85 Aussteller und 2000 Besucher auf regionaler Fachmesse

Empack 2018 Dortmund: „Prozess- und Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie“ reflektiert

Rund 2000 Fachbesucher und mehr als 85 Aussteller zählt die kürzlich zu Ende gegangene Empack Dortmund 2018, die als regionale Fachmesse für die Verpackungsindustrie konzipiert ist. Der Veranstalter Easyfairs Deutschland GmbH wertet die Resonanz als Erfolg, zumal die angegebenen Besucherzahlen dessen Erwartungen für eine regional ausgerichtete Fachmesse entsprochen hätten, so Easyfairs Deutschland. Geboten wurden den Besuchern neueste technische Lösungen, Produkte, Trends und aktuelles Wissen rund um die gesamte Prozess- und Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie. Fachvorträge vermittelten darüber hinaus Informationen zu Themen wie „Digitalisierung im Mittelstand“, „Packaging 4.0“ und andere.

„Die Verpackungsindustrie und deren Zulieferer stellen in Deutschland den fünftgrößten Industriezweig dar, da war es uns ein Anliegen, eine regional ausgerichtete Fachmesse im Technologieland Deutschland zu etablieren“, betont Empack-Projektleiter Tom Friedrich von Easyfairs Deutschland (lesen Sie dazu auch unser Interview mit Tom Friedrich in Deutscher Drucker Nr. 25/26 2017). In diesem Zusammenhang verweist Friedrich auch auf eine erste Besucherbefragung vor Ort, die das Konzept bestätigt habe, durch eine kompakte, effiziente, zweitägige Fachmesse gezielt die Märkte Nordrhein-Westfalen, Nord- und Mitteldeutschland sowie Teile der Benelux-Länder zu erschließen.

Anzeige

Im Vortragsprogramm hatten gemeinsam mit dem Veranstalter Partner wie beispielsweise das Fraunhofer IML, das Deutsche Verpackungsinstitut DVI oder der Industrieverband AIM-D Vorträge aus Wissenschaft und Praxis, die im Rahmenprogramm an beiden Messetagen neueste Trends und Entwicklungen vermitteln sollten, zusammengestellt. Hier ging es um Themen wie „Die Palette im Fokus der Digitalisierung“, „Packaging 4.0“ sowie „Made for Recycling oder Lebensmittelverluste reduzieren“.

Die Premiere der Empack Dortmund 2018 bildet für den Veranstalter Easyfairs eine Grundlage für die Folgeveranstaltung 2019. Diese wird um das Thema Intralogistik erweitert werden, „um hier gezielt die Verknüpfungen von Materialflüssen, Lagerung und Transportverpackungen zu bedienen“, so der Veranstalter weiter.

Die Empack Dortmund 2019 soll am 8. und 9. Mai 2019 dann also zusammen mit der Logistics & Distribution Dortmund 2019 in der Messe Dortmund stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: