Übernahme nach dem Beta-Test

Kuss Medienproduktion investiert in Hybriddrucker HP Latex R2000

Bei der Kuss Medienproduktion verstärkt der Hybriddrucker HP Latex R2000 die Druckproduktion.
(Bild: HP)
Bei der Kuss Medienproduktion verstärkt der Hybriddrucker HP Latex R2000 die Druckproduktion.

Die Kuss Medienproduktion mit Sitz in Potsdam hat ihren Maschinenpark um einen HP Latex R2000 erweitert. Der Hybriddrucker, mit dem HP seine Latex-Technologie auch auf starre Medien gebracht hat, befand sich bereits seit Februar dieses Jahres im Beta-Test bei dem Spezialisten für Offset-, Digital- und Großformatdruck und ging im Juni nun offiziell in den Besitz des Unternehmens über.

Die Kuss Medienproduktion setzt ihren Schwerpunkt im Plattendirektdruck und ist vor allem im Ausstellungs-, Dekorations- und Innenarchitekturbereich tätig. Daher legte Geschäftsführer Ronny Kuss großen Wert auf vielfältige Einsatzmöglichkeiten und eine hohe Qualität beim Bedrucken unterschiedlicher Materialien. Beim Druck mit dem HP Latex R2000 und durch die speziell dafür entwickelte Latex-Tinte bleibt laut Hersteller beispielsweise die Oberflächenstruktur des Materials erhalten, was laut Kuss ein wichtiger Unterschied zu herkömmlichen UV-Systemen sei.

Anzeige

Die Latex R2000 bedruckt sowohl Platten- wie auch Rollenmaterialien bis zu einer Breite von 2,5 m in einem Gerät. Sie wurde im Mai 2018 auf der Fespa in Berlin erstmals offiziell präsentiert. Die Hybridlösung erreicht laut Hersteller eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 88m²/h und ist mit einem Workflow und einem Belt-System mit 15 automatischen, eigenständigen Vakuumkammern ausgestattet.

Für den Druck kommen neu formulierte Latextinten zum Einsatz, die laut Hersteller einen großen Farbraum und brillanten Farben wiedergeben, die Struktur und Textur des bedruckten Materials erhalten und und geruchlose Drucke liefern, die zudem eine hohe Kratzfestigkeit besitzen sollen. Durch die niedrigeren Aushärtetemperaturen von, so HP, um die 30 Grad Celsius, könne zudem eine Vielzahl unterschiedlicher Medien bedruckt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: