Kostenloses Online-Seminar

Wie man mit flexibler Software Wachstumspotenziale erschließt (EFI Electronics For Imaging GmbH)

Die zukünftigen Herausforderungen und Chancen der Druckindustrie lassen sich zwar nicht vorhersagen, aber mit den entsprechenden Werkzeugen können Druckereien den Wandel nicht nur aktiv gestalten, sondern Wachstumspotentiale erschließen.

Automatisierung, Integrierte Systeme, Echtzeit-Kommunikation und Visualisierung sind heute keine exotischen Spielplätze mehr, sondern unter dem Begriff Industrie 4.0 ein selbstverständlicher Bestandteil jeder Druckerei. Da es sich dabei nicht um einen statischen Zustand, sondern um einen dynamischen Prozess handelt, macht die Auswahl des richtigen ERP/MIS nicht einfacher.

Warum es sich durchaus lohnt, dabei die größtenteils unbekannten Herausforderungen der Zukunft miteinzubeziehen, wird in diesem Vortrag näher beleuchtet.

Take-Away:
Ein MIS/ERP ist eine Investition in die Zukunft und sollte deshalb nicht nur das Hier und Jetzt abdecken.

Ihr Referent:
Clemens Wurster, Produktmanager EFI Pace: Nach dem Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) Fachrichtung Druck an der Hochschule der Medien in Stuttgart führte Clemens Wurster als Leiter IT, Organisation, Controlling in einer Faltschachteldruckerei zwei umfangreiche MIS/ERP-Projekte aus Kundensicht durch. 2007 ist er auf die Anbieterseite gewechselt und ist seither in verschiedenen Positionen für EFI tätig. Anfangs als Kundenbetreuer, dann im technischen Vertrieb Europa und seit 2016 als Produktmanager weltweit für die Midmarket Print Suite um das MIS Pace.

Das Online-Seminar hat bereits stattgefunden. Registrieren Sie sich und schauen Sie das Video jetzt kostenlos an!