Hybride Qualität für Offset- und Digitaldruck

Neu von Mondi: ungestrichenes Papier Pergraphica

Die Mustermappe des Sortiments Mondi Pegrigraphica.

Die Pergraphica-Papiere bietet Mondi in zwei Oberflächen (rau und glatt), drei Färbungen (high white, classic und natural) und sechs Grammaturen zwischen 90 und 300 g/qm an. Zur Optimierung der Farbwiedergabe stehen den Anwendern spezifische ICC-Profile und CxF-Dateien bereit, die Mondi gemeinsam mit X-Rite, Experte für Farbmanagement, entwickelt hat. Darüber hinaus erfüllt das neue Papiersortiment laut Mondi die ISO-Drucknorm 12647-2:2013M1.

Pergraphica ist gemäß Mondi ein hybrides Druckpapier, das sowohl im Offset- als auch im Digitaldruck anwendbar ist. Zudem soll sich das Papier für Weiterverarbeitungsschritte wie beispielsweise Zellophanieren, Prägen, Rillen, Stanzen und Lackieren eignen. Pergraphica ist in den Standardformaten 64 x 90 cm und 72 x 102 cm (Breitbahn/Schmalbahn) und auf Anfrage in anderen Formaten erhältlich.

Anzeige

Die Pergraphica-Papiere sind FSC- und EU-Ecolabel-zertifiziert und werden laut Mondi aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern bezogen.

In Zentral- und Osteuropa ist Pergraphica exklusiv über den Mondi-Vertriebspartner Europapier erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren: