Für die Produktion nachhaltiger Verpackungen aus Polyolefin-Folien

Flint Group und Alesco: Neue wasserbasierte Flexo-Farbserie Premo Film SXS

Premo Film SXS ist eine neue wasserbasierte Flexo-Farbserie, die für den Frontaldruck auf Polyolefin-Folien entwickelt wurde. Hersteller ist die Flint Group. Die Farbserie soll dem Trend zur Produktion nachhaltiger Verpackungen folgen und dazu beitragen, Kohlendioxid-Emissionen zu reduzieren. Alesco, einen deutschen Hersteller von flexiblen Folienverpackungen, ist einer der Erstanwender von Premo Film SXS. Bereits auf der Fachpack in Nürnberg und der Drinktec in München hatte Alesco 2009 seine umweltfreundlichen Folienverpackungen vorgestellt, darunter mit Wasserfarben bedruckte Biofolien, kompostierbare Einkaufstüten sowie eine der weltweit ersten kompostierbaren Shrink-Folien, die aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt worden war. Die Farbserie basiert auf einer selbstvernetzenden Technologie, die eine gute Haftung des Farbfilmes auf nicht saugfähigen Substraten wie oPP und PE ermöglichen soll. Die Haftungseigenschaften von Premo Film SXS werden vom Hersteller als »wesentlich besser als die herkömmlicher Wasserfarben« bezeichnet. Das Produkt ist für den Frontaldruck von Tüten und flexiblen Verpackungen geeignet. Auf Grund seiner speziellen Widerstandskraft kommt es besonders für Anwendungen mit hoher Materialbelastung, wie zum Beispiel Tragetüten und Eiswürfelbeutel, in Frage.Dabei wird die Verdruckbarkeit von Alesco-Geschäftsführer Philipp Depiereux besonders herausgestellt. »Mit dieser neuen Farbserie sind unsere Kunden in der Lage, Verläufe, Halbtöne und lebhafte Volltöne zu kombinieren«, erklärt Ralf Nordhoff, Vertriebsmanager bei Flint Group.

Flint Group Germany GmbH http://www.flintgrp.com

Das könnte Sie auch interessieren: