Initiative Online Print hat zwei neue Mitglieder

Die Initiative Online Print (IOP) hat bei ihrem Frühjahrs-Mitgliedertreffen von 25. bis 27. April in Italien zwei neue Mitglieder in ihre Reihen aufgenommen: Die Probo Print GmbH aus Kleve und die Spreadshirt AG aus Leipzig.

Die Spreadshirt AG ist ein Print-on-Demand-Unternehmen, das sich mit seiner Online-Plattform auf individualisierten T-Shirt-Druck spezialisiert hat. Die Probo Print GmbH stellt Large Format Prints für Reseller her. Beide wollen besonders den “konstruktiven Erfahrungsaustausch mit Marktgefährten” nutzen, um die Onlineprint-Branche “weiter nach vorne treiben”, heißt es in einer Pressemitteilung der IOP.

Anzeige

Neben dem Beitritt der neuen Mitglieder, referierten Herr Ralf Schlözer, Keypoint – InfoTrends, zum Thema „Onlineprint in Italien“ sowie Dr. Martin Schirmbacher, Fachanwalt für IT-Recht der Härting Rechtsanwälte PartGmbB und Compliance Officer der IOP, zu den Themen „Facebook Cookies & Co“ und zur DSGVO „Top 10 – to Do’s im E-Commerce/Onlineshop”.  Abgerundet wurde das Treffen mit einer Betriebsbesichtigung der Durst Phototechnik AG in Brixen sowie einer interessanten Firmenführung bei der Longo AG in Bozen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: