Rollen- und Bogenmaschine im Doppelpack geordert

KBA: C16 und Rapida 106 für ADV Schoder

Die von ADV Schoder bestellte 16-Seiten-Rolle KBA C16 mit Querschneider und Plano-Auslage kann Papiere bis 250 g/m² verdrucken.

Beide Maschinen ersetzen ältere Wettbewerbsmaschinen. Bei der Investition verzichtete ADV Schoder bewusst auf eine Kapazitätserweiterung, “um sich zur Sicherung der Auslastung nicht zusätzlichem Preisdruck aussetzen zu müssen”, wie es in einer KBA-Pressemeldung heißt.

Die hoch automatisierte KBA Rapida 106 dient hauptsächlich zur Produktion von Umschlägen und hochwertigen Ergänzungsprodukten für die Katalog- und Zeitschriftenproduktion. Aber auch Kataloge und Zeitschriften sowie Mailings mit kleineren Auflagen sollen auf der neuen Maschine produziert werden. Dazu dienen fünf Druckwerke und ein Dispersionslackwerk. Sie soll bereits ab August 2012 produzieren.

Anzeige

Die sowohl für kleinere Auflagen mit häufigen Jobwechseln als auch für größere Auflagen geeignete 16-Seiten-Rolle KBA C16 soll im Dezember 2012 die Produktion aufnehmen. Sie soll primär für den Druck von Mailingbestandteilen, Postwurfsendungen und Beilagen sowie für die Produktion von Umschlag- und Ergänzungsprodukten für die Katalog- und Zeitschriftenherstellung bis zu einem Flächengewicht von 250 g/m2 zum Einsatz kommen. Die Ausstattung umfasst u.a. fünf Doppeldruckwerke, Dispersionslack-, Stanz- und Perforierwerk. Eine Inline-Farbmess- und -Regelanlage von System Brunner bzw. Quadtech sorgt für Farbstabilität während der Produktion. Neben einer Plano-Auslage soll die Maschine durch eine innovative Weiterverarbeitung ergänzt werden, wie es weiter heißt.

Das könnte Sie auch interessieren: