Schlüsselwort: druckweiterverarbeitung

24.01.2017  

Horizon auf den Hunkeler Innovationdays

Variable Konzepte für die digitale Buchproduktion

Der Hersteller von Druckweiterverarbeitungsmaschinen Horizon zeigt auf den Hunkeler Innovationdays in Luzern unter anderem zwei digitale Buchproduktionsstraßen. Zusätzlich können die Besucher auch den neuen Stitchliner Mark III in Aktion erleben. » mehr

24.01.2017  

Polar-Mohr: Jubiläumsmaschinen zum 111. Geburtstag

Für Neubestellungen ab Februar

2017 feiert der Schneidmaschinenhersteller Polar-Mohr sein 111. Jubiläum. Zu diesem Anlass hat das Unternehmen ein paar "Jubiläumsangebote" im Programm. So sollen Kunden bei Neubestellungen ab Februar für verschiedene Produkte leistungssteigernde Optionen kostenfrei mitgeliefert bekommen. Die Aktion ist zeitlich begrenzt und gilt ab Februar für Lieferungen bis einschließlich Dezember 2017. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

23.01.2017  

Müller Martini zeigt neue Linie auf den Hunkeler Innovationdays

Softcover-Bücher inline produzieren

Auf den Hunkeler Innovationdays vom 20. bis 23. Februar in Luzern zeigt Müller Martini drei Lösungen für Hersteller digital gedruckter Bücher und Magazine bis hinunter zu Auflage 1. Dabei zeigt das Unternehmen als Weltpremiere eine gemeinsame Produktionslinie mit Hunkeler – und öffnet erstmals sein Daten- und Prozess-Managementsystem Connex auch für Maschinen anderer Hersteller. » mehr

16.01.2017  

Marbach stockt Firmengebäude auf

Umbaumaßnahmen am Stammsitz in Heilbronn

Der Stanzformenhersteller Marbach erweitert sein Gebäude am Stammsitz in Heilbronn. Ein bereits vorhandenes Gebäude in Heilbronn soll aufgestockt werden. » mehr

11.01.2017  

Kama Flexfold 52i mit Plasmatechnologie

UV-lackierte Schachteln auch in Kleinauflagen wirtschaftlich kleben

Die Dresdner Kama erweitert die Einsatzmöglichkeiten für die Faltschachtelklebemaschine Flexfold 52i mit Plasmatechnologie. Die Faltschachtelklebemaschine für Klein­auflagen kann laut Hersteller mit der Plasmabehandlung auch versiegelte, glatte Oberflächen, wie zum Beispiel UV-lackierten, metallisierten oder laminierten Karton, kleben. » mehr

14.12.2016  

Polar stellt auf den Hunkeler Innovationdays aus

Live-Produktion einer Broschüre

Der Schneidmaschinenhersteller Poalr präsentiert auf den Hunkeler Innovationdays vom 20. bis 23. Februar 2017 seine aktuellen Lösungen zum Schneiden und Veredeln. Gezeigt werden neben dem Digicut Eco auch der Dreiseitenschneider BC 330 und die Schneidemaschine D 56 Eco. » mehr

12.12.2016  

Variabler Inline-Formatschneider CFS DI

Neue Lösung für Digital- und Flexo-Druckmaschinenhersteller

Der US-amerikanische Hersteller BW Papersystems, der 2015 das Papierverarbeitungsgeschäft von bielomatik übernommen hatte, bietet mit seinem Formatschneider CFS DI mit variabler Schnittlänge eine Schneidelösung zur Integration in eine Digital- oder Flexo-Rollendruckmaschine von OEM-Herstellern. Dabei wird die bedruckte Papierbahn inline in den CFS DI eingezogen, auf das gewünschte Format geschnitten und auf die Palette abgestapelt. » mehr

05.12.2016  

Neue Faltschachtelklebemaschine für Graphische Betriebe Kip

Visionfold 110 von Bobst produziert seit Ende Oktober

Im Rahmen umfangreicher Invstitionen, die in den vergangenen vier Jahren erfolgt sind, installiert das Druckunternehmen Graphische Betriebe Kip aus dem niedersächsischen Neuenhaus eine Faltschachtel-Klebemaschine Visionfold 110 vom Hersteller Bobst. Nachdem die neue Lager- und Logistikhalle im März 2016 fertiggestellt worden sei, sei nun ausreichend Platz vorhanden, um die neue Maschine in Betrieb zu nehmen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. » mehr

30.11.2016  

Die 7 wichtigsten Produktmerkmale des Stitchliner Mark III

Horizon stellt neues Broschürenfertigungssystem vor

Im Rahmen einer Open-House-Veranstaltung in Quickborn hat Horizon den neuen Stitchliner Mark III vorgestellt. Das System ist ausgelegt für die Produktion rückstichgehefteter Broschüren im Dauerbetrieb und soll die vollautomatische Umsetzung aller Einstellungen ermöglichen. Ein erster Käufer hat sich ebenfalls bereits gefunden: Das weltweit erste verkaufte System geht nach Oberfranken zur Druckerei Nötzold in Neustadt bei Coburg. » mehr

24.11.2016  

Klebebinder Vareo verarbeitet Digitaldrucke bei Datev

Mehrere Tausend Produkte in Auflage 1

Das Nürnberger IT-Unternehmen Datev mit hauseigener Druckerei und Buchbinderei erstellt jährlich rund 1,1 Milliarden Druckseiten. Die personalisierten Softcover-Produkte mit Losgröße 1 werden digital gedruckt und mit dem Klebebinder Vareo von Müller Martini weiterverarbeitet. » mehr

21.11.2016  

Download "Haderlumpen und Hightech"

Historische Meilensteine aus Vorstufe, Druck und Druckweiterverarbeitung

Vom Buchdruck Gutenbergs bis zur modernen, hochautomatisierten Offsetdruckmaschine mit mehreren Farben und Lackierwerk: Keine Frage, die Druckindustrie hat eine lange und traditionsreiche Geschichte, die sogar noch weiter zurück reicht als ins Jahr 15. Jahrhundert, als Gutenberg den Buchdruck mit beweglichen Metalllettern erfand. » mehr

18.11.2016  

Download: "Broschürenautomaten: Kompakte Alleskönner"

Wie moderne Broschürenautomaten die Wertschöpfung nach dem Druck verbessern

Schnell und einfach in der Herstellung, preisgünstig für Kunden – die drahtgeheftete Broschur ist dank ihrer Vielseitigkeit ein zentrales Produkt vieler Druckereien und nach dem Druck leicht zu verarbeiten. Moderne Broschürenautomaten können Druckdienstleistern die Möglichkeit bieten, die Wertschöpfung im eigenen Haus zu halten oder gar zu steigern. Ihre flexiblen Einsatzmöglichkeiten folgen dem Trend zu kleineren, variablen Auflagen sowie kurzen Lieferzeiten – in diesem wachsenden Auftragsspektrum bieten sie rentable Produktionsmöglichkeiten. » mehr

15.11.2016  

„Wir liegen über den Kennzahlen des Restrukturierungsplans“

Geschäftsführerin Sylvie Weigel spricht über die Planinsolvenz der Buchbinderei Lachenmaier

Die Reutlinger Buchbinderei Lachenmaier hat am 5. September 2016 beim Amtsgericht Tübingen einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt, der am 1. November bewilligt wurde. Dabei kann das Unternehmen weiterhin die Insolvenzmasse selbst verwalten, es unterliegt lediglich der Aufsicht eines Sachwalters. Die Geschäftsleitung bleibt ebenfalls im Amt. Print.de fragte die Geschäftsführerin Sylvie Weigel nach den Hintergründen der Insolvenz und warum das Unternehmen so gute Aussichten auf eine Sanierung hat. » mehr

09.11.2016  

Heidelberg steigert Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal

Umsatz im 2. Quartal mit 586 Mio. Euro deutlich über Quartal 1 – Nettoergebnis von 9 Mio. Euro erzielt (Vorjahr -9 Mio. Euro)

Im zweiten Quartal (1. Juli bis 30. September 2016) ihres Geschäftsjahres 2016/2017 hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahr „deutlich gesteigert und auch nach Steuern ein deutlich positives Ergebnis erzielt“, wie Heidelberg aktuell meldet. Die in diesem Jahr veranstaltete Branchen-Leitmesse Drupa hatte verschiedene Effekte: Nach den ersten sechs Monaten lag das Ergebnis „umsatzbedingt und aufgrund der Kosten für die Branchenmesse Drupa noch unter den Vorjahreswerten“, wie es weiter heißt. Auf der anderen Seite sorgte die Drupa für eine „deutliche Steigerung von Auftragseingang (etwa +6%) und Auftragsbestand (+19%).“ » mehr

09.11.2016  

Zweite Öffnungsstation beim Proliner ermöglicht neue Werbeform

Müller-Martini-Pilotprojekt bei Caxton in Südafrika

Das Upgrade sei eine Weltpremiere, erklärt der schweizer Hersteller Müller Martini in seiner Pressemeldung. Eine zweite Öffnungsstation bei zwei Einstecksystemen des Typs Proliner ermöglichte dem südafrikanische Zeitungsprodukzenten Caxton eine neue Werbeform. Und damit habe sich die Investition innerhalb von sechs Monaten amortisieren lassen. » mehr

25.10.2016  

Hunkeler Innovationdays 2017: Paper Processing der Zukunft

12. internationales Branchentreffen vom 20. bis 23. Februar in der Messe Luzern (Schweiz)

Die Stadt am nordwestlichen Ufer des Vierwaldstättersees ist wieder Anlaufpunkt für die alle zwei Jahre stattfindenden Hunkeler Innovationdays, die in ihrer zwölften Ausgabe vom 20. bis 23. Februar 2017 in der Messe Luzern veranstaltet werden. Die Hunkeler AG wird mit rund 80 Ausstellungspartnern einen Einblick in das Paper Processing der Zukunft geben. Im Rahmen der Fachveranstaltung sind Welt- und Europapremieren angekündigt. » mehr

14.10.2016  

Deutscher Drucker 20/2016: Druckweiterverarbeitung 4.0

Schauen Sie in Ihren Briefkasten – ab sofort auch im print.de-Shop bestellbar!

Die neue Deutscher-Drucker-Ausgabe spannt einen Bogen über verschiedene ganz aktuelle Themen aus den Bereichen Postpress-Technologien und -Anwendungen, Etikettendruck und Bedruckstoffe. „Industrie 4.0“ mit vernetzten und automatisierten Prozessen wird jetzt auch in der Druckweiterverarbeitung Realität werden. Die Hersteller aus diesem Bereich sind – teilweise mit unterschiedlichen Lösungsansätzen – darauf vorbereitet. Welche Möglichkeiten sich daraus für Druckweiterverarbeiter ergeben, zeigen die von Deutscher Drucker mit mehreren Herstellern geführten Interviews im Teil 2 der Serie „Druckweiterverarbeitung 4.0“ (Teil 1: DD 18/2016). Besondere Eyecatcher: Wir haben das kleinste Outsert der Welt in dieser Ausgabe und die Titelseite ist mit einer extrem matten Folie überzogen und partiell lackiert, ein haptisches wie optisches Vergnügen zugleich. » mehr

12.10.2016  

Automatische Buchpresse von Imaging Solutions

Einsetzbar als Stand-Alone-Maschine oder als Inline-Lösung

Der Schweizer Hersteller Imaging Solutions AG (Regensdorf, CH) hat unter der Bezeichnung Perfect Press eine automatische Buchpresse auf den Markt gebracht. Damit soll sich die Lay-flat-Fotobuchproduktion weiter automatisieren lassen. » mehr

11.10.2016  

Colordruck Baiersbronn investiert in Highcon Beam

Digitale Schneid- und Rillmaschine erweitert den Maschinenpark

Der Verpackungsdienstleister Colordruck Baiersbronn erweitet seinen Maschinenpark. Künftig soll eine Highcon Beam mögliche Engpässe im Stanzbereich beseitigen und für einen durchgängigen, digitalen Workflow sorgen. » mehr

22.09.2016  

Fachkongress Druckindustrie 4.0 – So geht Zukunft!

Gemeinschaftsveranstaltung von VDM Bayern, VDM Baden-Württemberg, Printxmedia Süd und Heidelberger Druckmaschinen am 10. November 2016

Die Verbände Druck und Medien in Baden-Württemberg und Bayern laden gemeinsam mit der Printxmedia Süd und der Heidelberger Druckmaschinen AG zum Fachkongress Druckindustrie 4.0 ein. Der Branchen-Event findet am Donnerstag, 10. November 2016, 9.30 bis 17 Uhr, in den Räumlichkeiten der Heidelberger Druckmaschinen AG (Wiesloch) statt. Die Veranstaltung will in spannenden Experten-Vorträgen, erfolgreichen Best-Practice-Beispielen und informativen Hands-on-Workshops Antworten und Ausblicke zum Thema „Druckindustrie 4.0“ vermitteln. Eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde stellt die To-Do-Liste „So geht Zukunft!“ für Unternehmer und Führungskräfte auf. Der Event ist eine einmalige Gelegenheit, sich mit diesem wichtigen Zukunftsthema auseinanderzusetzen. » mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...