Wolfram Zehnle hat die Geschäftsführung übernommen und löst Joachim Bretschneider ab

Neuer Geschäftsführer bei Bretschneider Verpackung

Wolfram Zehnle (Abbildung) hat von Joachim Bretschneider die Geschäftsführung beim Verpackungsspezialisten Richard Bretschneider GmbH, Braunschweig, übernommen.

Die Verpackungsdruckerei Bretschneider wurde 1919 von Wiegand Bretschneider gegründet und gehört seit 1987 zur Firmengruppe Streiff. Derzeit sind 370 Mitarbeiter bei Bretschneider beschäftigt. Jedes Jahr investiert Bretschneider in die Zukunft und bildet zwischen 12 und 15 junge Erwachsene als Bürokaufleute, Fachlageristen/-innen, Industriekaufleute, Mediengestalter/-innen, Medientechnologen/-innen Druck oder Packmitteltechnologen/-innen aus.

Im Papier- und Kartondruck ist Bretschneider europaweit als Entwickler und Produzent auf die Umsetzung von Faltschachteln, Displays, cleveren Verpackungslösungen sowie hochwertigen Druckveredelungen spezialisiert – insbesondere für Kunden aus der Automobilindustrie, der Kosmetik- und Parfümindustrie, dem Lebensmittelbereich, der Pharmaindustrie, Verlagen und namhaften Markenartiklern. Über die angeschlossenen Logistik-Center werden täglich zwischen 20.000 und 40.000 Sendungen konfektioniert, verpackt und verschickt.

Anzeige

Der 48-jährige Wolfram Zehnle ist seit über 20 Jahren in der Druckbranche in verantwortungsvoller Position tätig und leitete, vor seinem jetzigen Engagement bei Bretschneider, mehrere Jahre das Kunden- und Democenter des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer AG in Radebeul (Bogendruck).

Das könnte Sie auch interessieren: