Download: Die Zukunft der Zeitungsdruckerei

Zeitungsdruckereien müssen neue Wege gehen, um erfolgreich zu sein.

Für Zeitungsdruckereien waren die vergangenen Jahre mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Da die Auflagen seit einiger Zeit kontinuierlich zurückgehen, mussten unter anderem Druckstandorte zusammengelegt oder Kapazitäten reduziert werden. Wie lasten Zeitungsverlage ihre Betriebe aus? Welche Möglichkeiten kann es geben, um als Zeitungsdruckerei auch in Zukunft erfolgreich zu sein?

Auf diese und andere Fragen suchte die Expertenrunde des von Deutscher Drucker und dem Bundesverband für Druck und Medien veranstalteten „Zeitungsgipfels“ Antworten.

Anzeige

Die Expertenrunde:

  • Wolfgang Poppen, Geschäftsführer, Badisches Pressehaus (Freiburg) und Präsident des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM)
  • Dr. Klemens Berktold, Geschäftsführer, Funke Druck GmbH (Essen)
  • Matthias Tietz, Geschäftsführer, Rheinisch-Bergische Druckerei (Düsseldorf) und BVDM-Vizepräsident sowie Vorsitzender des Ausschusses Technik + Forschung

Auch die Diskutanten des „Zeitungsgipfels“ mussten schon schwere Entscheidungen treffen. Das neue eDossier „Die Zukunft der Zeitungsdruckerei– Expertenrunde sieht Wachstumsmöglichkeiten“ stellt die aktuelle Situation dreier großer Zeitungsdruckereien dar und beschreibt ausführlich wie diese auf die neuen Gegebenheiten reagieren.

Können neue Produkte zur Auslastung der Maschinen beitragen? Und wenn ja, welche? Das eDossier veranschaulicht, welche Möglichkeiten es geben kann, um vorhandene Maschinen zur Auslastung zu bringen. Dabei geht das eDossier besonders auf die Zusammenarbeit von Druckereien und die Präsenz auf dem freien Markt ein.

Wäre es denkbar, dass die Zeitungsdruckerei irgendwann dezentral ist oder die Zeitung im Digitaldruck entsteht? Auch dieser spannenden Frage geht das eDossier ausführlich nach, dabei kommen die Experten zu interessanten Ergebnissen und bieten umfangreiche Einblicke.

Auch die Frage nach den technischen Voraussetzungen der Zukunft spielt für viele Zeitungsdruckereien eine wichtige Rolle. Gibt es überhaupt noch Hersteller, die Angebote für die Zeitungsdruckerei der Zukunft bieten können? Im eDossier „Die Zukunft der Zeitungsdruckerei– Expertenrunde sieht Wachstumsmöglichkeiten“ kommt auch diese Thematik zur Sprache. Die Zukunft der Zeitungsdruckereien ist nicht hoffnungslos, alle Experten sehen noch Wachstumsmöglichkeiten. Welche das sind, erfahren Sie im neuen eDossier. Dieses können Sie sich hier herunterladen.

Das eDossier im Überblick:

Umfang: 6 Seiten

Inhalt:

  • Welche Möglichkeiten sehen Experten in Zukunft für Zeitungsdruckereien?

Preis: 5,90 Euro

Das könnte Sie auch interessieren: