Ersatzinvestition fürs Großformat

Allaoui liefert Heidelberg Speedmaster XL 106-8-P+L an Himmer

Zufrieden mit der Investition (v.l.): Roman Preuß (Produktionsleiter bei Himmer), Omar Allaoui (Geschäftsleitung Allaoui), Marcus Fischer (Geschäftsführer Himmer) und Wali Ahmadi (Vertriebsleiter Allaoui).

Die Himmer GmbH Druckerei und Verlag mit Sitz in Augsburg hat in eine Heidelberg Speedmaster XL 106-8-P+L investiert. Die Maschine soll unter anderem die Großformat-Produktion der Druckerei ergänzen. Platziert wurde die Maschine durch die Allaoui Graphic Machinery (Aachen).

Anzeige

Die Speedmaster XL 106-8 ist nach Jahrzehnten die erste Heidelberg-Maschine, die bei Himmer in Betrieb geht. Sie druckt mit einer maximalen Geschwindigkeit von 18.000 Bogen/h im Schön- und Widerdruck. Vor der Lieferung durch Allaoui wurde die mit Inpress Control und Autoplate XL ausgestattete Maschine gereinigt und geprüft.

Die Druckerei Himmer, die unter anderem mit einer 64-A4-Seiten-Maschine Roland 908 XXL produziert, ersetzt mit der Speedmaster nun eine Roland 705 LV Direct Drive. Diese steht ab sofort bei Allaoui Graphic Machinery zum Verkauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: