Das aktuelle Konjunkturtelegramm des BVDM

Konjunktur im Mai: Geschäftsstimmung wieder positiv

(Bild: BVDM)

Die Geschäftsstimmung in der deutschen Druck- und Medienindustrie hellte sich im Mai 2018 wieder auf. Nach drei rückläufigen Monaten in Folge nahm der saisonbereinigte Geschäftsklimaindex gegenüber dem Aprilwert um 2,7 % zu und stabilisierte sich mit 103,1 Zählern auf dem Niveau des Vorjahresmonats. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des BVDM hervor. 

Die vom ifo Institut befragten Druck- und Medienunternehmen beurteilen demnach ihre aktuelle Geschäftslage (saisonbereinigt) im Vergleich zum Vormonat wieder positiver und blicken zudem optimistischer auf die kommenden sechs Monate. Die Werte der aktuellen und erwarteten Geschäftslage bestimmen die Entwicklung des Geschäftsklimas.

Anzeige

So lag der saisonbereinigte Index der aktuellen Geschäftslage mit 104,1 Zählern 2,8 % über dem Vormonatswert. Das Niveau des Vorjahresmonats wurde um 1,8 % übertroffen. Wesentlicher Grund für diese positive Entwicklung sei die Verkaufspreissituation, die zwar nach wie vor als unbefriedigend, aber sowohl im Vergleich zum April 2018 als auch zum Vorjahresmonat als besser beurteilt wurde. Nach Angaben des BVDM dürften aber erneute Ankündigungen von Papierpreiserhöhungen die Situation jedoch überschatten.

Laut BVDM erwarten die Unternehmen in den kommenden drei Monaten eine weitere Verbesserung ihrer Verkaufspreissituation, gleichzeitig aber eine abnehmende Produktionstätigkeit. Vor diesem Hintergrund wurden zwar die allgemeinen Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate nach oben revidiert: Der entsprechende saisonbereinigte Index stieg gegenüber dem Vormonat um 2,6 % auf 102,1 Zähler. Gegenüber dem Vorjahreswert sank der Index jedoch um 1,7 %. Der Optimismus halte sich somit in Grenzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: