Schlüsselwort: rollenoffset

22.02.2018  

Deutscher Drucker 3/2018: Clevere Geschäftsmodelle, passende Workflows in der Druckproduktion

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar

Effizienter Workflow – dieser Anspruch gilt für die gesamte grafische Produktionskette. Somit sind von der Druckvorstufe über den Druck bis hin zum Finishing und der Druckweiterverarbeitung clevere Geschäftsmodelle und passende Workflow-Lösungen immer wichtiger. Dazu stellen wir Ihnen einige Beispiele in dieser Ausgabe vor. Daneben wollen wir Sie auf das „Xeikon Café“ aufmerksam machen. Diese inzwischen zur „Institution“ gewordene Informations-Veranstaltung wendet sich gerade an Praktiker, an diejenigen, die täglich Drucksachen digital zu produzieren haben. Denn nicht weniger als 40 Applikationen aus den Segmenten digitale Etiketten-, Verpackungs- und Akzidenz-Produktion werden live vor Ort (im belgischen Lier bei Antwerpen) produziert. Deutscher Drucker und print.de laden zum gemeinsamen Besuch des Xeikon Cafés am 20. und 21. März 2018 ein. » mehr

06.02.2018  

Koenig & Bauer unter Deutschlands besten Arbeitgebern

Druckmaschinen-Hersteller belegt Platz 27 der 1.000 besten Arbeitgeber im Job-Ranking von Focus und Kununu

Das Magazin Focus und die Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu zeichnen jedes Jahr die 1.000 besten Arbeitgeber des Jahres aus. In dieser Liste hat es der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer auf Platz 27 geschafft und ist damit einer der „Top nationalen Arbeitgeber 2018“, wie die Koenig & Bauer AG jetzt bekannt gegeben hat. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

29.01.2018  

Weko erweitert Vertriebsteam

Stefan Käszmann betreut seit Anfang 2018 das Vertriebsgebiet Weko-Süd

Die Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG, kurz Weko (Leinfelden-Echterdingen), süddeutscher Hersteller von kontaktlosen Flüssigkeits- und Puderauftragssystemen, baut mit einem weiteren Area Sales Manager die Kundenberatung weiter aus. » mehr

24.01.2018  

Jac van Daal hat sich in den Ruhestand verabschiedet

Nach fast 30 Jahren bei Contiweb in Boxmeer
Jac van Daal

Jac van Daal hat sich nach fast 30 Jahren bei Contiweb in Boxmeer am 1. Dezember 2017 in den Ruhestand verabschiedet. In seiner Position als Vertriebsleiter hatte er eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Contiweb als kleinem Lieferanten von Rollenwechslern für den Akzidenzdruck zum führenden Lieferanten von Systemen für den Rollenoffset-, Inkjet- und Etiketten- & Verpackungsdruck gespielt. » mehr

22.01.2018  

Download: "350 Druckmaschinen für den Offsetdruck"

Übersicht über alle verfügbaren Bogen- und Rollenoffsetdruckmaschinen für 69,90 Euro im print.de-Shop verfügbar

Wo hat es so etwas schon mal gegeben? Eine Übersicht über mehr als 350 Bogen- und Rollenoffset-Druckmaschinen aus aller Welt. Viele davon haben einen stündlichen „Output“, der eine Reihe von digitalen Drucksystemen in den Schatten stellt. Zudem sinkt der Break-even-point immer tiefer zugunsten des Offsetdrucks. Wenn auch in Ihrem Unternehmen eine Investition ins Haus steht, bietet Ihnen unsere Übersicht mit mehr als 350 Rollen- und Bogenoffsetdruckmaschinen alle wichtigen Leistungskennzahlen auf einen Blick. » mehr

12.01.2018  

Download: „Prozessoptimierung im Rollenoffset“

Neues eDossier erklärt, was sich in der Produktion automatisieren lässt

Die Automatisierung des Rollenoffsetdrucks stellt ein zentrales Element vieler Entwicklungsbemühungen dar. Intelligente Vernetzung der einzelnen Maschinen und der Einsatz von Inline-Systemen werden zu Schlüsselfaktoren für eine effiziente Produktion. Am Markt sind zahlreiche Lösungen verfügbar, das eDossier „Prozessoptimierung im Rollenoffset – Was sich in der Produktion automatisieren lässt“ zeigt anhand von zwei Systemen auf, wie Automatisierungen zur Verbesserung von Abläufen im Rollenoffsetdruck beitragen können. » mehr

08.01.2018  

VS Broschek Druck im vorläufigen Insolvenzverfahren

Insolvenzverwalter geht von einem "langfristigen Überleben" des Betriebes aus
Broschek im vorläufigen Insolvenzverfahren

Die Rollenoffsetdruckerei VS Broschek Druck GmbH hat Insolvenz beantragt und soll im Rahmen des Insolvenzverfahrens saniert werden. Dies hat das Lübecker Unternehmen mitgeteilt. » mehr

16.11.2017  

Neues Mitglied in der Geschäftsleitung bei Manroland Web Systems

Franz Kriechbaum zum Chief Operating Officer (COO) ernannt

Franz Kriechbaum ist neuer Chief Operating Officer bei der Manroland Web Systems GmbH in Augsburg. Dort verantwortet der 41-jährige Diplom-Ingenieur bereits seit einigen Wochen die Bereiche Konstruktion, Supply Chain, Service & Montage, Projektmanagement sowie Qualität und Technologie. Kriechbaum war zuvor für die TMG Consultants GmbH (Beratungsunternehmen für die produzierende Industrie) als Leiter CC Operations Strategy & Transition und davor als Fertigungsingenieur bei MTU Aero Engines tätig. » mehr

19.10.2017  

96-Seiten-Maschine von Polestar kommt nach Thüringen

Gotha Druck rückt in die Riege der 96-Seiten-Heatset-Drucker auf
Goss Sunday 5000/96

Die Kapazitäten im Heatset-Rollenoffset in Deutschland werden weiter gesteigert: Mit dem Kauf einer Goss Sunday 5000 rückt die Gotha Druck und Verpackung GmbH & Co. nun auch in die Riege der 96-Seiten-Drucker vor. Gotha Druck hat – wie bereits kurz berichtet – einen Kaufvertrag mit dem Druckmaschinenhersteller Goss International unterzeichnet. Gotha Druck erwirbt eine der Maschinen, die bis Mai 2016 bei Polestar in Sheffield (Großbritannien) in Betrieb waren. Der dortige Druckstandort war nach der Insolvenz von Polestar vollständig stillgelegt worden. » mehr

16.10.2017  

Gotha Druck investiert in Goss Sunday 5000

Rotationsdruckmaschine soll Kapazitäten erweitern

Die Gotha Druck und Verpackung GmbH & Co. hat den Kaufvertrag für eine Sunday 5000 Rotationsdruckmaschine von Goss International unterzeichnet. Die Maschine soll in 2018 installiert werden und die Produktionskapazität am Standort im thüringischen Günthersleben-Wechmar steigern. » mehr

12.10.2017  

Naumann nimmt Commander CL in Betrieb

Zum 50-jährigen Bestehen größte Einzelinvestition der Firmengeschichte
Modell-Übergabe

Zum 50-jährigen Firmenbestehen wurde in Gelnhausen beim Druck- und Pressehaus Naumann mit der Commander CL von Koenig & Bauer eine neue Zeitungsrotation vor mehr als 300 Ehrengästen offiziell in Betrieb genommen. Die Druckkapazität wurde dadurch um nahezu 100 Prozent erweitert. Für das Unternehmen, das die Gelnhäuser Neue Zeitung (GNZ), den Mittelhessen-Boten und den Neuen Markt herausgibt und für zahlreiche Kunden Fremdaufträge abwickelt, war dies die größte Einzelinvestition in der Firmengeschichte.  » mehr

06.10.2017  

Euro-Druckservice: Neuer Eigentümer und Investitionen in neue Technik

Deutsche Beteiliungsgesellschaft DPE will "aktive Rolle im Konsolidierungsprozess" spielen
C818

Durch die DPE Deutsche Private Equity Management III GmbH (DPE) beratene Fonds übernehmen den Rollenoffsetkonzern Euro-Druckservice GmbH (EDS) von einem Konsortium dreier Gesellschafter, das von der luxemburgischen Finanzierungsgesellschaft Kartesia Advisor beraten wurde. Die Partner haben entsprechende Verträge unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter Genehmigungsvorbehalt der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Koenig & Bauer hat unterdessen den Verkauf mehrerer Rollenoffsetmaschinen an EDS bekanntgegeben. » mehr

21.08.2017  

Euro-Druckservice GmbH bestellt 48-Seiten Lithoman

Anlage wird bei Severotisk in Tschechien installiert
Vertragsunterzeichnung

Die Euro-Druckservice GmbH (EDS, Passau), die acht Druckstandorte in Polen, Tschechien, Deutschland, Ungarn und Rumänien unterhält, hat für den Standort Severotisk s.r.o. (Ústí nad Labem, Tschechien) eine 48-Seiten Manroland Lithoman Rollenoffsetmaschine bestellt. Sie soll vornehmlich Zeitschriften und Magazine produzieren und – wie es in einer Pressemitteilung von Manroland Web Systems heißt – „die Produktivität des Druckstandorts steigern“. Zudem hat man sich bei EDS für einen mehrjährigen Servicevertrag entschieden. » mehr

21.07.2017  

Manroland Web Systems hat Fertigung ausgelagert

280 Mitarbeiter sind in neue Produktionsgesellschaft gewechselt
Manroland Web Systems

Der Druckmaschinenhersteller Manroland Web Systems hat seine Fertigung in eine neu gegründete Firma ausgelagert. Bereits am 12. Juni 2017 wurde die Manroland Web Produktionsgesellschaft mbH gegründet, die ebenfalls zur Lübecker Possehl-Gruppe gehört. Das neue Unternehmen soll, wie es in einer Pressemitteilung von Manroland Web Systems heißt, „zukünftig als Fertigungsunternehmen für sämtliche Branchen agieren“. » mehr

19.07.2017  

Gallus zeigt Etikettendruck mit erweiterten Inline-Finishing-Möglichkeiten

Heidelberg-Tochter mit neuem Plattform-Konzept und Weiterentwicklungen sowie verbesserten Service-Angeboten auf der Labelexpo Europe 2017

Im Fokus des Labelexpo-Europe-2017-Auftritts von Gallus, Tochter der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg), stehen die neuen Maschinensysteme Labelmaster und Labelfire sowie die neuen Angebote aus den Bereichen Services und Siebdruck. Nach der Premiere der Labelmaster im September 2016 während der Gallus Innovation Days, wird der Aussteller auf der Labelexpo Europe 2017 in Brüssel, neben der Basis-Variante dieser Etikettendruckmaschine, nun erstmals auch die Labelmaster-Advanced-Linie mit Multiweb-Ausstattung der Öffentlichkeit präsentieren. Die Advanced-Linie hat einen modularen Aufbau und einen hohen Automatisierungsgrad. » mehr

30.06.2017  

Weiss-Gruppe nimmt zweite 96-Seiten-Rotation in Betrieb

Weiss feiert auch 50 Jahre Wochenspiegel
Inbetriebnahme

„Ein deutlicheres Bekenntnis zum gedruckten Papier kann ich mir nicht vorstellen.“ Georg Weiss, geschäftsführender Gesellschafter von Weiss-Druck in Monschau und Inhaber der Weiss-Gruppe, leitete mit dieser Feststellung am 29. Juni einen Festakt ein, in dessen Mittelpunkt die Inbetriebnahme der zweiten 96-Seiten-Offset-Rotation in Monschau stand. Unter dem Applaus von mehr als 250 geladenen Gästen lief die Manroland Lithoman S an, nachdem Leonard Weiss den „Startknopf“ auf einem Tablet-Computer gedrückt hatte. » mehr

26.05.2017  

KBA: „Jährliche organische Umsatzsteigerung“ geplant

Hauptversammlung der Koenig & Bauer AG (KBA) in Würzburg – Wechsel im Aufsichtsrat

Im Rahmen der vom Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Martin Hoyos geleiteten 92. Hauptversammlung der Koenig & Bauer AG (KBA) in Würzburg erläuterte der KBA-Vorstandsvorsitzende Claus Bolza-Schünemann die Unternehmensentwicklung im Geschäftsjahr 2016 und im ersten Quartal 2017 (siehe dazu print.de-Meldung vom 9.5.2017). Ein weiterer Tagesordnungspunkt: die Wahl eines neuen Aufsichtsratsmitglieds. » mehr

18.05.2017  

Styria Media Group: Großinvestition in Druckereien

30 Mio. Euro für die "sinnvolle Ergänzung zum digitalen Geschäft"
Nach der Vertragsunterzeichnung

Der österreichische Medienkonzern Styria investiert bis Ende 2018 insgesamt 30 Mio. Euro in Print: in zwei neue Druckmaschinen in Graz, eine Runderneuerung der Druckmaschine in St. Veit sowie in drei neue Versandraumanlagen an beiden Standorten. Damit will Styria "die Crossmedialität all seiner Marken und seiner Partner erfolgreich in die Zukunft führen". Das Printportfolio soll erweitert werden – mit noch mehr Sonderwerbeformen und weiteren Features. Die entsprechenden Verträge wurden nun von den beiden Geschäftsführern der Styria Print Group, Christian Wilms und Alexander Marko, sowie von Vertretern der Lieferanten, Alexander Wassermann und Markus Bader (Manroland) sowie Jürg Möckli und Enrico Caruso (Ferag), unterzeichnet. » mehr

09.05.2017  

Koenig & Bauer erweitert Vorstand

Ralf Sammeck und Christoph Müller in den Vorstand berufen – Dr. Andreas Pleßke in den Vorstand abgeordnet

Ab dem 1. Juni 2017 gehören Ralf Sammeck und Christoph Müller zum Vorstand des Bogen- und Rollendruckmaschinen-Herstellers KBA. Das hat der Aufsichtsrat in Würzburg jetzt mitgeteilt. Den Wertpapierbereich noch besser aufstellen soll ebenfalls mit Wirkung 1. Juni 2017 das Aufsichtsratsmitglied Dr. Andreas Pleßke. Er wurde für ein Jahr in den Vorstand abgeordnet. Damit wird der KBA-Vorstand ab 1. Juni 2017 aus den fünf Mitgliedern Claus Bolza-Schünemann, Dr. Mathias Dähn, Ralf Sammeck, Christoph Müller und Dr. Andreas Pleßke bestehen. » mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Glauben Sie, dass der Digitaldruck 2021 einen Marktanteil von 50% oder mehr haben wird?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...