Sein Vorgänger Ikuo Nakagawa wechselt nach Tokio

Konica Minolta Business Solutions Europe: Keiji Okamoto wird neuer Präsident

Keiji Okamoto ist als neuer Präsident von Konica Minolta Business Solutions Europa für das Europa-Geschäfts des Herstellers zuständig.
(Bild: Konica Minolta)
Keiji Okamoto ist als neuer Präsident von Konica Minolta Business Solutions Europa für das Europa-Geschäfts des Herstellers zuständig.

Keiji Okamoto ist neuer Präsident der Konica Minolta Business Solutions Europe. Er folgt damit auf Ikuo Nakagawa, der als Senior Executive Officer zur Konica Minolta Inc nach Tokio wechselt. Okamoto ist bereits seit 30 Jahren für das Unternehmen tätig und war in verschiedenen Führungspositionen sowohl in Europa als auch in den USA mit der strategischen Planung vertraut. Zuletzt  war er als Senior Executive Officer bei Konica Minolta Japan und als Präsident von Konica Minolta Business Solutions China tätig.

In seiner neuen Position als Europa-Chef will Keiji Okamoto den von Konica Minolta eingeschlagenen Weg, vom Kamerahersteller zum vielseitigen Anbieter für unterschiedliche Branchen, weiterverfolgen. Neben dem Kernmarkt des Druckgeschäftes expandiere der Hersteller vor allem in Märkte wie IT-Services, Gesundheitswesen und digitale Produktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: