir haben die wichtigsten Produktmerkmale zusammengsetllt. » mehr

15.11.2017  

Eye-C: Quality Link zur Qualitätskontrolle beim Drucken und Längsschneiden

Ein Inspektionssytem für zwei separate Arbeitsgänge – 100%ige Druckbildkontrolle bei voller Geschwindigkeit der Druckmaschine

Mit einem einzigen Inspektionssystem sollen Druckereien ihre Druckqualität und Produktivität steigern sowie gleichzeitig ihre Makulatur reduzieren können. Das hat die Eye-C GmbH mit Sitz in Hamburg (Anbieter von Artworkprüfungs- und Druckbildinspektionssystemen) jetzt angekündigt. Das Tool dafür nennt sich „Quality Link“. Es nutzt die Informationen der Qualitätskontrolle auf der Druckmaschine auch auf dem Längsschneider, sodass Druckereien ihre Druckmaschinen und Längsschneider nicht mehr einzeln mit Inspektionssystemen ausstatten müssen. » mehr

08.11.2017  

Digitaldruckerei Thinkprint erweitert Inhouse-Weiterverarbeitung

Investition in Vollautomat Horizon SPF-200A und Folienkaschiermaschine GBC Catena 35

Die Digitaldruckerei Thinkprint mit Sitz in Hamburg hat in zwei neue Maschinen im Bereich Druckweiterverarbeitung investiert. Der Vollautomat Horizon SPF-200A für die Broschürenfertigung soll den Maschinenpark des Unternehmens im Bereich Rillen und Falzen ergänzen. Die neue Folienkaschiermaschine GBC Catena 35 erweitert außerdem das Portfolio von Thinkprint um die Hardcover-Veredelung mit Glanz- und Softtouch-Folien. » mehr

08.11.2017  

Grundlagenwissen Drucktechnik – Datenerstellung, Druck, Weiterverarbeitung

eDossier fasst die wichtigsten Punkte einer modernen Druckproduktion zusammen – jetzt herunterladen!

Wie funktioniert der Offsetdruck? Wie der Digitaldruck? Was verbirgt sich hinter CMYK und HKS? Welche Papiere kommen in den verschiedenen Druckverfahren zum Einsatz? Und wie können die bedruckten Bogen weiterverarbeitet werden, damit aus Ihnen ein Buch, Kalender, eine Broschüre, ein Poster oder ein Fotobuch entsteht? Das eDossier "Grundlagenwissen Drucktechnik" liefert – kompakt auf 18 Seiten zusammengefasst – alle wichtigen Informationen rund um die moderne Druckproduktion. Laden Sie sich das umfangreiche eDossier gleich herunter! » mehr

03.11.2017  

Dr. Wirth Grafische Technik und LasX unterzeichnen Vertriebsabkommen

Verkauf der LasX-Laserverarbeitungssysteme in der gesamten DACH-Region

Die Dr. Wirth Grafische Technik GmbH (Frankfurt/Main) und LasX Industries, Inc. (St. Paul/USA) haben eine Vertriebspartnerschaft beschlossen. Laut der Vereinbarung wird Dr. Wirth Grafische Technik künftig die Lasersysteme des 1998 gegründeten Unternehmens LasX, das bei Dr. Wirth in Frankfurt auch eine Europa-Dependance betreibt, innerhalb der gesamten DACH-Region vertreiben. » mehr

02.11.2017  

Kösel erhält DID-Award

Ausgezeichnet: „Jubiläumsband 50 Jahre Stiftung Buchkunst“

Zusätzlich zur Auszeichnung "Weiterverarbeiter des Jahres" bei den Druck & Medien Awards 2017 erhielt die Kösel GmbH & Co. KG (Altusried-Krugzell) auch den DID-Award. Die Gewinnertrophäe nahm Kösel-Geschäftsführer Erik Kurtz für das Werk „Jubiläumsband 50 Jahre Stiftung Buchkunst“ entgegen. Neben Kösel, die die Druckweiterverarbeitung bewerkstelligte, war auch die Design-Plus GmbH (Ostrach) beteiligt.   » mehr

26.10.2017  

Falzen ohne Faserbruch

Herzog+Heymann zeigt verschiedene Rillfunktionen auf der Ipex

Bei Papieren mit hoher Grammatur oder auch bei digital gedruckten Produkten (tonerbasiert) birgt das Falzen oft das Risiko des Faserbruchs. Auf der Messe Ipex in Birmingham (31. Oktober bis 3. November 2017) will der Maschinenbauer Herzog+Heymann zeigen, wie dies vermieden werden kann. » mehr

26.10.2017  

Allaoui übernimmt den Maschinenpark von Werbedruck Schreckhase

Fast 100 Maschinen kommen jetzt auf den Markt

Nachdem die bundesweit tätige Druckerei Werbedruck Horst Schreckhase (Spangenberg) im April 2017 Insolvenz anmelden musste, war es dem Insolvenzverwalter Carsten Koch (Kassel) trotz zahlreicher Gespräche nicht gelungen, einen Investor zu finden. Schreckhase stellte deshalb im September seine Geschäftstätigkeit ein (print.de berichtete). Jetzt wurde der komplette Maschinenpark an den Gebrauchtmaschinenspezialisten Allaoui Graphic Machinery (Aachen) verkauft. » mehr

12.10.2017  

Deutscher Drucker – mit Perforationsnaht

Polar-Mohr veredelt DD-Titelseite mit dem Digicut Pro

„Wir schneiden – egal mit welchem Werkzeug“. Ungefähr das muss sich der Hofheimer Schneidmaschinenhersteller Polar-Mohr gedacht haben, als er den Laserschneider Digicut entwickelt hat. Allerdings bewegt sich das Unternehmen damit jetzt in einem völlig anderen Marktsegment, denn statt „abschneiden“ heißt es jetzt plötzlich „rausschneiden“ – und das ganz filigran. Bei der Titelseite von Deutscher Drucker darf der Digicut Pro zeigen, was er drauf hat. » mehr

10.10.2017  

Konica Minolta: Etikettendrucksystem Accurio-Label 190 neu

Nachfolgemodell des Bizhub Press C71CF auf der Labelexpo Europe 2017 in Brüssel vorgestellt

Auf der kürzlich beendeten Labelexpo Europe 2017 hat Konica Minolta sein neues Etikettendrucksystem Accurio-Label 190 vorgestellt. Das tonerbasierte Digitaldrucksystem, entwickelt und hergestellt in Kooperation mit dem dänischen Unternehmen Grafisk Maskinfabrik (GM), wurde erstmals in Europa präsentiert. Es handelt sich dabei um das Nachfolgemodell des Bizhub Press C71CF, der seit der Markteinführung vor zwei Jahren laut Konica Minolta an über hundert Unternehmen weltweit verkauft wurde. Für den Accurio-Label 190 liefert GM jetzt den Finisher DC330 Mini, der wahlweise als Inline-Komponente oder eigenständiges Gerät einsetzbar ist. » mehr

09.10.2017  

Kama modifiziert Pro-Fold-74-Anleger

Zuschnitte lassen sich besser vereinzeln

Der Dresdner Maschinenbauer Kama hat seine Falt- und Klebemaschine Pro-Fold 74 weiterentwickelt. Mit einer Schnellverstellung für die Abzugsriemen am Anleger sollen die Rüstzeiten weiter verkürzt werden. » mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...