Ergebnisse der Trendumfrage „Ihre Vision von der Zukunft der Druckindustrie?“ (Folge 4)

Deutscher Drucker hat über 30 Branchenexperten befragt, wie sie die Zukunft der Druckindustrie beurteilen. Konkret sollten dabei folgende Fragen beantwortet werden: Welche Rolle wird der Druck in der Gesamtkommunikation spielen? Wie wird sich die Printproduktion verändern? In welche Richtung entwickeln sich Druckdienstleister? In einer Serie lesen Sie die Antworten. Heute: Dr. Paul Deimel, BVDM.

Anzeige

Die Nachrichtenlage aus Unternehmen zeigt, dass Print in deren Gesamtkommunikation nicht nur eine unverzichtbare Rolle spielt, sondern sogar Terrain zurückerobert. Das gilt für die klassische Werbung sowie zunehmend für die individualisierte Ansprache von Verbrauchern. Hier eröffnet Print völlig neue Möglichkeiten, Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich zu vermarkten. Darüber hinaus hat die jüngste Studie des Stuttgarter Instituts „The Neuromarketing Labs“ erneut belegt, dass sich die Kaufmotivation durch den Einsatz hochwertiger Papierqualitäten und verschiedener Druckveredelungen steigern lässt. Druck- und Mediendienstleister, die sich mit entsprechendem Know-how und überzeugenden Angeboten präsentieren, werden sich einen guten Platz im heiß umkämpften Printgeschäft sichern können.

Die gesamten Antworten aller Experten finden Sie in Deutscher Drucker (1/2018).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: